Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.280 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

15.07.2009 17:08
#16 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Wahrscheinlich bin ich ja ein Kulturbanause aber es will mir beim besten Willen nicht gelingen irgendwelche Musik unmittelbar mit dem Paddeln in Verbindung zu bringen. Klar, diese Dave Hadfield Musik, mit der auch Kevin Callan seine YouTube-Videos unterlegt, hat was mit Paddeln zu tun, oder in James Taylors "Roll River Roll" gehts um den Fluss der fließt, aber diese Bezüge liegen für mich allenfalls im Text.

Ich muss mir wohl heute abend am heimischen Computer mal den einen oder anderen verlinkten Vorschlag von Euch "reinziehen" um da auf den Geschmack zu kommen. Aber für die Kopfkino-Rubrik "Paddeln" brauche ich - glaube ich - keine Musik.

Axel

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

15.07.2009 18:03
#17 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Um Gottes Willen, Axel, so war das nicht gemeint, Du musst damit nichts verbinden!!!

Aber es gibt ja auch noch andere, und prinzipiell wirst Du doch zustimmen, dass bestimmte Gefühle zu bestimmter Musik passen, so wird man wahrscheinlich auf einer traditionellen Hochzeit oder Beerdigung kaum Speed-Metal spielen, und genau so empfinde ich es mit Musik zum Landstraßencruisen, Chillen, Poppen, pp.

Und die OC & Outdoor-livin' - Geschichte ist doch bei jedem individuell jeweils mit anderen Gefühlen verbunden, daher meine Frage. Wenn Du keine Musik beim "ans Paddeln denken" brauchst... vollkommen i.O.!!

lG Leichtgewicht

trullox Offline



Beiträge: 616

15.07.2009 18:28
#18 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Schön, daß ihr wieder da seid, Wolfgang. Hattet hoffentlich eine tolle Zeit jenseits des großen Paddelwassers.
Gruß!
Fred und Caroline

TimBautz Offline




Beiträge: 114

16.07.2009 05:37
#19 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Ich denke, es gibt nichts individuelleres als Musikgeschmack
Wenn ich draussen bin, hör ich meistens gar keine Musik - die
Geräusche der Natur reichen mir völlig.

Ganz anders sieht das aus, wenn ich nicht mit dem Boot unterwegs bin,
da kann der Krach nicht laut genug sein
Wundert mich übrigens, dass hier in diesem Thread noch kein Post aufgetaucht ist,
analog zu Tentipi, Campfiretent,WC Canoe: "Du hast bestimmt vergessen zu erwähnen
dass ich/wir bereits seit 25 Jahren diesen/jenen Akustikgitarrenfrickler/Banjoathleten
persönlich kennen/managen/entdeckt haben"

Den letzten Abschnitt bitte mit Humor lesen, der ist im Leben manchmal auch recht wichtig

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

16.07.2009 06:05
#20 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Hi,
Musik für die Zeit in der man ohne Canadier unterwegs ist:
http://www.youtube.com/watch?v=dkVAK60lqzQ
Wobei ich mich hiermit als Countryfan oute

Gruß Günter

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

16.07.2009 09:31
#21 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Hej Tim,
damit du nicht ganz enttäuscht bist, hier ein österreichischer Gitarrenfrickler der Sonderklasse, von dem wir alle bisher erschienenen CDs (und noch von früher die LPs) haben, Peter Ratzenbeck...

http://www.youtube.com/watch?v=biLFjFbvJjQ&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=2RaQhMwlKlg&feature=related

Have fun listening!
Heinz

dermott Offline



Beiträge: 283

16.07.2009 09:38
#22 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Für Wildwasser und Playboating am liebsten Punkrock,Ska oder OI!:
http://www.youtube.com/watch?v=6Oa3MTdRH...ex=0&playnext=1

Für Touren und entspannen Eddie Vedder :
http://www.youtube.com/watch?v=pHcZ1wPsJ...ex=0&playnext=1

gruß rene

New Babe: Gatz Canoki

Algonquin Offline



Beiträge: 62

16.07.2009 21:35
#23 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Hallo an alle,
einige kennen bestimmt Andreas Vollenweider. Den habe ich schon zu einigen Paddelfilmen vertont. Passt gigantisch. Auswahl an eigenem Musikmaterial, welches in über 20 Jahren entstanden ist, gibt es von Vollenweider genug.
Gruß Algonquin - Klaus

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

17.07.2009 10:57
#24 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Hi,
ich bin gerade im iTunesstore über die berühmte schwarze Best of von Uriah Heep gestolpert und sofort gekauft, um ganze 4,99! Und dann kamen Jugenderinnerungen zurück, bei Lady in Black das Bild von Ken Hensley allein mit seiner akustischen Gitarre auf der Bühne, einfach g..l! Damals war noch lange keine Rede vom Kanufahren, dafür Fahrten mit meinem ersten Auto, ein R5 mit Faltdach, 42 PS und lautem Autoradio...
LG Heinz

Paula Paddel Offline




Beiträge: 77

17.07.2009 23:40
#25 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Vor wenigen Tagen hat mich James Taylor live mit Andrea Zonn (Geige) vom Paddeln träumen lassen http://www.youtube.com/watch?v=JvbVgnAMd-w The Water Is Wide.
The water is wide
I cant cross over
And neither have
I wings to fly
Build me a boat
That can carry two
And both shall row (paddle )
My love and i

Liebe Grüße, besonders an Tuga,
Rita

MrDick Online




Beiträge: 1.234

18.07.2009 09:42
#26 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Ich stehe ja auch auf Naturgeräusche und Kopfmusik - aber wenn man sich vorsichtig dem Thema Kringeln zur Musik nähert, dann ist Paddeln mit Musik auch ganz nett.
Ich hab mir dazu mal einen Wasserdichten MP3 Player in der Low-Budget-Version gekauft: http://www.amazon.de/MP3-Player-wasserdi...47901764&sr=8-1

Bin recht angetan von dem Ding - Ihm fehlen zwar manche Funktionen für den Komfort (z.B. Display), aber er spielt Musik und man kann damit sogar schwimmen.

Ich muss sagen ich war sehr überrascht, wie sich das anfühlt, zu geändertem Soundtrack zu paddeln. Zunächst empfand ich es als eher unangenehm, einen wichtigen Sinn mit einer Schallblase von außen zu entkoppeln. Dann begann der Spass: Man fühlt richtig, wie die Bewegungen anfangen zu fließen, Manöver sich einfach so ergeben, und man ist so ins Kringeln vertieft, dass man sich überhaupt keine Gedanken mehr über Süllrand und Wasserstand im Boot macht. Es ist einfach nur tanzen auf dem Wasser.
Wenn das Tempo der Musik nicht passt (zu schnell) und man nicht gedanklich zwei Takte zu einem zusammenfassen kann, dann leidet gerne mal die saubere Technik. Das Wasser gibt halt das Tempo vor...

So ab und an - sehr zu empfehlen.

Mein Tune beim letzten mal: Cafe Del Mar - und Guitarra Chill Out - Disco Dos

--
"Die Weisen erfreuen sich am Wasser." (Konfuzius, 551 - 479)
-

...der will nur spielen!
Für alle die am Bodensee spielen wollen: http://www.freestylecanoeing.org

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

18.07.2009 12:30
#27 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Während des Paddelns: Nix

Während der Anfahrt:
John Lee Hooker,
Muddy Waters,
auch Beach Boys und Bob Marley sind gut.

Gerade höre ich die CD "Green". Könnte mir vorstellen, dass sie auch für Kringler interessant sein könnte. Besondere Grüße an Paula Paddel und Tuga.

Renan Ceron (Gitarrenmusik) ist auch schön.

Also: auf einen Stil will ich mich nicht festlegen. Würde mich einengen. Meistens verbindet man ja mit Melodien etwas und die Schönheit der Musik entsteht erst nach dem Auftreffen der Töne auf das Trommelfell.

Silke Reitner Offline



Beiträge: 117

19.07.2009 13:00
#28 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Momentan paddel ich auch eher zu der Musik, die die Natur macht und freu mich, dass der Algonquin keine Geräusche macht (klasse!!!), aber beim freestyle gibt´s dann ja hin und wieder auch mal die Musik aus dem Walkman auf die Ohren. Tanzen auf dem Wasser eben. Stimmt, Sebastian, das Wasser bestimmt das Tempo; die Technik aber auch! Wenn ich ein Stück anfange, kommt es mir mitunter etwas zu schnell vor und ich habe das Gefühl, die Manover gar nicht zu ende zu kriegen. Wenn das Stück dann nach langem Üben läuft, habe ich mit einmal scheinbar unendlich Zeit: die Technik ist wieder ein Stückchen besser...
Zur Zeit denke ich bei Musik aber eher wieder ans Musik machen: ich hole immer öfter mal wieder die Geige raus und versuche aus ihr nicht nur kratzige Geträusche, sondern schöne Töne herauszubekommen.....
Paddeln ist schön, Musik auch, kann man miteinander auf unterschiedlichste Weise verbinden, muss man aber nicht!
Viel Spaß mit beidem!
Silke

Claus_Ulrich Offline




Beiträge: 312

19.07.2009 13:37
#29 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

In Antwort auf:
Zur Zeit denke ich bei Musik aber eher wieder ans Musik machen: ich hole immer öfter mal wieder die Geige raus ...


Das freut mich zu hören!

Gruß,
Claus

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

21.07.2009 11:58
#30 RE: PADDELMUSIK ??? antworten

Seiten 1 | 2 | 3
«« Kajakversand
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule