Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 675 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Briard75 Offline



Beiträge: 7

30.06.2009 11:10
Nestos Schlucht Griechenland antworten

War von euch schon einmal jemand am Fluss Nestos in Nordgriechenland?
Ist das Paddeln auf eigene Faust erlaubt?
Danke für ein paar Antworten.

Neckarschlucker Offline



Beiträge: 1

07.07.2009 21:57
#2 RE: Nestos Schlucht Griechenland antworten

Hallo Briard75

Ich hatte vor 10 Jahren die Gelegenheit, die Gegend um den Nestos herum ein halbes Jahr zu erkunden. Kann ich nur empfehlen. Der Fluss ist teilweise idyllisch bis traumhaft. Schwierigkeit eher gering (ab Stavropouli). Einschränkungen könnte es ab Toxotes geben. Da verliert sich der Fluss in einem Delta, welches unter Naturschutz steht. Der Abschnitt ist nach meiner Erfahrung nur was für richtige Vogelfreunde mit gesundem Hang zum Masochismus (Mücken, Müll, Mücken, Müll, Mücken...). Ansonsten ist mir nicht bekannt, das es irgendwelche Befahrungsverbote gibt. Die Griechen sehen so etwas generell nicht eng.

Zu beachten wäre eher das Kraftwerk am Oberlauf. Die lassen hin und wieder ordentlich Wasser ab, was den Pegel deutlich erhöht und auch schon einige Opfer gefordert hat. Wenn man am Fluss übernachtet, auf Höhe achten und wenn möglich am Kraftwerk die Ablässe abfragen. Da stehen überall Schilder rum mit Telefonnummern vom Betreiber.

Sehr beliebt von den Griechen ist die Wanderstrecke am Fluss und Flussbett zu Fuss. Mit Paddeln haben sie es nicht so. Daher ist die Infrastruktur für Paddler nicht besonders bis nicht existent. Wenn man selber gut organisiert ist, stellt das aber kein Problem dar. Die Leute vor Ort sind sehr nett und hilfsbereit (wenn du nicht zufällig bulgarisch oder türkisch sprichst). Die Wanderstrecke vom Einstieg in die Schlucht (Bahn ab Drama) bis nach Toxotes ist übrigens auch zu Fuss sehr zu empfehlen. Es gibt da einen abenteuerlichen Weg, der beim Bau der Bahnstrecke angelegt wurde und teilweise direkt in den Felsen reingehauhen wurde. 100m abwärts dann der Fluss. Traumhafte Aussichten und am Ende der Schlucht dann Tavernen satt.

Viel Spass, falls du dir das gibst.

Bo Offline




Beiträge: 329

07.07.2009 22:14
#3 RE: Nestos Schlucht Griechenland antworten

Hast Du eigentlich schon mal bei Google Earth vorbeigeschaut? Da kannst Du Dir ganz viele Bilder an vielen Stellen des Flusses anschauen. Und gaaaanz viele mit Paddelbooten.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule