Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.201 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
KS Offline



Beiträge: 19

22.02.2009 15:59
Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hallo,
im Sommer 2009 möchten wir eine 3-wöchige Kanutour im Saimaa-Seengebiet unternehmen. Hat jemand Erfahrungen in diesem Gebiet oder evtl. Tourenvorschläge?
Grüße
KS

lej ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2009 20:43
#2 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Moin
Ist schon 35 Jahre her, da bin ich 11 Wochen dort unterwegs gewesen, auch auf einer alten Flößerroute gefahren (Tip vor Ort), hab mein Kajak 2 mal mit den Stämmen auf der Lorenbahn über Landhindernisse bringen dürfen, ob diese Flößerstrecken heute noch so existieren bzw. in Betrieb sind, weiss ich nicht.
Die wichtigste Erfahrung für mich: Sehr weitläufig, Navigation nicht leicht, da landschaftlich Vieles gleich aussieht, ist man nur etwas weiter draußen, verschmelzen Inseln mit dem Festland und es wird trotz guter Karte und Kompass schnell schwierig zu navigieren, ich wusste einmal 3Tage nicht wo ich bin, du entfernst dich dort sehr schnell von der Zivilisation. GPS würde ich heute möglichst mitnehmen.
Gruß Jürgen

Raff Offline




Beiträge: 314

23.02.2009 08:41
#3 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hi KS,

ich habe in den letzten Jahren 2 mal dort Touren geführt - hat mir super gefallen. Einmal war es der Linansaari-Nationalpark, einmal der Kolovesi-Nationalpark.Die Orientierung ist z.T. nicht einfach - da hat Jürgen vollkommen recht. Es gibt allerdings hervorragende Karten und eine ordentliche Infrastruktur. Der Journalist Lars Schneider hat mehrere Berichte über das Gebiet verfasst. Einer war im KM. Musst mal googeln ...

Ich werde heute mal in meinen Unterlagen kramen und melde mich nochmal ...

Schöne Grüße,
Raphael

http://www.rafftaff.de

Michael Neumann Offline



Beiträge: 4

23.02.2009 10:27
#4 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten
Mario Offline




Beiträge: 79

23.02.2009 16:00
#5 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hallo KS,
ich würde dir ebenfalls die Nationalparks in diesem riesigen Gebiet empfehlen. Da stimmt die Infrastruktur und man kommt gut an die Gewässer heran. Der Linansaari ist ein riesiges, offenes Gewässer mit zahlreichen Inseln. Bei gutem Wetter eine schöne Tour. Im Zentrum des NP befindet sich eine größere Insel mit Camping- und Biwakplätzen. Beschaulicher geht es im nahegelegenen Kolovesi-NP zu. Dort sind die Wasserflächen nicht so groß und man trifft vor allem auf keine Motor- bzw. Segelbootflotten. Auf den großen Seeflächen im Saimagebiet da ist gerade zur Ferienzeit halb Finland auf dem Wasser. Besser du bleibst in den kleineren Seen bzw. NP`s und verbindest diese mit einander.
Gruß, Mario

KS Offline



Beiträge: 19

23.02.2009 19:00
#6 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hallo Raphael,
danke für die schnelle Antwort. Wäre schön, wenn Du noch etwas finden würdest.Bin schon gespannt.

Grüsse
KS

KS Offline



Beiträge: 19

23.02.2009 19:02
#7 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hallo Mario,
danke für die Hinweise. Ich denke den Hinweisen mit den NP gehe ich nach.

Grüsse
KS

Raff Offline




Beiträge: 314

23.02.2009 19:52
#8 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hallo KS,
hier zwei Links zu den Parks.

Linansaari
Kolovesi

Ein guter Outfitter vor Ort ist Wild Canoe > http://www.wildcanoe.com/EN/ENwildcanoe.html

Als wir das letzte Mal den Kolovesi befahren haben sind wir eine Kombination aus Fluss und See gepaddelt. Es hatte eigentlich zu wenig Wasser - die Tour auf dem Fluss war trotzdem ziemlich cool. Ein Bieberdamm am anderen, ein schöner Shelter und am Ende durften wir direkt am Einstieg zum See bei einem netten Finnen in der Luxusgrillkota pennen. Es hatte geregnet ohne Ende ...

Ansonsten gibts auch ein paar nette Portagen und viele schöne Übernachtungsplätze.Sehr zu empfehlen.
Ich habe eine Karte (1:100000) in der die Übernachtungsplätze, Partagen und ein paar Routen eingezeichnet sind. Ich habe mir die damels schicken lassen, kann Dir aber nicht mehr sagen wo. Die könnte ich Dir unter Umständen zur Verfügung stellen.

Im Kolovesi-Park sind die Ringel-Robben geschützt. Es gibt da auch reichhaltig Infostationen usw. Google mal nach Sealtrail - das ist ein eingerichteter Kanuweg.

Wenn Du länger Zeit hast, kannst Du auch im Linansaari starten und dann über Oravi nach Norden in den Kolovesi weiterpaddeln.

Schöne Grüße,
Raphael

http://www.rafftaff.de

KS Offline



Beiträge: 19

25.02.2009 23:36
#9 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hallo Raphael,

vielen Dank für Deine Infos. Ich werde mich 'mal auf den Internetseiten durcharbeiten. Deine Karte würde mich interessieren. Kannst Du mir nähere Angaben zu dieser machen. Ich habe mir bereits 2 Karten, jedoch im Maßstab 1:200.000, gekauft. "PYÖRÄILY GT", Nr. 3 und 4, von Genimap. Dies sind kombinierte Straßen- und Outdoorkarten. Kanurouten sind auch eingezeichnet.

Grüße,
KS

Raff Offline




Beiträge: 314

26.02.2009 08:50
#10 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hi,

ich kann Dir die Karte gerne schicken. Wenn Du mir hochundheilig versprichtst, dass ich sie in Bälde wieder bekomme ...

Grüße,
Raphael

KS Offline



Beiträge: 19

24.03.2009 22:49
#11 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hallo Raphael,

vielen Dank für Deine Leihgabe. Habe diese am vergangenen Freitag wieder zurückgeschickt.

Grüße
KS

Raff Offline




Beiträge: 314

25.03.2009 07:46
#12 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hi KS,

aber mit dem größten Vergnügen. Danke fürs Porto ...
Würde mich freuen, wenn es was wird. Wir hatten sehr schöne Touren in dem Gebiet.

Grüße aus dem schneefreien Süden,
Raphael

Manfred Offline



Beiträge: 320

25.03.2009 08:17
#13 RE: Finnland, Saimaa-Seengebiet antworten

Hi!

Wir sind mal vor 14 oder 15 Jahren im Saima Seengebiet gepaddelt. Startpunkt und Endpunkt war damals Varkaus. Wir waren so um die 3 Wochen unterwegs.
Karten hatten wir uns damals in einem Buchgeschäft in Varkaus gekauft. Kostenpunkt damals, so um die 200 DM (heißen:Peruskartta, Maßstab 1:20000). Die waren schon sehr genau.
Aber es ist echt nen Labyrinth. Uns hats damals auch sehr gefallen. 3 Wochen Sonnenschein und so um die 25 Grad.
Und wenn du ne Saima Ringelrobbe siehts, ist das fast wie nen 6er im Lotto.
Ich hatte das Glück mal morgens beim Waschen. Erst dachte ich, da schwimmt ein Fussball und eh ichs versah, war die Robbe auch schon weg.
Wünsche dir auch ne angenehme Zeit dort.

Manfred

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule