Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 676 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
toby Offline




Beiträge: 16

24.01.2011 10:07
Frage zur "Technik" antworten

Hi,

mal kurz eine Frage zur Technik, aber nicht Paddeln ...

Was ist das eigentlich für ein Server auf dem sich so viele der eingebundenen Bilder seit einiger Zeit befinden ?
http://files.homepagemodules.de
Der wird mir nämlich mancher Orts vom OpenDNS mit folgender Meldung blockiert:
"This site was blocked by OpenDNS in response to either the Conficker virus,
the Microsoft IE zero-day vulnerability, or some equally serious vulnerability."
Haben andere Leute hier ein ähnliches Problem, oder liegt das nur an meinen lokalen Gegebenheiten (Firewall) ?

Und falls ich nicht der einzige bin: Muß es dieser Server sein, bzw. gäbe es Alternativen ?
Ist nämlich ziemlich lästig immer manuell den Weg über irgendwelche Anonymizer gehen zu müssen nur um kurz einen
kurzen Blick auf ein Bildchen werfen zu können.

Toby

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

24.01.2011 15:35
#2 RE: Frage zur "Technik" antworten

"Was ist das eigentlich für ein Server auf dem sich so viele der eingebundenen Bilder seit einiger Zeit befinden ?"
-> siehe auf http://www.homepagemodules.de/

Was ist eigentlich OpenDNS?
-> siehe auf http://de.wikipedia.org/wiki/OpenDNS

Was ist eigentlich ein Anonymizer?
-> siehe auf http://de.wikipedia.org/wiki/Anonymizer

"Ist nämlich ziemlich lästig immer manuell den Weg über irgendwelche Anonymizer gehen zu müssen nur um kurz einen
kurzen Blick auf ein Bildchen werfen zu können."

-> Großflächige Paranoia?!

Wenn Du Dienste/Programme einsetzt, die Dir jede mögliche Gefährdung, Gefährdungsvorhersageorakelei oder Irritation des Schwerkraftfeldes der Erde melden, kann das schon mal passieren (Einstellung: 'Alle Bedrohungen finden und lautstark melden'). Wozu benutzt Du denn OpenDNS und 'irgendwelche Anonymizer' eigentlich?!

Kurz gesagt: Ich hatte dieses Problem noch nie...

Markus

moose Offline



Beiträge: 1.478

24.01.2011 22:59
#3 RE: Frage zur "Technik" antworten

hab ich das richtig verstanden
mit so einer technik kann ich z.b. dem jürgen anonymized verpuhlen, dass er sein seitenschwert noch größer macht, als er so schon vor hat, und dann als moose mich drüber
kaputt lachen wenn er doch abseuft und der weiss nix davon und ist weiter mein freund.
also die openanononymizerdns dinger sind ne dolle sache
moose

was wäre ein o/c ohne racine, ofen + tipi/cft

toby Offline




Beiträge: 16

25.01.2011 11:06
#4 RE: Frage zur "Technik" antworten

Hallo Markus,

was OpenDNS ist, weiß ich. Ich betreibe es nicht selbst, sondern sitze sehr, sehr oft hinter einer (kommerziellen)
Firewall, die anscheinend auf OpenDNS basiert. Da nun diese Firewall den homepagemodules.de Server blockiert,
und diese Firewall (wie die dahinter steckenden IT Fritzen kenne) sicherlich mit einer externen, allg. Blacklist
läuft, muß an dem Server auch potentiell was faul sein. Höchstwahrscheinlich werden auch andere Systeme diesen Server,
aus welchen Gründen auch immer, blockieren.

Wenn nun Bilderchen von einzelnen Nutzer dorthin gelagert werden, kann man nichts machen.
Falls dies aber "vom Forum" initiert bzw. gefördert wird (hab schon lange keine Bilder mehr eingebunden), muß man sich
schon überlegen, ob dies der richtige Server ist. Denn es wirft in meinen Augen ein sehr schlechtes Licht auf das Forum,
als würde hier irgendwelcher illegaler Schweinskram gehandelt.

Ich für mich hab da keinerlei Paranoia, und weiß ja, wie ich diese (unrechte) Sperre umschiffen kann. (Ist halt lästig.)
Wollte eigentlich nur herausfinden, ob dieser Blacklisteintrag wirklich nur bei mir lokal auftritt, oder ob es mehre3ren Leuten so geht. Denn dann geht's wirklich um die seriöse Aussenwirkung des Forums, die ich bei all dem wertvollen Informationsaustausch und der guten Arbeit im Hintergrund nicht angekratzt sehen will.

Aber wenn's wirklich nur mich betrifft .... geh'ma paddeln ...

Toby

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

25.01.2011 11:53
#5 RE: Frage zur "Technik" antworten

Hallo Toby,

bei kostenlosen Diensten besteht immer das Problem, das sich dort auch zeitweise mehr oder weniger illegale Zeitgenossen herumtreiben und den Anbieter kompromittieren. Deshalb gleich den ganzen Server auf eine Blacklist zu setzen, wäre aber etwas extrem...
Da sich OpenDNS ja auch an Firmenkunden richtet, kann es auch sein, dass häufig aufgerufene und offensichtlich auf private Interessen ausgerichtete Seiten für die Mitarbeiter einfach als 'gefährlich' eingestuft werden (ebay, Youtube, ...). Manchmal sind es auch verwendete Techniken (Weiterleitung etc.), die als gefährlich eingestuft werden. OpenDNS wird aber kaum sagen, wieso sie ausgerechnet 'http://www.homepagemodules.de/' sperren.

Wenn sich sonst keiner weiter meldet...(?) ...

Markus

«« Keele River
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule