Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 449 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

07.05.2009 19:02
Himmelfahrt- oder für die Atheisten - Vatertagsexpedition in Brandenburg antworten

Hi Folks,

wir planen, über CH den Emsterkanal zu fahren...

Dieser liegt, grob gesehen, zwischen Brandenburg und Lehnin..., wollen bei Klein Kreutz einsetzen, dann über den Kanal Richtung Kloster Lehnin fahren (~ 15-16 km), dort lagern und am nächsten Tag Retour... wenn noch das Wetter mitspielt, evtl am dritten Tag Richtung Brielow oder Brandenburg an der Havel selbst...

Hat jemand Lust uns zu begleiten?? Fahren allerdings (ausnahmsweise... -Welle erschlag mich jetzt nicht..-) diesmal mit einem 2er Falter + kurzem Wanderkajak.

Wir sind aber keine Kilometerfresser, d.h. wir hetzen nicht, sondern fahren gaaanz gemütlich... Kids sind willkommen, habe meinen (dann) 10-jährigen dabei...

Wollt Ihr wissen, wo das ist??

Guckst Du da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Emster_Kanal und da:
http://www.reiseland-brandenburg.de/page...msterkanal.html und da:
http://www.reiseland-brandenburg.de/pdf/...avel_emster.pdf oder auch daaaaaaaa:
http://www.kloster-lehnin.info/seite69.htm

Auch für alle, die zu einer anderen Zeit in Brabu was suchen...


lG Leichtgewicht


- Gegen die Männer-Krankheit der Selbstverachtung hilft es am sichersten, von einem klugen Weibe geliebt zu werden. - NIETZSCHE -

Peter Pan Offline




Beiträge: 117

11.05.2009 16:15
#2 RE: Himmelfahrt- oder für die Atheisten - Vatertagsexpedition in Brandenburg antworten

Hallo Godi,

die Emster(bzw. den Kanal) bin ich schon oft gefahren, liegt praktisch vor meiner Haustür. Folgende Tipps von mir: Ist eher eine Tagestour, mit mittags losfahren. Ich würde auch "stromab" fahren, sprich in Lehnin starten und dann bis zur Havel. Nicht wegen der reißenden Strömung (ca. 1km/h ???), sondern weil ich in Lehnin keine Stelle wüsste wo man vernünftig lagern kann (über Nacht). Außerdem ist der erste Teil durch Lehnin sehr dreckig, zumindest bei meiner letzten Befahrung vorigen Sommer, viel ungeklärtes Abwasser. Die Lager/Zeltstellen an Klostersee/Netzener See sind zu diesem Termin sicherlich von Feiernden okkupiert,zumindest bei schönem Wetter; wenn ihr flussab Richtung Havel paddelt habt ihr genug Zeit eine brauchbare Stelle die von Land nicht zugänglich ist zu finden. Rings um den Rietzer See ist aber NSG, sollte bei der Platzwahl berücksichtigt werden.
Man könnte auch gleich weiter auf die Havel fahren, aber die "offiziellen" Plätze kenne ich nicht weiter (vielleicht Wasserwanderrastplatz Klein Kreutz?), und sonst: wie schon geschrieben, an diesem Datum für jemanden der Ruhe und Natur genießen will eher nicht zu empfehlen.

Viele Grüße
Peter

bernhard-berlin Offline



Beiträge: 69

11.05.2009 18:19
#3 RE: Himmelfahrt- oder für die Atheisten - Vatertagsexpedition in Brandenburg antworten

Hallo,

übernachten kann man (auch als Paddler) durchaus beim Ruderverein in Lehnin - man sollte bloß vorher klären, ob nicht evtl. alles belegt ist. Da der Platz eher klein ist, dürften da auch keine "wilden Horden" sein - vor ein paar Jahren waren wir über Pfingsten dort und fanden es sehr angenehm.

«« Kanu-Trailer
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule