Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.608 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Kanuotter Offline




Beiträge: 551

07.11.2009 22:40
Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hallo zusammen,

gibt es als Ergänzung oder Alternative was vergleichbares zu "Faszination Kanusport - G.&J. McCuffin"?

Gerne auch Englisch sprachig. Oder anders gefragt: wer kennt diese Bücher und kann was zu sagen?
"The Canoe Handbook - Slim Ray"?
"Canoe and Kayak Handbook: Handbook of the British Canoe Union
By British Canoe Union"?

Grüße
Kanuotter




jota Offline



Beiträge: 227

08.11.2009 00:38
#2 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

onanieren ist die theorie von geschlechtsverkehr.
hat mir beim ersten mal auch nicht viel geholfen,

das ist mir mit diesen sagenhaften canoe technik büchern auch nicht anders ergangen...

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

08.11.2009 10:51
#3 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Kanuotter,
mit dem McGuffin-Buch bist Du eigentlich bestens versorgt, BCU-Kanuliteratur kannst Du vergessen, und Slim Ray ist inzwischen auch schon wieder veraltet.
Auch wenn Axel gleich wieder aufheult,: am informativsten ist immer noch ein guter Kurs.
Jörg Wagner

Loisachqueen Offline



Beiträge: 162

08.11.2009 10:54
#4 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

@Kanuotter: Suchst du ein Buch fürs WIldwasser oder fürs Flachwasser?

Fürs Wildwasser könnte ich dir "Thrill of the Paddle" von Paul Mason und Mark Scriver empfehlen. Das gibt's nur auf Englisch, aber ist auch für nicht Englischüberflieger verständlich . Problem ist bei diesem Buch allerding, das es nicht mehr verlegt wird und somit oft vergriffen ist, aber im Internet bekommt man es noch vereinzelt, bzw. im Antiquariat.

Fürs Flachwasser ist z.B. das Buch "Song of the Paddle" von Bill Mason (ist der Vater des oben genannten Autors) nicht schlecht. Das gibt's auch in einer Deutschsprachigen Version (ich weiß nur gerade nicht, wie es da heißt ...)

In diesem Sinne
Loisachqueen

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

08.11.2009 16:15
#5 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hallo Jörg,

das mit nem Kurs stimmt, aber so ein ACA Instructor wird mir nicht zur Schlafenszeit 15 Minuten Gutenachtgeschichten zum Thema Paddeln erzählen.

Kurs wenn die Zeit dafür ist und Bücher zum nachbereiten, träumen, kontrollieren, inspirieren. Ok? Bücher helfen über die Zeit, in der man nicht paddeln gehen kann.

Was stört dich an den zwei Titeln vom BCU oder Slim Ray? Falls das zu politisch ist gerne auf PM.

Grüße Kanuotter

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

08.11.2009 16:21
#6 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Zitat von Kanuotter

das mit nem Kurs stimmt, aber so ein ACA Instructor wird mir nicht zur Schlafenszeit 15 Minuten Gutenachtgeschichten zum Thema Paddeln erzählen.



Kommt immer darauf an, was du dafür auslegen willst. Wir ACAler sind eeeeeextrem flexibel, gerne auch am Fon...

Edit: Scherz beiseite, auch ich studiere immer wieder mal gerne in Büchern, die nicht so extrem technisch sind wie die McGuffins. Bill ist hier eine gute Adresse, wobei mir der Song of the Paddle für die Viertelstunde vor dem Schlafen gehen besser gefällt. Auch die Sachen von Sigurd Olson, wenn sie auch mit Paddeln und Paddeltechnik nur sehr entfernt zu tun haben, sind toll, ebenso Calvin Rutstrum, von dem ich derzeit die Chips of a wilderness log in Arbeit habe.

Wenn du bei Amazon unter englische Bücher "Canoe camping" eingibst, dann kommen auch viele alte Bücher zu diesem Thema, die teilweise absolute Schnäppchen sind. Technisch veraltet, aber doch angenehm zu lesen. Und ganz blöd waren die Alten auch nicht, vor allem, wenn man sich die Länge der Exkursionen ansieht, die diese Paddler teilweise absolviert haben. Mit schweren Booten, schweren Zelten, schweren Rucksäcken etc. etc...

Grüße
Heinz

Nur zahme Vögel träumen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen.
Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

Amateur Offline




Beiträge: 500

08.11.2009 18:12
#7 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hallo Norbert,

die Bücher, die Du nennst kenne ich nicht. Selbst habe ich nicht so entsetzlich viel Angst vor Veraltetem. Ja ich habe sogar eine besondere Vorliebe für richtig „veraltete“ Bücher. So finde ich z.B. das gute alte „Canoeing“ vom American Red Cross außerordentlich instruktiv und unterhaltsam. Das gleich gilt für Bill Rivieres „Pole, Paddle and Portage“ oder „The open Canoe“. Diese Bücher gibt’s zu lachhaft niedrigen Preisen gebraucht und machen aus der abendlichen Viertelstunde im Bett leicht mal eine durchwachte Nacht.
Die Mason-Bücher wurden ja schon angeführt - entsetzlich veraltet aber (abgesehen von der Druckqualität) immer noch brillant.
Klassiker für die Wilden unter uns sind auch William Sandreuters „Whitewater Canoeing“ oder C.F.S. Franks „The Canoe and White Water“. Letztere wieder so richtig veraltet aber spannend zu lesen allemal.
Aktuellere Bücher, die sich mehr mit dem Drumherum, Camping und Kanureisen bis hin zu -expeditionen befassen, gibt es von Kevin Callan und Cliff Jacobson (auch wenn mir ein renommierter und gewohnheitsmäßiger Kursanbieter gleich reflexartig versichert hat, letzterer könne nicht paddeln HEUL!) – beide Autoren nehmen sich selbst erfreulicherweise nicht so entsetzlich ernst.

Völlig subjektive und zum Teil sehr verkürzte Einschätzungen zu allerhand Büchern die den Weg über meinen Nachttisch aufs Bücherregal genommen haben findest Du in meinem Paddeltagebuch unter der Rubrik „Canadier-Literatur“.

Axel

P A D D E L B L O G "All my swims are planned but I carefully disguise them so they appear accidental so I don't make all the other swimmers look bad." (Adrian Cooper)

Raff Offline




Beiträge: 314

08.11.2009 18:20
#8 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hi Otter,

es gibt in der Kanuschulung verschiedene Ansätze und Autoren die das ein oder andere verschieden lehren und propagieren. Wenn Du verschiedene Bücher liest wirst Du die Unterschiede sehen. Wobei du die McGuffins getrost als Referenz ansehen kanns, doch auch hier gibt es Meinungsunterschiede im Detail.

Ich persönlich besitze jede Menge Kanulehrbücher und schaue immer gerne mal wieder in das ein oder andere rein. In manche auch nicht mehr, weil sie mir nicht gefallen, sie eine Meinung vertreten die mir nicht passt. Manche sind auch schlichtweg schlecht oder falsch.

Und, das sollte man auch nicht vergessen, zwischen Bill Mason und den McGuffins gibt und gab es eine Entwicklung in der Technik. Auch insofern ist manches Buch irgendwann Makulatur.

Kaufen. Meinung bilden. Warum nicht auch ein Slim Ray?

Gruß,
Raphael, ACA-Instructor der Gute-Nacht-Geschichten nicht im didaktischen Repertoire hat, noch nicht ...

Loisachqueen Offline



Beiträge: 162

08.11.2009 18:28
#9 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Zu dem McGuffins muss noch gesagt werden, das ich die deutsche Übersetzung teilweise ein bisschen eigenartig in den Ausdrücken finde. Mag vielleicht daran liegen das der Übersetzer eher aus dem Kajaklager kommt. Ansonst sind schon die Bilder ein Kaufgrund ....
Als Student muss ich natürlich abstriche in Zulegen von Büchern machen, da investiere ich lieber in Paddelmaterial, bzw. spare auf meinen ersten offenen....
Aber gerade wo jetzt der kalte dunkle Winter beginnt, sind Bücher schon was feines.

eine die im Winter nicht nur Bücher liesst, sondern auch noch paddelt
Loisachqueen

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

08.11.2009 19:08
#10 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Anregungen. Die Sache mit den Büchern ist ja wirklich so eine Sache. Bei manchen versteht man den Text nicht, weil er zu detailliert die Bewegung in Worten beschreibt. Bei Fotos fehlt manchmal eine Skizze von Wirk- und Kraftrichtungen.

Naja, und dann ist da noch die eigene Beschränkung. Ich habe mit dem Buch von den McGuffins 2 Jahre nichts anfangen können (abgesehen von den herrlcihen Fotos). Jetzt verstehe ich nicht alles, aber da sind immer wieder Anregungen, die zu meiner Aktuellen Situation passen und die Lust auf Ausprobieren machen.

Grüße Norbert "Kanuotter"

Mirjam Stamm Offline



Beiträge: 22

08.11.2009 20:08
#11 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hi Norbert,
ich versuche mich gerade an "Freestyle Canoeing" by Lou Glaros and Charlie Wilson. Auch für nicht Freestyler zum Teil ganz lesenswert. Genauso wie das McGuffin-Buch animiert es mich zum ausprobieren, was geht und zum Verbessern dessen, was ich glaube bereits ein wenig zu können.

Viel Spaß beim Schmökern
Mirjam

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2009 20:28
#12 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hallo das gehört zwar nicht so hierher, Mirjam hast du nicht auch schon einen Freestyl Kurs bei Gerhard gemacht.
So ein Kurs sagt als mehr wie ein Buch. Klaus


---
PS. eine PM währe auch möglich gewesen



Das Abenteuer fängt schon bei der Planung an.

Mirjam Stamm Offline



Beiträge: 22

08.11.2009 23:32
#13 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hab dir eine PM geschickt.

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

09.11.2009 12:58
#14 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

In Antwort auf:
"Freestyle Canoeing" by Lou Glaros and Charlie Wilson



Meines Erachtens hat dieses Buch ein sehr gutes Kapitel über die Physik des Paddelns. Der Rest war leider schon bei erscheinen des Buches größtenteils veraltet. Es gibt halt immernoch nix neues für Freestyler. Dennoch finde ich ist dieses Buch sehr lesenswert, schon alleine wegen des einen Kapitels.

Sonst halt das McGuffin-Buch - Allerdings ist die deutsche übersetzung teilweise Grauenhaft, was eigentlich nur dann wirklich problematisch ist, wenn mal Effizientz und Effektivität durcheinandergeworfen werden (Ist im Englischen aber auch schwierig).

Klar finde ich dass ein Kurs immer eine gute Sache ist. Je nach Lerntyp kann ich aber auch gut nachvollziehen, dass man zusätzlich was zum Nachlesen haben möchte.

Liebe Grüße, Sebastian

--
"Die Erde ist ein gebildeter Stern mit sehr viel Wasserspülung." (Erich Kästner, 1899 - 1974)
-
...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

14.11.2009 21:25
#15 RE: Buchempfehlung gesucht - Canoe Technik antworten

Hallo zusammen,

Euch allen ein herzliches Dankeschön für die vielen Anregungen. Bin gespannt, ob Santa Canoe mir was unter den Baum legt.

Für alle, denen es ähnlich geht hier eine Übersicht von Seiten, die Bücher anbieten oder Übersicht geben.

Da ist zunächst Franks Open Canoe Journal
http://www.open-canoe-journal.de/index.htm

Axels Homepage; alleine für diesen Tip hat sich meine Anfrage schon gelohnt. Da muss ich mich erst mal in Ruhe durchstöbern.
http://paddelblog.blogspot.com/search/la...ier-B%C3%BCcher

Open Canoe Association
http://opencanoe.info/books.html

Die Media-Verzweigung im SongOfThePaddle; interessant aber wenig Übersicht
http://www.songofthepaddle.co.uk/forum/forumdisplay.php?f=21

Buchseite vom Northeast Paddler Massage Board
http://www.npmb.com/cms2/e107_plugins/fo...topic.php?86274

Ein paar kommerzielle Internet-Händler (nicht verwandt/verschwägert)
http://www.outdoorcenter.de/index.php/cat/c15_Medien.html
http://www.ekue-sport-celle.de/xoomshop/...44d983461b84ab5
http://www.kanubuch.info/shop/index.php?cPath=21

Grüße Norbert

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule