Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 466 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
paddelpumpe Offline




Beiträge: 23

25.05.2009 23:41
Pfingsten auf der Aller antworten

Wir, meine Frau und ich, wollen Pfingsten auf die untere Aller, bzw. in die Nähe von Nienburg, eine Tagestour machen. Frage: Gibt’s dort ein Teilstück, dass man ohne Wehre, bzw. ohne Portagen fahren kann? Seit wir auf dem letzten Kringelfieber waren weiß ich, dass wir mit einer „Bleiwanne“ unterwegs sind, vom hier nicht namentlich gewünschten Hersteller. Und in der Tat tut sich meine Frau mittlerweile schwer, das Ding überhaupt mit aufs Auto zu hieven.
Also: Gibt es eine empfehlenswerte Passage in dieser Gegend (dort sind wir bislang noch nicht gewesen). Wir dachten z.B. die Aller ab Winsen, oder was ist mit der Örtze, oder Leine, oder …. ? Wer kennt sich aus? Tipps oder Empfehlungen erbeten.

Gruß
Jakob

GA Offline



Beiträge: 146

26.05.2009 00:21
#2 RE: Pfingsten auf der Aller antworten
Hallo Jakob,
die Örtze ist sehr schön, könnte Pfingsten allerdings überlaufen sein (Leihbootfahrer).Eversen bis Winsen/Aller ist eine schöne und auch etwas sportliche Strecke, etwa 20 km. Eine kurze Umtrage, ca. 10m,gibt es an der Wolthausener Mühle,das wäre aber auch eine ideale Pausenstelle,direkt am Mühlenteich.
Die Aller ist ab Schleuse Hademsdorf, besser ab Hodenhagen,bis zur Mündung hinter Verden Hindernis frei.
Bei Nienburg/Weser(?) könntet ihr von Drakenburg bis Dörverden,der WSV Dörverden liegt gleich am Anfang des Schleusenkanals, ohne Schleusen oder Umtragen fahren.
Näheres gerne per PN.
Gruß Gunter
kanute Offline




Beiträge: 549

26.05.2009 20:15
#3 RE: Pfingsten auf der Aller antworten

Hallo,
Örtze ist empfehlenswert, allerdings gibt es dort auch schon mal Bäume im Wasser, jedenfalls war es zu Ostern noch so.
Grüße
bernd

paddelpumpe Offline




Beiträge: 23

28.05.2009 14:20
#4 RE: Pfingsten auf der Aller antworten

Erstmal vielen Dank für die Antworten.
Wir werden jetzt Freitag nach Bücken/Weser fahren, wo wir eine Unterkunft gebucht haben. Am Samstag dann werden wir die Bootstour angehen in der Hoffnung, dem gröbsten Pfingst-Ausflugsverkehr zu Wasser zuvor zu kommen. Ich denke wir nehmen die Tour auf der Örtze von Eversen abwärts lt. deiner Empfehlung (GA, vielen Dank).
Gibt es dort Möglichkeiten für den Rücktransport? Eine Bahnverbindung wird von der DB-Internetplattform dort nicht ausgegeben.
Wie sieht es mit Einkehrmöglichkeiten aus? Gibt es dort Gasthäuser direkt am Wasser?
Sonntag wollen wir dann eine Radtour anschließen lassen, wahrscheinlich an der Weser.

Grüße
Jakob

GA Offline



Beiträge: 146

28.05.2009 18:43
#5 RE: Pfingsten auf der Aller antworten
Hallo Jakob,
in Wolthausen an der Bundesstrasse gibt es ein Lokal; wenn ihr das aufsuchen wollt, bis zur Anlegestelle an der Strassenbrücke weiterfahren (ca. 1km nach der Mühle).Mit Bus und Bahn sieht es dort allerdings schlecht aus!Wir haben das Auto meist per Fahrrad aus Eversen geholt. In Winsen die Räder abgestellt,auf dem Parkplatz direkt an der Aller, unterhalb der Strassenbrücke. Bis Wolthausen sind es 6 km, von Wolthausen (Anlegestelle Bundesstrasse) führt ein schöner Weg durch den Wald nach Eversen direkt zur Anlegestelle,ca. 7 km. Den Weg kann man im Jübermann TA 2, Karte 35 u. 40,gut erkennen, über Feuerschützenbostel nach Eversen. Viel Spass dabei!
Gruß Gunter
PS: Der Örtzekanal kurz hinter Wolthausen lohnt sich nicht zu fahren, links weiter auf der Örtze ist besser.
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule