Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.536 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
rené Offline



Beiträge: 472

11.06.2006 22:45
Royalex-Kleber von Pegro antworten

Guten Abend,

ich hatte mich vor einiger Zeit nach Möglichkeiten der Gepäckbefestigung im Royalex-Canadier erkundigt. Dabei waren die D-Ring-Platten erwähnt worden. Diese wurden in einem Atemzug mit dem Kleber Vynabond genannt und dieser ist nicht eben ein Sonderangebot, zumal eine Tube ja grad für vier Platten reicht.
Auf der Suche nach den Platten habe ich letzte Woche den Katalog von Helmi-Sport bekommen und dort ist ein Royalex-Kleber von Pegro gelistet, der durch die 750-Gramm-Dose zumindest preislich interessant erscheint. Der Latex-Kleber von Pegro funktionierte bei mir gut. Hat jemand Erfahrung mit dem Vinyl-Kleber? Oder ist der Vynabond in jedem Fall vorzuziehen?

Schönen Abend noch und
Vielen Dank im vorraus
sagt schon mal René

Alv Offline



Beiträge: 6

15.06.2006 01:22
#2 RE: Royalex-Kleber von Pegro antworten

It makes sense to use a Vinyl adhesive since Royalex has a Vinyl (PVC) outer layer. You should also make sure you get D-ring patches with a PVC apron. Do not spend the extra money to get "high-performance" D-rings with Hypalon apron.

Good luck!

Alv

Kalle Offline




Beiträge: 53

18.09.2007 13:41
#3 RE: Royalex-Kleber von Pegro antworten

Royalex ist nun halt mal dieses Sandwichmatrial,innen viel Schaum und aussen nur Stellenweise Dickes ABS (Nase und Heck)
an den Seiten und am Boden beträgt die ABS Schicht vor allem in der Mitte des Kahn wohl nicht mehr als 1,5mm!!!
Sollten da mal größere Zugkräfte darauf wirken zb mittels eines o-Ring Pads und herumfliegendes Gepäck ...wird die wahrscheinlichkeit bestehen daß das Sandwich ..auseinadergerissen wird.
Mach dein Gepäck besser anders fest zb mit Seilen an den Querverstrebungen.
mfg
Gutgemeinter Rat
Heinz

Gerhard Offline




Beiträge: 638

28.10.2007 16:50
#4 RE: Royalex-Kleber von Pegro antworten

Hallo Rene,

ich habe sowohl mit dem Vynabond als auch mit dem Pegro Royalexkleber gute Erfahrungen gemacht.
Aber aufpassen mit dem Pegro Royalexkleber. erwende ihn nur Ein-Komponentig also ohne den Primer oder was das für ein Zeug ist. Bei meinem RX-Canadier ist das Boot unter starker Sonneneinstrahlung, dort wo ich den Kleber angewendet habe, weich geworden. Ist dann wieder ausgehärtet, aber jetzt ist das Boot wellig.
Und ich hatte nicht nur Ankerplatten eingeklebt, sondern Sattelsitz und Kniepolster.

Nehm die große Dose, auf beide Flächen auftragen, mind. 15 Minuten warten, dann anföhnen und zusammenpressen.

Grüße
Gerhard

Ofenrohr »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule