Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.705 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

18.01.2007 09:09
#16 RE: Kanunachwuchs - gibt es den? Brauchen wir ihn? Woher kriegen wir ihn? antworten

Ja denn is ja gut, wenn das Sohnemanns Anerkennung findet, dass Papa da draußen auf dem Wasser rumstochert, sein Zelt im Wald aufbaut und gelegentlich durchnässt und matschverschmiert nach Hause kommt...

Ich war mir einfach nicht klar drüber, ob ich mir Gedanken darüber machen mußte, dass dieses Stechpaddeln bei den Heranwachsenden auf so wenig Gegenliebe stößt. Sollte mir das völlig egal sein selbst wenn ich ab und an daran herumgrübele? Wie gehe ich mit dem Desinteresse meiner eigenen Sprößlinge um?
Deshalb auch dieser Thread.

Axel

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

18.01.2007 09:26
#17 RE: Kanunachwuchs - gibt es den? Brauchen wir ihn? Woher kriegen wir ihn? antworten

Hallo Axel,
man muß es akzeptieren, daß nicht jeder in der Familie die Paddelinteressen teilt. Auf keinen Fall sollte man da mit missionarischem Eifer herangehen. Höchstens mal mit Begeisterung von der letzten Tour erzählen, ohne zu fragen, ob mal wer beim nächsten Mal mitkommen will.

Es gibt so eine Phase bei den Sprößlingen, da ist man aus Prinzip gegen alles, was die Alten machen.

Frank

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

18.01.2007 16:11
#18 RE: Kanunachwuchs - gibt es den? Brauchen wir ihn? Woher kriegen wir ihn? antworten

ich habs an anderer stelle schon mal erwähnt: die mehrzahl aller wildwasserkayakfahrer hat grosse ehrfucht vor einarmigen, und das wird auch durchaus als "cool" betrachtet, gilt für ww genauso wie fürs playboaten.
das wildwasser für youngster a priori interessanter ist als wanderpaddeln, ist eigentlich logisch. wer ging schon gern als kind mit seinen eltern wandern.
grüsse vom westzipfel, thomas

MVT Offline



Beiträge: 1

21.01.2007 10:31
#19 RE: Kanunachwuchs - gibt es den? Brauchen wir ihn? Woher kriegen wir ihn? antworten

Das Problem ist, dass viele den Kanadier als träge Familienkutsche sehen. Was sie vielleicht nicht wissen ist, dass man in nem Solokanadier oder nem Slalomkanaier, gerade auch im Wildwasser, voll auf seine Kosten kommen kann...

Ich fahre Kanadier, weil ich mit nem Kajak nix anfangen kann

Melanie
(18 Jahre, und sog. "Paddelnachwuchs")

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

21.01.2007 19:33
#20 RE: Kanunachwuchs - gibt es den? Brauchen wir ihn? Woher kriegen wir ihn? antworten

Mein Sohn Matthias ist 12 und noch sehr begeisterungsfähig! Im Herbst 2006 hat er mit mir eine Tour über sechs Tage auf der Drau gefahren. Die Option nach zwei Tagen Fließwasser und vor dem Flachwasserabschnitt mit vielen Portagen auszusteigen, hat er strikt abgelehnt. Zu spannend war das Übernachten unter dem Tarp, Lagerfeuer .... Am Freestyle Kurs mit Jörg am Längsee hat er selbstverständlich auch teilgenommen- wie ich - mit steiler Lernkurve und unglaublichem Spaß an der Sache! Das eigene Soloboot war sicher ein Schlüssel für seine Kanubegeisterung.
Wichtig scheint mir, daß Erwachsene Kinder/Jugendliche und ihre Bedürfnisse ernstnehmen! Dann besteht die Chance auf echte (Paddel-)Partnerschaft. Im Alter von 13 aufwärts, wird es sicher schwieriger, gegen die anderen, neuen Interessen Paddeln attraktiv zu halten. Freunde einbinden, öfter auf etwas bewegteres Wasser, Aufgaben mit Verantwortung übertragen ohne zu überfordern, alles als ANGEBOT!- wir werden 2007 wieder viel Spaß haben!
Ps, Zwei mal war ich in letzter Zeit ohne Matthias am Wasser. Heute hat er mich gefragt, ob es nicht Zeit wäre, für eine kleine Wintertour!
Wolfgang Hölbling

blendmystrokes Offline



Beiträge: 27

23.01.2007 02:00
#21 RE: Kanunachwuchs - gibt es den? Brauchen wir ihn? Woher kriegen wir ihn? antworten

gibt es den? Na klar! Wir haben 2.....
Brauchen wir ihn? ....sonst muesste ich ja noch oefter ueber die portage trails laufen und alles selber schleppen.......
Woher kriegen wir ihn? Man macht ihn selbst-klauen ist ja verboten...
Peter

...at the foot of any rapid, it's far better to be sorry one did not run the rapid than to be sorry one did.....

oder auf deutsch, sehr frei uebersetzt: '...lieber 5 Sekunden feige als ein Leben lang tot...'

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule