Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 463 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Kanu-Gerald Offline




Beiträge: 3

26.04.2009 10:43
Spreu Mamba - Infos antworten

Hallo,

habe vor, ein Spreu Mamba zu kaufen. In erster Linie für leichtes bis mittleres WW. Würde das Boot aber auch gern am See, ganz gemütlich mit Hund und Badezeug verwenden. Nun meine Frage: Der Boden ist ja bei dem Boot eingeflochten wegen der schnellen Lenzung. Bedeutet das, dass man immer im Nassen sitzt? Vielleicht kann mir diese Frage wer beantworten. Natürlich bin ich auch über Erfahrungen im WW froh. Alternativer wäre ein Gumo Orinoco oder Baraka, aber mich reizt das Format der Mamba. 3,5 x 1,14 m klingt sehr handlich und stabil.

LG
Gerald

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

26.04.2009 14:32
#2 RE: Spreu Mamba - Infos antworten

hi gerald,

ja, äh-nein.
der boden der mamba ist ja quasi eine luftmatratze. wenn du da drauf trittst, bleiben deine füsse trocken. wenn dein fuss aber seitlich dorthin tritt, wo der übergang zwischen seitenschlauch und boden ist, stehst du im wasser. das ist bei ziemlich allen rafts so. und die mamba ist ja quasi eine als canadier adaptierte raft-variante.
trotzdem lässt sich das boot latürnich auch auf dem see als badeboot verwenden- imho sogar aufgrund der enormen breite weit besser als zb der outside.

grüsse vom westzipfel, thomas

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule