Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 745 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
raftinthomas Offline




Beiträge: 555

06.08.2006 23:10
paddlen in hamburg antworten

moin,

meine frau möchte unbedingt noch mal nach hamburg, ich unbedingt noch mal paddeln....
hat irgendwer von euch nen guten link, wo ich da routentechnisch was sehen kann (quasi ne karte)? oder zumindest tourenbeschreibungen mit fotos ?
oder gibt die jübermann-karte da was her ?

liebe grüsse vom westzipfel, thomas

singletrailz Offline




Beiträge: 369

08.08.2006 09:55
#2 RE: paddlen in hamburg antworten
Hi,
leider kann ich dir überhaupt nix genaues sagen über das Paddeln in Hamburg, sorry.

Aber es ist superklasse dort zu paddeln ! Ich war vor ca. 15 Jahren mal mit einem geliehenen Kanadier in Hamburg unterwegs, irgendwo auf der Außenalster (?, glaube mich daran zu erinnern...)und auch irgendwo "in" der Stadt....
Ich wünsche Dir viel Spass dort, nimm das Kanu auf jeden Fall mit!

Gruß Frank
--------------------
Und alles was ist dauert drei Sekunden / Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin / Für da wo der Gletscher kalbt, wo die Sekunden ins blaue Meer fliegen // Peter Licht, Sonnendeck
http://www.singletrailz.de

Albert Offline



Beiträge: 241

08.08.2006 19:27
#3 RE: paddlen in hamburg antworten

Moin Moin,
starten beim ACC Hamburg (Eppendorf) Es gibt eine Hamburgwassersstraßenkarte aber Stadtplan reicht.Die Möchlichketen sind es reichlich. Hafen, Kietz, Alsterkanäle, Binnealster, Außenalster mit anlegen beim Alex und Jungfernstieg,oder Osterbeeckkanal mit einkaufen bei Globetrotter. Für einen kleinen Teil reichen
14 Tage.
Albert


andreass Offline



Beiträge: 16

09.08.2006 22:43
#4 RE: paddlen in hamburg antworten

bei globetrotter gibt eine alsterkarte mit einigen interessanten hinweisen.

GeorgS Offline



Beiträge: 72

18.08.2006 16:18
#5 RE: paddlen in hamburg antworten

Hallo,
erst mal ist die Karte von Globetrotter zu empfehlen. Die Jübermankarte E2 ist zu klein im Maßstab, um damit freude zu haben, tuts im Notfall aber auch, ist aber teurer.
Hamburg und Canadier, wenn man es nicht gerade auf Abenteuer abgesehen hat, sollte sich auf die Alster und die Kanäle beschrenken. Im Hafen und an den Landungsbrücken (wo die Hafenbestimmungen z.B. das paddeln hinter den Landungsbrücken (also da wo die Barkassen parken) vorschreibt. Siehe auch Jübermann E2) muss man höllisch auf die Großschiffe achten. In der Speicherstadt hat man oft mehr mit der Wellen der Barkassen und Schiffen zu kämpfen, als das man es genießen kann.
Auf der Außenalster muss man auf die Leih-Segler aufpassen, aber in Ufernähe ist das kein Problem. Und die Kanäle sind wunderschön.
Da es unter den Faltbootfreunden ( http://www.faltboot.de ) viele aus Hamburg gibt, kann man dort jede Menge Tips bekommen.
Hier ein Beispiel: http://www.faltboot.de/forum/read.php?1,...89249#msg-89249

In diesem Sinne, gruß von ebenda, weil gerade von Bad Schandau bis HH-Harburg gepaddelt (wobei ich nicht verate, das dieses Jahr mit einem Falt-Kajak )
Gruß
Georg

Kunst ist schön, macht aber viel arbeit! (Karl Valentin)
Paddeln ist Erholung von der Arbeit!

Holland »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule