Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 548 mal aufgerufen
 SUCHEN - Suchanfragen
Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

14.04.2009 20:50
Mad River Explorer antworten
Ich habe meine Leidenschaft fürs Poling wieder
entdeckt und bin auf der Suche nach einem möglichst
heruntergekommenen schäbigen - gerne mit kaputten
Sitzen oder zerschundenen Süllrändern - aber vom
Rumpf her bitte weitgehend intaktem

Mad River Explorer oder Duckhunter (16')
(ist - wie mir gesagt wurde - das gleiche Boot)

Im Nordwesten der USA benutzen sie offenbar besonders
gern dieses Boot fürs Poling - mein Soloboot ist doch
ein wenig zu schmal und hat zu wenig Kielsprung für
meine Zwecke.
Wenn also jemand so ein Boot günstig anzubieten hat
bitte ich um eine Private Mail oder eine Nachricht
an toolboxafloat[ät]gmail.com



Sollte Interesse an einem weiteren Polingtreffen -
sagen wir im September - bestehen wäre ich dazu zu
bewegen mich doch noch mal in die Organisation eines
solchen zu stürzen (nicht dass das so ein irrer Aufwand
ist aber wenn sich gerade mal zwei Leute anmelden neige
ich doch dazu an den konkurrierenden Wildwasserausfahren
oder dergleichen teilzunehmen...)

Axel

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

14.04.2009 21:09
#2 RE: Mad River Explorer antworten
Wünsche Dir viel Glück bei deiner Suche.
PS.
Wenn du aber noch Treibholz brauchst würde ich Dir den Altrhein empfehlen
Du weist schon wo

Übrigens habe 2006 in Kanada auch welches gesammelt und wollte auch etwas basteln,
es dauert aber noch da ich noch kein Idee habe was daraus werden soll.
Groß Klaus

Das Abenteuer fängt vor der Haustür an.

Angefügte Bilder:
Finjas , Altrhein , allerlei 4.09 048.jpg  
Als Diashow anzeigen
Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

15.04.2009 10:33
#3 RE: Mad River Explorer antworten
Hi Axel!
Wenn Du ganz weit unter "verkaufen - Angebote" zurückblätterst ...
So arg wie in Deinen Wünschen sieht er leider nicht aus.
Würde mich freuen wenn Du zum AOC-Treffen kommst, uns beim Staken ein wenig auf die Sprünge hilfst und dabei das Ding ausprobierst.
Wir haben geplant erst am Faakersee am flachen Kiesufer zu üben, dann das Gelernte am Ende der Halbtagesfahrt in der Gail ( WW 1 bis 2 ) nahe Villach anzuwenden. Ich glaube, dort ist ein idealer Flußabschnitt für Anfänger, Ambitionierte und Könner.
- Kannst ja ohne Boot anreisen ...
Südliche Grüße

Wolfgang Hölbling

Angefügte Bilder:
a1.jpg   a90.jpg   a12.jpg  
Als Diashow anzeigen
Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

15.04.2009 10:49
#4 RE: Mad River Explorer antworten
Ah, hallo Wolfgang,

ja jetzt habe ich das Boot gefunden. Es ist aber noch gaaaanz weit weg von meinen Preisvorstellungen (kannst Du das Boot nicht noch ein wenig ramponieren, so dass ich es auch bezahlen kann?).

Inzwischen hat mir ein Vereinskollege angeboten, dass ich seinen Explorer gelegentlich ausleihen kann. Werde ich gerne machen aber dann traue ich mich wieder nicht die wirklich schroffen Abschnitte zu durchstaken damit das Boot keinen Schaden nimmt. Ein eigenes vermaktes und vernarbtes wäre schon besser...

Das mit dem AOC-Treffen habe ich schon letztes Jahr trotz bester Vorsätze nicht hingekriegt. Naja, mal sehen ob sichs dieses Jahr irgendwie einrichten lässt (eigentlich wollte ich da mit an den Schwarzen Regen - mal sehen ob der Wasser hat). Als Poling-Instructor eigne ich mich vermutlich nicht so sehr - ich probiere ja auch nur rum. Aber gemeinsam rumprobieren macht ja auch Spaß. Als Anfänger und auch für mich wäre Poling in reelem Wildwasser höchst verwegen - ich bin schon froh, wenn ich einen kleinen nicht zu verwinkelten Schwall mit max. 5cm Höhenunterschied hinauf komme... Vor einigen Tagen habe ich in über anderthalb Stunden ganze 2,3 Flusskilometer bewältigt, die ich dann anschließend in 10/15 Minuten wieder hinabgepaddelt bin.

Schöne Grüße
und herzlichen Dank

Axel

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

15.04.2009 11:02
#5 RE: Mad River Explorer antworten

Hallo Axel!
Das mit dem Ramponieren musst Du schon selber erledigen.
Vielleicht passt es ja im Mai!
.. bis bald ..

Wolfgang Hölbling

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule