Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.843 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Bo Offline




Beiträge: 329

02.08.2010 22:43
Impressionen auf der Wiesent antworten

Angefügte Bilder:
IMG_2531.jpg   IMG_2533.jpg   IMG_2534.jpg   IMG_2535.jpg   IMG_2536.jpg   IMG_2537.jpg   IMG_2538.jpg   IMG_2539.jpg   IMG_2543.jpg   IMG_2545.jpg   IMG_2546.jpg   IMG_2547.jpg   IMG_2558.jpg  
Als Diashow anzeigen
ich Offline




Beiträge: 463

02.08.2010 22:44
#2 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Sehe nur ich nix, oder ist da nix?

Olaf Offline




Beiträge: 341

02.08.2010 22:55
#3 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

nur Du siehst nichts

ich Offline




Beiträge: 463

02.08.2010 23:04
#4 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Doch, jetzt sehe ich was

Gerhard Offline




Beiträge: 638

03.08.2010 07:56
#5 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Wir sind ja auch öfters mal auf der Wiesent unterwegs. Aber mittlerweile nur noch im Spätsommer wenns mal wieder geregnet hat und der Pegel höher ist.

An dieser Stelle machen wir aber auch oft Brotzeit und schauen den Touris zu Am WE ist das immer ein Badefest.

Grüße
Gerhard

1967oldmaster Offline




Beiträge: 258

03.08.2010 10:46
#6 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

hi
tja wenn der hintere das boot so elegant mitnimmt
ins wasser... ;)
oder ist das gestellt für den fotografen ;)
geile bilderfolge!!!

Robert
aka Oldmaster
http://www.fishsign.at

Bo Offline




Beiträge: 329

03.08.2010 11:49
#7 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Nee nee, da ist nix gestellt, so hart kann das wahre Leben sein. Das zweite Pärchen hat dank der eleganten Haltung des Heckpaddlers den Schwall auch gut gemeistert. Allerdings wollten danach beide an Land und sind dann dabei baden gegangen, so kann es gehen.....

Skua Offline



Beiträge: 244

03.08.2010 12:00
#8 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Hallo,
und wieder zeigt sich, das die "einarmige Luftstütze" nicht ausreicht um einen Umschmiß zu verhindern. Dazu noch auf der falschen Seite - tztztzzz. Diese einarmige Luftstütze habe ich auch schon einige Male ausprobiert, mangels Effektivität habe ich mich dann aber vom Sinn korrekten des Stützens überzeugen lassen.
Grüße, Skua

Keine Hektik, wer hektisch wird macht Fehler.

Marmotta Offline



Beiträge: 166

03.08.2010 13:44
#9 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Gut auf den Fotos des zweiten Bootes zu erkennen (auch sonst oft zu beobachten), ist das "Sich am Bootsrand" festhalten - huuuch!!!!!!!
Wie kann man Anfänger davon freundlich abhalten?
Gruß marmotta

Amateur Offline




Beiträge: 500

03.08.2010 13:54
#10 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Davon sind nicht eimal fortgeschrittene Paddler und Paddlerinnen gänzlich abzuhalten.
Die meisten von uns neigen dazu in einer Kentersituation nach dem vermeintlich sicheren Halt des Bootsrands zu greifen.
Die Steigerung des Gunwale-Grabbing ist der crossdeck gunwale grab:



(aus einem Blogg im englischen Forum)

Axel

"There is nothing- absolutely nothing- half so much worth doing as simply messing about in boats." Ratty to Mole in Kenneth Grahame's "The Wind in the Willows".
P A D D E L B L O G . P O L I N G T R E F F E N 2010

Angefügte Bilder:
CollageKenterung.JPG  
Als Diashow anzeigen
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

03.08.2010 15:15
#11 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

>>> Das zweite Pärchen hat dank der eleganten Haltung des Heckpaddlers den Schwall auch gut gemeistert.
Hätte der Heckpaddler seine Position beim Sitz behalten und nicht in der Mitte rumgesessen, dann hätten die beiden garnicht an Land gebraucht. Nach meinen (allerdings geringen Erfahrungen) kriegt ein Prospector in solchen Wellen die Nase ohne Spülung hoch.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

Skua Offline



Beiträge: 244

03.08.2010 17:15
#12 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Hallo Axel,
auch hier wieder gut zu erkennen: die einarmige Luftstütze.
Warum tut man so etwas?
Güße, Skua

Keine Hektik, wer hektisch wird macht Fehler.

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

03.08.2010 17:17
#13 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

"...Davon sind nicht eimal fortgeschrittene Paddler und Paddlerinnen gänzlich abzuhalten.
Die meisten von uns neigen dazu in einer Kentersituation nach dem vermeintlich sicheren Halt des Bootsrands zu greifen...."


Tja auch wenn man es wirklich weiß .... anderen Paddlern vermittelt ...
Ich bin chronischer "Linkstunker" und muß mich immer wieder mal zwingen rechts zu paddeln. Auf der rechten Seite paddelnd, gab es vor ein oder zwei Jahren auch mal einen Wackler am Boot, der mich "instinktiv" zum Süllrand greifen ließ. Es gab keine Kenterung .. aber den Griff zum Rand.
Links paddelnd würde ich das mal für mich ausschließen, da denke ich dann doch eher an eine Stütze.

Interessant für mich ist - owohl ich es ja nun wirklich besser weiß - daß ich es rechts paddelnd doch gemacht habe ... Ja und ein bischen peinlich war es auch ...

Loisachqueen Offline



Beiträge: 162

03.08.2010 20:51
#14 RE: Impressionen auf der Wiesent antworten

Kennt ihr nicht besagten Griff unterm Boot?

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule