Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 864 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Paddelmarie Offline



Beiträge: 4

20.06.2006 11:51
Paddeln - nur in der Gruppe? antworten
Hallo!
Wir sind für gewöhnlich zwischen 4-7 Kanadier, besetzt mit jeweils 2 Leuten. Da ist das Paddeln gehn ja sehr einfach. Autos an die Ankuftsstelle bringen, wieder hoch fahren. Dann paddeln gehn und die restlichen Autos holen gehn.
Oder fährt am Wochenende zufällig jemand an die Sauer (Unseren Heimatfluss, an den wir ständig für Tagestouren fahren.)

singletrailz Offline




Beiträge: 369

20.06.2006 12:10
#2 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

das gute alte Fahrrad an die Ausstiegstelle stellen...


--------------------
Und alles was ist dauert drei Sekunden / Eine Sekunde für vorher, eine für nachher, eine für mittendrin / Für da wo der Gletscher kalbt, wo die Sekunden ins blaue Meer fliegen // Peter Licht, Sonnendeck
http://www.singletrailz.de

jan_dettmer Offline




Beiträge: 251

20.06.2006 18:12
#3 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

- Fahrrad
- joggen
-trampen (als ich das zum ersten mal am Chilliwack River probiert habe, habe ich mich gewundert warum mich niemand mitgenommen hat, bis ich dann joggend an einer Vollzugsanstalt vorbeigekommen bin wo ein grosses Schild stand, was davon abriet irgendwelche tramper mitzunehmen...)

Cheers, Jan
http://www.open-canoe.de
http://www.bc-ww.com

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

20.06.2006 18:59
#4 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

Hallo Paddelmarie!
Auf dem flachen Land ist es oft um den Öffentlichen schlecht bestellt. Onkel Bill rät auch davon ab, alleine zu fahren, aber man kann deutlich heraushören, wie schön es ist, alleine unterwegs zu sein. Seisdrum. Es ist günstig, das Boot an der Einsatzstelle zu verstecken, das Auto flußab zu fahren, (günstigerweise an einer Gaststätte)und den lokalen Wirt zu bitten, eine Fahrgelegenheit zu organisieren. Entweder er will das Fahrgeld selbst verdienen oder er besorgt ein Taxi. Da der Fahrtweg ja schon bekannt ist, kannst Du auf Umwegfahrversuche reagieren. Letzteres hat mir mal viel Teuronen gespart.
Viele Grüße Martin

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

20.06.2006 20:04
#5 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

Einfach mal Privatpersonen ansprechen, ob sie sich nicht nen Taler verdienen wollen. Eventuell jemand an der Tankstelle fragen, ob er sich nicht für die Tour von X nach Y mal 20,- € verdienen will. Campingplatzbesitzer, bei denen man vielleicht grad eingesetzt hat oder übernachtet, sind auch ne Möglichkeit, oder nen Kanuvermieter fragen, oder ....
Ansonsten außerhalb D trampen .... Taxi, ....

Frank

Mario Offline




Beiträge: 79

20.06.2006 21:21
#6 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

HALLO,
wenn wir nur zu zweit unterwegs sind, sozusagen mit einem Boot,dann suche ich mir meist Strecken aus, die irgendwie mit öffentlichen Verkehrsmiteln zu erreichen sind.Bei mehrtägigen Touren ist das meist gar nicht so ein Problem. Die Bahn liefert dabei einen erstklassigen Service. Am Infoschalter lassen sich sämtliche Bahn- und Busverbindungen in Kombination herausfinden. Einfach nur sagen wann man von wo nach wo hin möchte. Schon bekommt man die jeweiligen Verbindungen incl. Alternativen ausgedruckt. Hat immer geklappt. Macht nebenbei auch noch Spass so geruhsam zurückzujuckeln.
Tschüß Mario

Peter Bergmann Offline



Beiträge: 88

20.06.2006 23:38
#7 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

Viele Flüsse werden von Radwegen begleitet. Lieber mache ich ein paar Flusskilometer weniger und hole mein Auto per Rad, natürlich gilt das nur für Tagestouren. 20 Km paddeln und dann 20 Km Radeln ist nicht mal für einen übergewichtigen Mitfünfziger wie mich ein Problem. Außerdem finde ich es immer ganz spannend, eine Flußlandschaft aus beiden Perspektiven zu sehen.
Frohes (P)Rad(d)eln
Peter Bergmann

canoefriend Offline



Beiträge: 29

21.06.2006 15:53
#8 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

... in skandinavien bietet sich machmal auch ne draisine an ... und die nahverkehrszüge sind dort auch sehr gemütlich ...

alex

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

21.06.2006 17:52
#9 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

kleiner tip am rande: bei trampen immer das paddel mitnehmen ! das erhöht die mitnahmechance enorm, weil 1. paddler meistens paddler mitnehmen und 2. einige einfach neugierig sind oder 3. es den autofahrern klar ist, warum da jemand trampt.
ansonsten gibts da ja noch zb. den vorderrhein (ch) und die rur (d) und den rhein (d), wo es im tal eine bahnlinie gibt. an der rur setzten wir immer mit der bahn um, das geht schlicht einfacher.

grothauu Offline



Beiträge: 16

21.06.2006 23:21
#10 RE: Paddeln - nur in der Gruppe? antworten

Paddel mitnehmen ist ein guter Tipp. Nicht nur zum Wegkommen, sondern auch um Spaßvöglen von einer Probefahrt mit dem Boot abzuhalten. Ich sperre es am Ankunftsort oft mit einem Drahtkabel an einem Baum an und bewältige den Rückweg oft mit dem Fahrrad.

ULi

«« KohtaNova
We.no.nah »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule