Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.226 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
mette Offline




Beiträge: 122

19.04.2009 11:43
wer hat das schönste schlangenfoto antworten

Hallo Alfred (Illerfred),
schlage vor, dass Du Deine eindruckvollen Schlangenbilder noch einmal hier einstellst, da es für Mitglieder keine Antwortmöglichkeit unter "Tourenberichte" gibt. Muß gestehen, dass es sich bei Deiner Ringelnatter um ein Prachtexemplar handelt, unsere war sicherlich kleiner, vielleicht 50 bis 60 cm.

Demnächst werde ich wohl immer die Kamera im Anschlag haben müssen!

Wo habt Ihr eigentlich Eure Kameras, wenn Ihr unterwegs seid Wenn sie in der Kameratasche hinter dem Hecksitz transportiert wird, dauert es schon mal eine kleine Ewigkeit, bis sie endlich aufnahmenbereit in der Hand ist! Vielleicht mal eine kleine Demonstration Eurer Lösungen beim GOC-Treffen? Aber diese Frage gehört wohl auch wieder in einen anderen Forumsteil!

Herzlichst

Mette

the painboater Offline



Beiträge: 10

19.04.2009 13:13
#2 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten
Hier meine Praxiserprobten Lösungen (gut und einfach)

Als Transportbehältnis für eine Kompakt - Knipse empfehle ich eine wasserdichte Tupperdose (am besten Lock&Lock, ist günstig und taugt wirklich sehr gut). Für die größeren Spiegelreflex reichen die Brotzeitdinger von der Stabilität her nicht mehr aus, da ist eine massive Pelicase die beste, robusteste und bei der Fotopraxis schnellste Lösung. Zwar etwas teuer, aber was Alternatives habe ich in dem Bereich bis jetzt nicht gefunden.
Von irgendwelchen (nicht immer auch 100 % waserdichten!) Beuteln oder Taschen halte ich überhaupt nichts, weil die Ausrüstung da nicht stoßgeschützt ist. Außerdem braucht man ewig, bis man aufgefummelt hat.

Im Touringboot (offener Kanadier) liegt die Box griffbereit vor meinem Sitz unter den Knien, da kann ich sie direkt öffnen und hab die Kamera in ca 5 Sekunden schussbereit.
Im Wildwasser - C1 hab ich die Pelicase aus Sicherheitsgründen fest im Boot verstaut, muss also zum fotografieren aussteigen. Ist nix für spontane Shots, aber geht halt nicht anders. Wer schnell sein will, dem sei eine wasserdichte (Kompakt)kamera empfohlen, die kann man in der Schwimmwestentasche mitführen (wäre auch eine Lösung fürs Wanderpaddeln).
Wenn ich es mal bis zum OC1 geschafft habe, werde ich die Pelicase mit einem Drahtseil oder so am Boot sichern und ähnlich wie beim Touringboot vor mir irgendwohin stecken, hätte sie also auch sofort griffbereit und startklar.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I feel pain when I paddle. I feel a lot more pain when I'm not paddling. It feels so good when the pain weakens.............

Manfred Offline



Beiträge: 320

19.04.2009 13:53
#3 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten

Hi!

Benutze für meine Spiegelreflex auch eine Pelibox. Habe auch schon etliches ausprobiert, aber ich finde die Lösung mit der Pelibox am sichersten und am schnellsten.
Nicht ganz billig, aber wenn man schon Fotogeraffel für ein paar tausend Euro mit sich rumschleppt, sollte es das einem wert sein.


Manfred

Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.918

19.04.2009 14:22
#4 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten

Erlaubt mir zwei drei Anmerkungen:

Thema Schlangen: Meine letzte Begegnung mit einer Ringelnatter hatte ich in einem winzigen Kehrwasser in einem schnell fließenden Kleinfluß ( WW1), im Stadtgebiet und an einer Stelle, wo ich nie im Leben vermutet hätte eine Schlange zu sehen. Ich habe keine Angst vor diesen wunderschönen Tieren, kurz "gezuckt" habe ich dennoch, als sie wenige cm neben meiner Hand plötzlich da war. ( Vielleicht habe ich sie ja mit dem Paddel aufgeschreckt??? ).
Ein Jahr zuvor, genauso unverhofft, sahen wir beim Ausbooten eine prächtige Äskulapnatter, von der ich seither weiß, wie groß diese größten Schlangen Österreichs eingentlich werden können.

Thema: Wer hat das schönste Schlangenfoto? Na Google hat`s! Ha Ha!
Jetzt im Ernst: Immer wieder staune ich, daß ein Foto selbst heute, im Zeizalter der inflationär verwendeten "virtuellen Realität" und Manipulationsmöglichkeit jeglicher Darstellung, als Beleg eines Berichtes nichts an Wirkung verloren hat. Auch ich kann mich wider besseres Wissen nicht der Wirkung des "mit eigenen Augen" gesehenen entziehen. Mehr noch, die Kommunikation wird immer bildersüchtiger! Wer schreibt Briefe, nimmt sich die Mühe über SMS-Stil hinaus eine Begebenheit genau und glauhaft zu schildern?

Thema Kamerahalterung:
Seit Jahren habe ich eine kleine, handliche Digitalkamera je nach Wassersituation leidlich geschützt, meist in der Schwimmweste. Als ich im Vorjahr bei Frank zum Thema Fotografie erwähnte, daß ich meine günstige Kamera als Verbrauchsmaterial ansehe ( kostet ca. soviel wie einst 5 Filme mit Ausarbeitung der Fotos ), erntete ich keine Zustimmung. Inzwischen ist das "Verbrauchsmaterial" weiterhin voll funktionsfähig und oft im Einsatz. Will sagen: für Erinnerungsbildchen reicht was Einfaches, das bei der Hauptsache, dem Paddeln nicht belastet.
Ernsthafte Fotografie habe ich längst davon getrennt, da für gute Bilder eine gewisse "Regie" und viel Zeit fast unabdingbar ist.Die Entscheidung Fotografie oder Paddeln ist für beide Bereiche ein Gewinn !

Danke an alle, die hier Berichte schreiben und Fotos zeigen,
liebe Grüße

Wolfgang Hölbling

illerfred Offline




Beiträge: 52

19.04.2009 19:36
#5 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten

hallo mette,
hab frank gebeten ob er den beitrag verschieben könnte!
das mit dem foto war einfach,das vieh war echt langsam
unterwegs also hatte ich genug zeit meine schraubbox (5L)
zu öffnen,und meine alte canon ixus 40 startklar zu machen.
zum thema tupper,pelicace usw.denke ich,das mit teueren
kameras weniger schnappschüsse gemacht werden,als mit preiswerteren!
klar macht ihr die Qualitätmässig besseren bilder aber teueres spiegelgedöns macht eh nur stress im boot!

der ist von wolfgang,sachen gibts!!!
"im Zeizalter der inflationär verwendeten "virtuellen Realität" und Manipulationsmöglichkeit jeglicher Darstellung," .......
sorry wolfgang,ich bin schwabe (sparsam mit solch edelteueren worten)
liebe grüsse
alfred






im Zeizalter der inflationär verwendeten "virtuellen Realität" und Manipulationsmöglichkeit jeglicher Darstellung,

Wolfgang Hölbling Online




Beiträge: 2.918

19.04.2009 19:41
#6 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten

Vielleicht sollte ich "Schwäbisch" lernen?
Schaden kanns ja nicht, oder?

Wolfgang Hölbling

mette Offline




Beiträge: 122

19.04.2009 22:31
#7 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten

Hallo Alfred,
der eine hat eine tolle Ausdrucksweise, der andere klasse Schlangenfotos! Du wirst doch nicht der Einzige sein, der so etwas zu bieten hat?

Nur zur Klarstellung: ich gehe auch nicht mit teuren SR-Kameras auf's Wasser - meine Digi ist eine Megazoom von Panasonic. Mit der kann ich knipsen und "fotografieren" - es kommt einfach auf die Einstellung an. Als ich die Kamera vor gut vier Jahren gekauft habe, hatte ich noch keinen Gedanken an eine mögliche Unterbringung in einer Schwimmweste gehabt. Aber etwas entsprechend winziges würde mir wahrscheinlich ohnehin durch die Finger rutschen und dann ...! Bei der Lumix bin ich begeistert von der Möglichkeit, schnell an das Motiv heranzoomen zu können; dafür braucht es dann auch einen sehr guten Bildstabilisator, vor allem wenn man beim Knipsen im Boot sitzt!
Da die Hunde mit Vorliebe unter oder vor meinem Sitz liegen, ist das mit der Unterbringung eines Kamerabehälters (um neutral zu bleiben) in Reichweite so eine Sache. Vor allem der neugierige Artos schaut gern mal hier, mal dort, wo es grade am spannendsten ist!
Ich hoffe auf weitere tolle Tips und SCHLANGENFOTOS!!!

Herzlichst

Mette

GeorgS Offline



Beiträge: 72

20.04.2009 07:28
#8 Das schönste Schlangenbild vielleicht nicht! antworten
Nun, dann traue ich mich mal. Das ist eines als diese Schlange sich aus dem Wasser des Spreewaldes zu Ostern 06 geschlängelt hat. Länge war auch so ca. 60 cm (evtl. sogar was länger).
In diesem, zu Ostern schon recht warmen Jahr, habe ich mindestens 2 Verschiedene Schlangen, insg. 4 mal in den paar Tagen gesehen. Die erste hatte ich zuerst als Ast im Wasser identifiziert. Ich war verwundert, wie sich der Stock im Wasser "dreht", bis ich dann wohl so nah war, dass diese sich dann schnell richtung Ufer verkrümelt hatte, wodurch mir dann klar wurde, dass es ein recht lebendiger Ast war. ;)
Die Schlange auf dem Foto könnte die selbe sein, die ich an selbiger stelle einen Tag später wieder gesehen habe. Da hat diese sich mit dem Schwanzende am Ufer festgehalten und schwenkte im Wasser hin und her. Diese war wohl gerade auf der Unterwasserjagd. An dem Tag hatte ich mein Fotoapparat leider nicht dabei (war gerade zum Einkaufen gepaddelt).

Georg

Kunst ist schön, macht aber viel arbeit! (Karl Valentin)
Paddeln ist Erholung von der Arbeit!

Angefügte Bilder:
Schlange.jpg  
Als Diashow anzeigen
the painboater Offline



Beiträge: 10

22.04.2009 17:42
#9 RE: Das schönste Schlangenbild vielleicht nicht! antworten
stimmt schon, die SLR ist stressig im Boot und nix für den spontanen Schnappschuss - aber gute Fotografie ist immer viel Aufwand, und für einen leidenschaftlichen Photonenjäger stellt sich die Frage nicht, da gibt man für ein gutes Bild alles und inszeniert auch gern aufwändige Shootings


Nur eine Schlange kroch mir bis jetzt leider noch nicht als Model vor meine Linse

I feel pain when I paddle. I feel a lot more pain when I'm not paddling. It feels so good when the pain weakens.............

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

24.04.2009 07:51
#10 RE: Das schönste Schlangenbild vielleicht nicht! antworten

Hier noch eine Ringelnatter, aufgenommen auf einem See bei Templin:

Angefügte Bilder:
IMG_0433.jpg  
Als Diashow anzeigen
Gerhard Offline




Beiträge: 638

24.04.2009 08:07
#11 RE: Das schönste Schlangenbild vielleicht nicht! antworten

Ich habe keine Schlangenbilder, aber eine wasserdichte Digitalcamera, die ich immer an der Schwimmweste trage (auch im Wildwasser).
So ist diese immer griffbereit und schnell bei der Hand.
Falls ich doch mal baden gehen sollte macht es der Camera auch nichts aus.

Grüße
Gerhard

Kai Offline



Beiträge: 13

24.04.2009 12:01
#12 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten

Dann will ich auch noch mal 2 Fotos dazu beitragen.

Beide entstanden Anfang Sept. 2008 am Stora Le / Schweden.

Hoffentlich klappt das mit dem Hochladen!

Kai

Angefügte Bilder:
008.JPG   009.JPG  
Als Diashow anzeigen
Raff Offline




Beiträge: 314

28.04.2009 17:10
#13 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten

Algonquin Park, Canada

Angefügte Bilder:
IMG0018.jpg  
Als Diashow anzeigen
dermott Offline



Beiträge: 283

29.04.2009 07:58
#14 RE: wer hat das schönste schlangenfoto antworten

Die traf ich an der Ardeche direkt neben meinem Biwaksack.:-)

New Babe: Zastera Squatter zum touren!!!

Angefügte Bilder:
DSCN1974.JPG  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule