Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 675 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
trullox Offline



Beiträge: 616

29.06.2006 16:39
kosten bei skandinavienreise antworten

weiß jemand, wie hoch etwa der mehrverbrauch an diesel ist bei der kombination grand espace 3.0 DCI und madriver explorer 16" (23kg") auf dem dach. haben eine skandinavienreise vor von ca 5- 6000km. alternative,um sprit- und fährkosten zu sparen, wäre unser pakboat 16". kann mich schwer entscheiden. hat jemand entsprechende erfahrung?
gruß!
trullox

Peter Bergmann Offline



Beiträge: 88

29.06.2006 16:57
#2 RE: kosten bei skandinavienreise antworten
Sowohl beim Grand Voyager (Diesel) von Chrysler wie auch beim T5 TDI steigt der Verbrauch bei moderater Fahrweise um gut einen Liter. Boot: Nova Craft Prospector
Grüße
Peter Bergmann

rené Offline



Beiträge: 472

29.06.2006 17:38
#3 RE: kosten bei skandinavienreise antworten

Hallo trullox,

habe zwar zu der erwünschten Kombination keine Erfahrung, bin aber sehr viel dort oben mit dem Van (Opel Sintra 2,2 Benziner)unterwegs gewesen und habe - egal wie hoch, Fahrräder u.ä. oder wie schwer - immer wieder festgestellt, dass sich der Mehrverbrauch, aufgrund der vorgeschriebenen max.90 bzw. 110 km/h, relativiert.

Gruß rené

Mario Offline




Beiträge: 79

30.06.2006 13:07
#4 RE: kosten bei skandinavienreise antworten

Hallo ,
ich möchte mich da dem Rene anschließen und denke, dass der entscheidende Sparfaktor eher in der eigenen Fahrweise liegt. Begünstigend ist dabei natürlich die niedrige Höchstgeschwindigkeit in Skandinavien. Sollte man sich dran halten und spart dabei ungemein Sprit und Nerven. Ob nun bei recht niedrigen Geschwindigkeiten ein schnittiges Kanu unbedingt viel Mehrkosten verursachen sei mal dahin gestellt. Bei höheren Geschwindigkeiten ist ein Mehrverbrauch jedoch deutlich zu spüren.
Viel Spass im Urlaub und schön den Fuss vom Gas, dann klappts auch mit dem Spritsparen.
Mario

rené Offline



Beiträge: 472

01.08.2006 15:38
#5 RE: kosten bei skandinavienreise antworten

hallo trullox,

bin in der Nacht aus Schweden zurückgekehrt und wollte meine letzte Äußerung nochmal dick unterstreichen.
Der Sintra war vollgepackt mit drei Personen incl. Camping- und Paddelausrüstung für dreieinhalb Wochen, drei Fahrräder und auf dem Dach der 17" Nova Craft Prospector. Wir haben weniger als 9 l/100km (Super) verbraucht - der Normalverbrauch liegt im Sommer bei ca. 8,5 - 9 l/100 km , also kein Unterschied.

Gruß rené

trullox Offline



Beiträge: 616

01.08.2006 19:10
#6 RE: kosten bei skandinavienreise antworten

Dank für alle guten Ratschläge. Hab mich schon entschlossen, den Madriver Explorer aufs Dach zu packen. Darf noch bis Sonntag arbeiten, Montag muß der Wagen nochmal in die Werkstatt wegen einer reparaturbedürftigen Öldichtung. Und dann kanns eigentlich losgehen, falls nicht wieder ein größerer Job dazwischenkommt.( das ist das Los der Freiberufler.) War noch nie in Schweden und hab erst mal den Süden, d.h. Halland, die Gegend um Halmstad und Falkenberg mit dem Ätran angepeilt.Wenn wir einen schönen Platz finden, bleiben wir ein paar Tage, wenn nicht, fahren wir eben ein Stück weiter. Hab aber nicht die Absicht viele Kilometer runterzuspulen. Das Land ist ja so riesig und Finnland würde mich auch sehr reizen. doch wir werden uns bescheiden.
Für gute Tips betr. Camps, Wanderflüsse, angeln et.cet. bin ich natürlich dankbar.
Gruß!
Trullox

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule