Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 523 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
dermott Offline



Beiträge: 283

01.12.2006 18:46
Mad river Guide top oder flop? antworten

hey leute hab mir heute nen canadier angeguckt! Mad River Guide! top zustand!will bamit wildwasser fahren und evtl auch kleinere touren!bin 78 kilo schwer.was meint ihr zu dem boot?erfahrungen damit? danke für eure hilfe!!! mfg rene

Karl-Michael Koch Offline



Beiträge: 414

01.12.2006 19:47
#2 RE: Mad river Guide top oder flop? antworten

Hallo,

guckst Du hier, sagt fast alles:

http://www.tep.ei.tum.de/~steve/canoe/kanu-type-guide

Es ist nicht der schnellste Canadier, aber für Deine Zwecke richtig. Vergleichbar mit der Supernova von Nova Craft. Der Guide hat etwas weniger Kielsprung und etwas mehr Anfangsstabilität. In der Endstabilität sind sie gleich.

Grüße
Michael

schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

01.12.2006 22:54
#3 RE: Mad river Guide top oder flop? antworten
Hallo Rene,

den 'Guide' kenne ich nicht. Aber offenbar handelt es sich um ein Nachfolgemodell des 'Independence' mit dem ich häufig und gerne unterwegs bin, der aber lange nicht mehr gebaut wird. Beide Boote haben - wie die meisten Mad-River-Canoes - einen flachen V-Boden. Offenbar hat der Guide einen stärkeren Kielsprung und läßt sich deshalb noch leichter in Kehrwasser hineinschwenken. In dieser Hinsicht ist der Independence ein wenig träg - geht aber auch. Dafür läuft er richtig schnell geradeaus (er ist auch etwas länger). Nach- und gleichzeitig Vorteil des Independence ist, dass er sehr niedrig ist und bei hohen Wellen - ohne Spritzdecke - leicht mal einen Schwall abkriegt (ist mir aber noch nie passiert) dementsprechend wenig windempfindlich ist er. Das könnte beim Guide nicht mehr der Fall zu sein. Er hat höhere Bordwände: ist besser in bewegtem Wasser aber schlechter auf freien Flächen bei Wind. Gewichtsmäßig liegen wir gleichauf und in meinem Boot gibt es noch massig Zuladungskapazitäten. Insofern sollte der Guide (mit mehr flare) auch ausreichen. Das kann ich aber nur schlecht abschätzen.
So wie Du Deine Ansprüche beschreibst (Wildwasser, kurze Touren) scheint der Guide das passende Boot für Dich zu sein.

Schöne Grüße
Axel

PS: hier noch eine review: http://www.epinions.com/otdr-review-14A3...-38700DCC-prod1

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule