Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 872 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Matthias 2 Offline



Beiträge: 14

24.05.2010 07:50
Carbon Paddel reparieren antworten

Ich habe ein Bell Freestylpaddel( der Griff ist aus Holz und das Blatt aus Cabon). Ich habe festgestellt das am Blatt ein bisschen Kleber weg ist und die Fasser etwas sichbar wird. Mit welchen Material kann ich das wieder ergänzen? Woher bekomme ich dies Material? Wie führe ich das am besten aus?

dermott Offline



Beiträge: 283

24.05.2010 09:07
#2 RE: Carbon Paddel reparieren antworten

Ich würde mir Epoxy-Harz und Härter holen und ein kleines Stückchen Carbon/Kohle-Gewebe.
Kriegst du hier ganz günstig und ist echt gut: http://www.coldriver.de/index.php?option...d=16&Itemid=109

Repariere damit auch immer mein Rennpaddel/Rennboot

Ablauf:

Stelle schön abschleifen mit mittlerem Schleifpapier. Auch um die Schadstelle herum ein wenig anschleifen.
Dann das ein stückchen Gewebe abschneiden(muss nur ca so groß sein wie die Schadstelle)und das Gewebe "auseinander nehmen"
Nun legst du dir die einzelnen "Fasern" hin und mischst dir in einem Töpfchen das Harz und den Härter laut Angabe auf der Flasche.
Am besten benutzt du dazu eine Wage ,denn es wird in der Regel alles in "Teilen" angegeben.
Zusammen gemischt-verrührt? dann schnell die Einweghandschuhe an und los gehts.
Bestreiche die schadstelle dünn mit Harz und dann legst du eine Faser auf diese.
Am besten ist wenn du dann nicht über die Faser streichst,sondern tupfst.
dann legst de die nächste faser auf,bis du dein Paddel an dieser Stelle wieder "nachmodeliert" hast.

Wenn du damit fertig bist nimmst du etwas Frischhaltefolie und legst sie auf die reparierte Stelle.
Fixier diese mit etwas Klebeband und schau das unter der folie dein "Geflicktes " nicht verrutscht .

Die Folie schützt vor Fliegen usw. und verhindert ,wenn sie stramm gespannt ist, das sich Nasen und Unebenheiten bliden(dann musst du weniger schleifen)

Lass es ruhig eine Nacht trocknen.

Am nächsten Morgen machst du die Folie runter und schleifst erst mit mittlerem Schleifpapier und dann mit feinem (Nassschleifpapier) die Stelle schön Glatt.

DAS WAR ES!!!

Klingt komplizierter als es ist.

Viel spaß und viel Erfolg

Rene

Gatz Canoki

GA Offline



Beiträge: 146

24.05.2010 09:10
#3 RE: Carbon Paddel reparieren antworten

Beitrag gelöscht, Rene hat war schneller! Er hat alles gesagt.

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

24.05.2010 09:32
#4 RE: Carbon Paddel reparieren antworten

Hallo Matthias!
So wie Du den schaden beschreibst dürfte es reichen das "Topcoat" zu reparieren. Du könntest ein Epoxydharz mit Thixotrpiermittel andicken und damit das Loch füllen. Wenn keine Fasern beschädigt sind, brauchst Du normalerweise keine einlegen. Vielleicht machst Du mal ein Foto vom Schaden, damit man es besser beurteilen kann.
Falls Du irgendwo Südlich wohnst könntest Du auch mal bei mir in der Werkstatt reinschauen. Ich haben sicher noch etwas Harz- und Thixo-Reste für Dich.

Liebe Grüße, Sebastian

-
Wie der Dalai Lama immer sagt: "So sehe ich das!"
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

Matthias 2 Offline



Beiträge: 14

05.06.2010 14:00
#5 RE: Carbon Paddel reparieren antworten

Vielen Dank für eure Tips.
Sebastian wo wohnst du den im Süden. Ich wohne kurz vor Basel in der nähe der A5.
Wo bekomme ich am besten ganz kleine Reparaturkids her?
Euch allen ein soniges Paddelwochenende.
Matthias

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule