Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.382 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
yohofahrer Offline




Beiträge: 141

16.01.2007 20:03
#16 RE: Jetzt ehrlich mal: wer benutzt immer Schwimmwesten? antworten

Kommt immer darauf an... im Manschaftscanadier auf Lahn und / oder Weser sicher nicht. und im Sommer schonmal garnicht. Beim Abendlichen Planschen im Sommer auf der heimischen Talsperre sicher auch nicht. Sobald aber "ernsthaft" gepaddelt oder die Temeraturen in den Keller gehen immer und ausschließlich.

Gruß

Ralf.

rené Offline



Beiträge: 472

16.01.2007 20:35
#17 RE: Jetzt ehrlich mal: wer benutzt immer Schwimmwesten? antworten

Wenn ich allein unterwegs bin, habe ich die Weste immer an, ebenso auf unbekannten Gewässern und großen Seen oder Flüssen. Und ich trage sie immer häufiger auch bei übersichtlichen Kurztrips, unter anderem auch wegen der Vorbildwirkung für meinen kleinen Sohn(11), da - in dieser Beziehung - in unserem Verein leider eine sehr laxe Haltung vorherrscht.
Ich muß allerdings ehrlich gestehen, dass es mir im Sommer schwerer fällt als in den übrigen Jahreszeiten, wenn eine zusätzliche Isolationsschicht erwünscht ist.

Gruß rené

Mark Maier Offline




Beiträge: 32

16.01.2007 21:15
#18 RE: Jetzt ehrlich mal: wer benutzt immer Schwimmwesten? antworten
Sorry, Holger, ich vergaß zu erwähnen, daß ich in den Niederlanden wohne, genauer: Noord-Holland. Kajakfahren ist hier sehr verbreitet, Canadierfahren weniger :-(

Und ich hoffe, du verstehst, daß ich mit 'kein Mensch' deutlich machen wollte, daß es um die große Mehrheit geht.

Gruß,
Mark.

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

16.01.2007 21:50
#19 RE: Jetzt ehrlich mal: wer benutzt immer Schwimmwesten? antworten

btw: wenn euch die weste einengt (dh in der bewegungsfreiheit behindert), habt ihr die falsche weste. ansonsten ist die argumentation so schlüssig wie "der sicherheitsgurt stört mich beim autofahren".
grüsse vom westzipfel, thomas

blendmystrokes Offline



Beiträge: 27

20.01.2007 21:59
#20 RE: Jetzt ehrlich mal: wer benutzt immer Schwimmwesten? antworten

Als ich anfing zu paddeln (1972) und in den Jahren danach hatte ich etwa die gleiche Einstellung.
'man kann ja schliesslich schwimmen' oder' das Wasser ist ja nur huefttief' oder ' zu warm fuer das teil'.
Radikal geaendert hat sich das mit unseren Kindern (die schon mit 6 Wochen ihre erste Tour mitgemacht haben, mit weste)-wie willst/kannst Du von den kleinen verlangen, staendig das teil zu tragen wenn Du selbst es nicht tust?
Mittlerweile in einem anderen Land und anderem Job, trage ich grundsaetzlich immer und ueberall die weste (ok-sobald ich in der naehe von wasser bin und ein Boot dabei habe). Als Vorbild fuer die (noch) unwissenden und zur Sicherheit (Wasser in den Rockies ist ganzjaehrig max 5 grad-Frank hat da ja schon was zu geschrieben). Da ich letztes Jahr auf mehr als 120 Tage auf dem Wasser (im Canadier) gekommen bin, goenne ich mir auch eine recht teure. Und verschiedene fuer verschiedene Gelegenheiten (gewaesser).
Spass mit Booten kann man nur haben, solange man auch am leben ist-drowning is no fun: you can only do it once......
Peter

...at the foot of any rapid, it's far better to be sorry one did not run the rapid than to be sorry one did.....

oder auf deutsch, sehr frei uebersetzt: '...lieber 5 Sekunden feige als ein Leben lang tot...'

blendmystrokes Offline



Beiträge: 27

21.01.2007 00:21
#21 RE: Jetzt ehrlich mal: wer benutzt immer Schwimmwesten? antworten
Nachtrag (zum Nachdenken):
Eine meiner Lieblings-Wochenendtouren in D war die Luhe. Mit 200km Anfahrt (freitags, nach dem Job) und den kurzen Tagen im Fruehjahr wurde es oft recht spaet bis zum Einsetzen. Einmal so spaet, dass wir wider bessers Wissen erst im Halbdunkel losgepaddelt sind. In zwei Tandem-canadiern. Die beiden Freunde im anderen Boot natuerlich ohne Weste (wir kannten uns ja aus).
Und bis zu unserer Lieblingsstelle/platz ware es ja nur eine Stunde...
Als es dann dunkel war lag in einer Aussenkurve ein umgestuerzten Baum. Zu spaet gesehen....
Mit ein paar abgebrochenen Aesten. Einer davon hat unsere Freundin im anderen Boot direkt unter dem Busen 'angestochen'
blutete wie S.... und hat uns die Nacht im KK Rothenburg beschert. Sah zum Glueck viel schlimmer aus (Herzgegend...) als es war. Mit Weste waer das ganz ohne Verletzung abgegangen.



Peter

...at the foot of any rapid, it's far better to be sorry one did not run the rapid than to be sorry one did.....

oder auf deutsch, sehr frei uebersetzt: '...lieber 5 Sekunden feige als ein Leben lang tot...'

Gerhard Offline




Beiträge: 638

22.01.2007 19:57
#22 RE: Jetzt ehrlich mal: wer benutzt immer Schwimmwesten? antworten

Schwimmweste tragen gehört für mich dazu wie im Auto der Gurt.

Auch im Flachwasser wird es nach einigen Minuten schwierig mit nassen Klamotten zu schwimmen.

Ich trage immer Weste, auch als Vorbild den Jungen gegenüber.

Gerhard

moose Offline



Beiträge: 1.478

22.01.2007 20:36
#23 RE: Jetzt ehrlich mal: wer benutzt immer Schwimmwesten? antworten

Ich finde Schwimmwesten zum kotz..., schon seit über 30 Jahren hat sich das nicht geändert. Stört, engt ein, ist zu warm oder zu kalt, nervt, zwickt, zwackt - eben wie meine Brille nervt, besonders wenn's regnet, trotzdem geht's nicht ohne Brille und schon gar nicht ohne Schwimmweste niemals nicht

Gruß
Moose

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule