Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 470 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Beaver Offline



Beiträge: 3

29.03.2009 16:29
Mal wieder ein Neuer hier: Vorstellung und Frage antworten

Hallo zusammen,
als Neuer in der Runde, hier ein bisschen was zu mir:
ich bin in ein Mittvierziger aus München, mein bisheriges Hobby ist der Jeep
und dazu gesellt sich nun wieder das Canadierfahren. Die Absicht ist, mir einen Ausgleich
zum Alltag zu schaffen und dabei genüsslich über Seen und langsame Flüsse zu paddeln.
Das ganze hauptsächlich Solo weil "Frau" etwas wasserscheu ist.
Vor vielen Jahren hatte ich mal ein Prism gefahren, das war wirklich schön und gut zu fahren,
dummerweise hab ich den damals dann verkauft.

Ein wenig hab ich schon bei euch gestöbert, heute dann aus aktuellem Anlass angemeldet, weil
mir am Wochenende ein gebrauchter Wenonah Solo Plus in Royalex gewissermassen zugelaufen ist,
er war in Preis und Zustand akzeptabel.

Da bin ich dann auch schon bei meiner ersten Frage:
- das Boot ist etwas abgewittert, d.h. die Royalex-Hülle ist matt. Was gibt es für Royalex
empfehlenswerte Mittelchen, um dem ursprünglichen Glanz wieder auf die Sprünge zu helfen ?
Taugen die üblichen Kunststoffpflegemittel oder spezielle Wachse ?
Danke euch,
Harald

moose Offline



Beiträge: 1.478

29.03.2009 17:23
#2 RE: Mal wieder ein Neuer hier: Vorstellung und Frage antworten
Aerospace Protectant 303
von: http://www.303products.com
hab ich von
http://www.luftboothandel-mating.de

ist gut für fast Alles von den Designer-Gummistiefel meiner Susi über meinen Grabner Outside, bis zu Vinyl Oberflächen und das ist Royalex ja Außen.
Gruß
moose

imbush

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule