Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.624 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Ben V Offline



Beiträge: 5

02.06.2006 17:52
Ally Tramp 15 DR antworten
Hallo,
hat jemand Erfahrung mit dem Ally Tramp 15 DR als Solokanadier.
Ich brauche einen Faltkanadier der groß genug ist für Gepäck über 4 Wochen und einen relativ großen Hund (Deutsch Drahthaar). Ist er noch gut zu manövrien in leichten WWAlly Tramp 15 DR?
Unserer 18DR ist leider zu riesig zum Solofahren.

Viele Dank!
Ben

Lodjur Offline




Beiträge: 731

02.06.2006 23:28
#2 RE: Ally Tramp 15 DR antworten
Hallo Ben, paddeln lässt der sich ganz ordentlich alleine. Ist etwas dickbauchig also leicht ankanten. Ob das aber wiederum mit vollem Boot geht kan ich nicht sagen. Aber ob du da noch Gepäck für so lange Zeit und den Hund reinbekommst wage ich zu bezeifeln. Ich bin längstens 14 Tage mal ne Tour mit meiner Frau gepaddelt, das Boot war sowas von voll. Gut evt. bist du ja Minimalist mit der Ausrüstung. Und WW kannste mit dem Boot sehr gut fahren. Dafür ist der doch gerade konzipiert. Mit Gepäck, also die Kiste randvoll wäre ich aber sehr vorsichtig. Da ziehe ich das Umtragen vor. Oder Gepäck umtragen und Boot leer durch.
CU Bernd
nicht nur drüber reden...machen!

Ben V Offline



Beiträge: 5

03.06.2006 08:52
#3 RE: Ally Tramp 15 DR antworten

Hallo,
Minimalist bin ich nicht! Im Allyforum meint man das der 16,5 DR wohl auch sehr gut zu handeln wäre.
Sind 5m Bootslänge ok für Solotouren in leichtem WW? Habe da keine Ahnung was Kanadier betrifft.

Gruß!

Lodjur Offline




Beiträge: 731

03.06.2006 11:21
#4 RE: Ally Tramp 15 DR antworten

Hallo Ben, ja ich habe es auch gelesen :-). Freunde von mir paddeln den 16.5er. Ein schönes Boot ..zu zweit gepaddelt. Ich kann mir nicht vorstellen das solo gepaddelt das lange Teil schnell zu manöverieren ist. Es ist wie immer bei Booten, die Eierlegende Wollmilchsau gibt es leider nicht. Natürlich kann man auch ein 5 Meter Boot solo paddeln, das wird aber sicher nicht so agil am Paddel hängen wie ein klürzeres Boot. Vom Gepäckvolumen kommst du da aber wieder in die Klasse die für dich passt. Übersichtliche Stromzüge und kleine leichte Schwälle wirste als geübter Paddler sich handeln können. Aber solo ein 5 Meter Boot in ein Kehrwasser schwingen und ähnliche Manöver..ich denke da ist hängen im Schacht. Kommt wohl darauf an was du als leichtes WW definierst.
CU Bernd
nicht nur drüber reden...machen!

Peter Meyer Offline



Beiträge: 8

03.06.2006 14:14
#5 RE: Ally Tramp 15 DR antworten

Hallo Ben,Hallo Bernd...

wo/wie finde ich denn das Ally-Forum?In der Suche,hier im Forum kommt nur "got error 134..."

Danke im Voraus und noch ein schönes Pfingstwochenende,Peter.

Ben V Offline



Beiträge: 5

03.06.2006 15:06
#6 RE: Ally Tramp 15 DR antworten
Hallo Peter,

unter http://www.canufahren.de gibt es das Allyforum.

@ Lodjur
Danke für deine rasche Antwort.
Gruß!
Ben

Lodjur Offline




Beiträge: 731

03.06.2006 16:04
#7 RE: Ally Tramp 15 DR antworten

Hi Peter, leider ist das Ally Forum anscheinen imer kurz vor dem klinischen Tod :-) Da tut sich recht wenig.
CU Bernd
nicht nur drüber reden...machen!

Walter K Offline



Beiträge: 8

04.06.2006 18:16
#8 RE: Ally Tramp 15 DR antworten

Wie Du schon selber sagst. Nicht nur reden , sondern machen. Gruß Walter

Walter K Offline



Beiträge: 8

04.06.2006 19:42
#9 RE: Ally Tramp 15 DR antworten

Hallo LOdjur, ich erlaube mir die Bemerkung, daß Ich schon lange nur den 16,5er alleine fahren. Es ist ein Boot mit sehr guten Allroundeigenschaften. Mehrere lange Touren in Kanda,mit vollem Gepäck waren,sind und werden auch in Zukunft kein Problem sein. Fahr mal die Salza. KLeine Kehrwässer hinter den Felsen sind kein Problem.Grüße Walter

Lodjur Offline




Beiträge: 731

05.06.2006 10:25
#10 RE: Ally Tramp 15 DR antworten

Hallo Walter, ich schrieb ja auch nur das ich es mir nicht recht vorstellen kann das sich das lange Boot solo so gut handeln lässt. Dafür ist es ja ein Forum wo mehrere Meinungen zum Tragen kommen. Da ich das Boot noch nicht selber gepaddelt habe ist das ja auch nur eine Vermutung von mir. Ich habe halt bislang die Erfahrung gemacht das die Manöverierbarkeit und Agilität eines Bootes schon sehr von der Länge abhängen. Das das 116.5 ein tolles Boot ist habe ich nicht in Frage gestellt.
CU Bernd
nicht nur drüber reden...machen!

mapman Offline



Beiträge: 38

06.06.2006 12:13
#11 RE: Ally Tramp 15 DR antworten

Hallo Ben,

falls auch ein anderer Hersteller in Frage kommen könnte wäre eventuell das PakCanoe 165 eine Alternative.
Es ist ein prima Solo-Boot für Touren da relativ schmal, lässt sich ebenso als Tandem mit Gepäck einsetzen und ggf. durch einen Satz Querspanten (= Conversion-Kit) in eine breitere Version verwandeln, es lässt sich also ein recht breites Spektrum damit abdecken.
Platz für Hund + Gepäck wäre jedenfalls reichlich vorhanden und im WW fühlt sich das Boot ebenfalls wohl.

Ja ja, die Qual der Wahl.
Gruß
Ralf
------------------
http://www.kanadier.gps-info.de

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule