Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.482 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
old_tom Offline



Beiträge: 30

16.05.2009 00:08
Tagliamento antworten

Hallo an alle!

Nun ist es so weit. Am Pfingstwochenende möchte ich mit meinem Sohn ein Stück des Tagliamento fahren.
Kennt jemand den Fluss genauer. Meine Infos habe ich im Wesentlichen über diese Seite
http://members.aon.at/tagliamento/

ist aber auch nicht mehr die aktuellste. Habe auch mit dem Forum
http://www.canoafriuli.com/forum/

Kontakt aufgenommen...

Aber vielleicht gibt es hier ein paar alte Hasen, die den Tagliamento kennen und mir ein paar Tipps geben könnten.

Würde ab Cimano fahren....wenns geht bis ins Meer

Bin mit einem alten bleischweren Discovery 157 old town unterwegs.

Danke im voraus

Grüße von der Südseite der Alpen
Tom

Ps.: Meine "Erfahrung" im WW einmal die Etsch von Bozen bis Auer (16km) - easy.

lej ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2009 13:21
#2 RE: Tagliamento antworten

Moin Old Tom
Frag mal bei Rafftaff nach, der müsste sich da auskennen.
Im Netzauftritt übertreiben die Italiener mal wieder etwas, noch ist z.Bsp. der Torneälv genau so unreguliert und für mich ist er der schönste Wildfluss Europas.
Gruß Jürgen

old_tom Offline



Beiträge: 30

17.05.2009 17:12
#3 RE: Tagliamento antworten

Vielen Dank für den Tipp.

Ja, es stimmt die Italiener übertreiben gerne, aber dass der Tagliamento der schönste Fluss sei, sagen die Österreicher!? http://members.aon.at/tagliamento/

.. der Tagliamento ist nicht euer Revier!


Danke trotzdem!

Grüße
Tom


old_tom Offline



Beiträge: 30

06.06.2009 15:10
#4 RE: Tagliamento antworten

Hallo!

Hier ein kleiner Eindruck vom Tagliamento!

http://www.youtube.com/watch?v=GdvPAQIdmHA

Es war einfach phantastisch!

Wir sind ab Venzone gestartet und in 1 1/2 Tagen bis Codroipo gepaddelt (ca. 50 Km) Würde das nächste mal unterhalb der Autobahnbrücke von Osoppo starten. Da sind nähmlich 3 Stufen zu jeweils 150cm

Der Fluss ist aber genial! Es lagen viele große Bäume im Wasser und man musste schon etwas aufpassen. Wir waren mit einem Canadier und einem Schlauchboot unterwegs.

Der Wasserstand dürfte in den letzten Wochen etwas höher gewesen sein. Nimmt konstant ab. Denke aber dass diese Stecke sicherlich bis in den Juli hinein befahrbar ist.

Für weitere Fragen-jeder Zeit!

Liebe Grüße
Tom

lej ( gelöscht )
Beiträge:

06.06.2009 16:32
#5 RE: Tagliamento antworten

Moin Tom
Nachdem du mich neugierig gemacht hast und meine Frau mitbekommen hat, dass man auch in Italien (warm) Kanu fahren kann, versuche ich wiederholt deinen Film anzusehen. Ergebnis: Try again later, steht da auf der Filmfläche, liegt das an Youtube oder an was Anderem???
Gruß Jürgen

old_tom Offline



Beiträge: 30

06.06.2009 18:33
#6 RE: Tagliamento antworten

Hallo!

Also bei mir gehts auch nur, wenn ich es in HQ ansehe?!
Probiers mal!

Von den Temperaturen her war eher kühler, als es normalerweise zu dieser Jahreszeit sein sollte.
Aber schwimmen ging locker
Eigentlich wollten wir ja ans Meer auf den Strand...na ja so haben wir einen gute Ausrede den Tagliamento nochmals zu fahren.

Grüße
Tom

moose Offline



Beiträge: 1.478

06.06.2009 19:14
#7 RE: Tagliamento antworten
geht bei mir ohne probleme - sehr schön das wär was für susi

vso Bilder klein machen, geht super schnell

Voitsberg Offline




Beiträge: 91

07.06.2009 23:23
#8 RE: Tagliamento antworten

Ich bin den Tagliamento auch gefahren, war wirklich eine wunderschöne Fart.
Nur von den 3 Stufen je 150cm kann ich nicht berichten sondern von drei Stufen: ca 80cm dann 50cm und dann 30cm.
Ich bin auch in Venzone auf der rechten Flußseite nach der Brücke nach Tolmezo gstartet und aus Wassermangel in Spilimbergo/Dignano ausgestiegen.
Beschreibung: http://www.kanuerwin.at/tagliamento.htm

Es war einfach traumhaft, einfachst zu fahren, sauber, unmengen Lagerpläze, Brennholz -> kann ich nur jeden empfehlen.
Der Einstieg sollte immer in Venzone sein, da man bis hier mit dem Zug zurückreisen kann um das Auto zu holen.

LG
Voitsberg

.
= Vergiss nie Deine Träume, denn sie könnten wahr werden... = (Hans Theessink)

old_tom Offline



Beiträge: 30

08.06.2009 18:30
#9 RE: Tagliamento antworten

Hallo

Wir sind auf der rechten Seite unter die Autobahnbrücke. Da sind die Stufen vielleicht höher? Oder vielleicht kamen sie mir höher vor, weil ich ziemlich erschöpft war und wir so viel schweres Zeug mit hatten

Von Wassermangel kann zur Zeit nicht die Rede sein!

Grüße
Tom

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

08.06.2009 18:47
#10 RE: Tagliamento antworten

Hammerfilm Tom, ich will auch "aaaaaaab in den Süden... der Sonne hinterher... eooh...."

muß leider aber dieses Jahr erst mal in den Norden...

Aber für`s nächste Jahr, glaub' ich geht's ab nach Italy... Lej, wie stehts... Mai 2010 in der Sonne... dafür würde ich mich auch wieder in's Schlauchboot setzten

Hätte Lust auf eine Rundtour Norditalien... also diverse "Flüsschen" und evtl rüber bis Venedig...

lG Leichtgewicht

lej ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2009 19:46
#11 RE: Tagliamento antworten

Moin Godi
Recht hast du, der Film macht Hunger. Würde auch eine Tour ohne Family im Mai mitmachen und diese dann in den Sommerferien mit ihr wiederholen, dazu würde meine Frau sich zum Abschluss gerne noch Venedig vom wasser aus ansehen.

Jürgen

lej ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2009 22:08
#12 RE: Tagliamento antworten

Hallo Godi
Apropo Schlauchboot
Hier liegt beim Händler genau so ein Gumotex wie auf den Bildern für 650 Euro, ist das vom Preis her okay?
Jürgen

old_tom Offline



Beiträge: 30

08.06.2009 22:54
#13 RE: Tagliamento antworten

Das klingt ja gut!

Ich werde mal schon einiges vorpaddeln...auf meiner Liste stehen mal der Isonzo und der Ticino.

Würde mich freuen euch mal zu treffen!

Warum Schlauchboot?
Meine Kumpels würden nicht mehr mit so was den Tagliamento runterfahren. Die haben sich totgerudert!
Das Schlauchboot wurde bei jeder Kurve regelrecht hinausgespült!

Grüße
Tom

Ps.: Ich gebe euer Lob an den Langhaarigen weiter, er war unser Kameramann.

tobi Offline




Beiträge: 76

08.06.2009 23:06
#14 RE: Tagliamento antworten

ja wenn ihr es aus dem norden schon mal über die alpen schafft, solltet ihr den ticino auf keinen fall verpassen. wir waren über auffahrt wieder da, es ist herrlich. dieser fluss hat so viele verschiedene arme, den könnte man zwei mal hintereinander fahren und würde nur selten das selbe sehen...

gruss aus der schweiz,

tobi

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule