Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.354 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
xanik Offline



Beiträge: 7

06.05.2009 16:35
Kaufberatung Kanadier antworten

Hallo Leute,
ich möcht mich erstml vorstellen. Ich heiß Ricardo bin 23 und komme aus München.
Letztes Jahr habe ich ne Kanutour auf der Isar (Sylvenstein - Bad Tölz) in einem Grabner Outside mitgemacht. War natürlich soft total begeistert.
Jetzt möchte mir demnächst meinen ersten Kanadier (mein erstes Boot überhaupt ;-) ) kaufen.
Zuerst hatte ich mich auf ein Gummiboot fixiert (Graber Outside - Adventure XR Trekking, Soar 14) aber die sind gebraucht leider meisten nur ab 1000 Euro zu bekommen.
Jetzt bin ich nach und nach am überlegen ob ein Festboot nicht die bessere Alternative wäre.
Der Einsatzort soll Flusswanderungen auf Isar etc (ggf auch bis WW3 ? ) und eigentlich auch Seen abdecken (deswegen die Überlegung zum Festboot). Fischen vom Boot aus, Touren mit Zelt und primär 2 Personen (ggf auch mal 3).
Der Traum ist natürlich mit dem Boot auch mal nach Skandinavien zu fahren.

Da ich kein großes Budget zur Verfügung habe bin ich auf der Suche nach der Eierlegenden Wollmichlsau .

Lagern könnte ich das Boot im Garten unter ner Plane etc. Transport -> Thule Dachgepäckträger.

Ich hab jetzt mal auf kanulager.de einige günstige angeschaut wie beipielsweise die Pelican/Coleman Boote

http://www.kanulager.de/pelican_kanadier.htm

Taugen die was ? oder Verarbeitungstechnisch eher Mist ?

Bis zu welcher WW Stufe sind diese geeignet ?

Gibt es Alternativen im Preissegment bis maximal 1000 Euro (weniger natürlich besser) ?

Wie lang sollte das Kanu für 2 Personen + Gepäck für 1-2 Wochen sein ?

Danke schonmal


Greets Ric

trullox Offline



Beiträge: 616

06.05.2009 17:37
#2 RE: Kaufberatung Kanadier antworten

Hallo Ric!
Du bevorzugst mit dem Canadier ähnliches wie wir. Wenn Du am Wochenende Zeit hast, würde ich Dir empfehlen zu uns zum Staffelsee zu kommen, einerseits um Dich ausführlich beraten zu lassen und andrerseits, um viele Boote probezupaddeln. Der entsprechend Event findet in Uffing statt.Das ist nur eine Stunde von München mit Zug oder Auto.
Kannst mich ja mal anrufen 08841-6785925.

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

06.05.2009 18:33
#3 RE: Kaufberatung Kanadier antworten

Der Tip mit dem Staffelsee ist TOP. Bei einem Treffen kannst Du mehr Input bekommen, als bei einer mehrstündigen Kaufberatung.

Du suchst was für sehr schmales Geld, da gibt es eben auch nur schmale Qualität.
Aber: "Bis zu welcher WW Stufe sind diese geeignet ?"
Der limitierende Faktor bist DU selber, frage Dich, bis welche Wildwasserstufe Du geeignet bist. Bevor Du ins WW gehst, eigene Dir erst mal Kenntnisse und Erfahrungen in den Basics, also auf stehendem Wasser an ... Dann kannst Du weitersehen ...

xanik Offline



Beiträge: 7

07.05.2009 09:35
#4 RE: Kaufberatung Kanadier antworten

Das ich erstmal der Limitierende Faktor beim WW bin, ist klar. Ich dachte halt an ein vielseitig einsetzbares Kanu ;-), deswegen die Frage.
Das mit dem Staffelsee ist ne gute Idee, allerdings hab ich am Dienstag schriftliche Abschlussprüfung und wollte das Wochenende durchlernen :-(.
Wenn ich Zeit finde, schau ich aber mal vorbei.
Sind dort nur Gatz und Grabner Boote oder auch noch andere Hersteller ?

trullox Offline



Beiträge: 616

07.05.2009 20:19
#5 RE: Kaufberatung Kanadier antworten

Ich war vor zwei Stunden noch in der Kajak-Hütte Peißenberg. Die haben mir gesagt, daß sie auch mit vielen unterschiedlichen Booten nach Uffing kommen, und man kann alles probepaddeln.
Gruß!
Fred

xanik Offline



Beiträge: 7

11.05.2009 09:20
#6 RE: Kaufberatung Kanadier antworten
Also ich war am Samstag in Uffing. Vielen Dank nochmal für den Tipp!!
Bin einige G*tz Kanus mit meiner Freundin gepaddelt.
Hab mich dann spontan in den Prospector verliebt.
Leider hab ich dann ne Nacht drüber geschlafen und am Sonntag war das testboot schon verkauft.
Jetzt hab ich im Netz nen Nova Craft Prospector gefunden den ich mir am Wochenende mal anschauen möchte.

Müsste doch vom Shape her das gleiche sein.

Gruß Ric

*Beitrag Editiert und Firmen + Produktnamen gelöscht, da ich den hinweis grad erst gelesen habe*
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule