Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 442 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
canoegerd Offline



Beiträge: 2

29.08.2006 13:56
Paddel geklaut antworten

Hallo zusammen

Am Sonntag wurde mir mein Bentshaft Paddel geklaut - auf einem Campingplatz Gelände unter einer Brücke an der Ems. Da nur das Paddel von mir weg ist und nicht das Kajakpaddel (Carbon) meiner Frau, genausowenig wie die Fotoausrüstung, drängt sich mir die Vermutung auf, das es sich bei dem Täter um einen Canoe Fahrer handeln muß. Wer auch sonst weiß etwas mit diesen merkwürdig verbogenen Paddeln anfangen? Und dann noch aus einem offensichtlich vollen beladenen Canoe - Gepäcktour halt. Es war halt der erzwungene Abbruch und die Krönung passend zum Augustwetter.
Schade, bisher war es über die letzten Jahre immer noch möglich, sich am Campingplatz oder Bootshaus anzumelden, ohne eine Wache an den Booten zurückzulassen. Aber das ist nun wohl auch vorbei. Wenn es nicht so ärgerlich wäre, könnte ich fast darüber lachen.

Trotzdem viel Spaß beim Paddeln und passt auf eure Ausrüstung auf
Gerhard

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule