Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 662 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Holzbein Offline



Beiträge: 4

18.02.2009 18:35
Holzsuche für Prospector antworten
Servus!
Nach ein paar Telefonaten und vielen Liferanten, die Bohlen über 5 Meter nicht liefern, bin ich auf ein Angebot für Red Ceder gestoßen. Bei ca 80 Leisten für den Prospector würde mich der Spaß zwischen 400 und 500 Euro kosten und da sind die Leisten noch nicht geschnitten. Hat hier jemand gute Bezugsquellen im Raum NRW oder im Raum Hessen (wenns ein Topliferant ist, würde ich auch weitere fahrten mit dem Auto einplanen)

folgende Hölzer habe ich mal näher ins Auge gefasst:

Fichte
Weymuthskiefer
Weißtanne
White Ceder
Red Ceder

Also es soll hell und leicht sein und vorallem bezahlbar wesshalb Red und White Ceder wohl ehr schwirig wird.
Zuschneiden werde ich mir das ganze selber. Dickenhobel, Tischkreissäge und Tischfräse sind vorhanden.

Würde mich über jede Info freuen!

mfg Holzbein
Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

18.02.2009 18:42
#2 RE: Holzsuche für Prospector antworten

Hi,
wenn irgend möglich, würde ich red cedar nehmen, die Beschaffung dürfte nicht allzu schwierig sein, white cedar ist in vernünftigen Qualitäten praktisch nicht mehr erhältlich, die Bootsbauer, die ich kenne, hüten ihre Vorräte wie pures Gold.
Für red cedar beim Leistenbau spricht Gewicht, leichte Verarbeitbarkeit , Optik und Erhältlichkeit, alle anderen Holzarten sind heikler in der Verarbeitung und deutlich schwerer.
Jörg Wagner

Holzbein Offline



Beiträge: 4

18.02.2009 18:49
#3 RE: Holzsuche für Prospector antworten
Also deutlich schwerer kann man nicht sagen. Red ceder hat ne Dichte von 0,37 Weymouthskifer 0,41 ähnlich wie die Weißtanne und Fichte hat eine Dichte von 0,46
also ist das nicht so dramatisch. Red Ceder kostet allerdings knapp das doppelte wie Weymouthskiefer und Fichte kostet nur knapp ein Drittel.
Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

18.02.2009 19:13
#4 RE: Holzsuche für Prospector antworten

Hallo Holzbein,
glaub ruhig einem Wagner . Oder auch einem anderen. Oder Beiden.
Hans-Georg
( den eine Bezugsquelle für 5m lange redzeder auch noch interessieren würde)

Palstek Offline



Beiträge: 39

18.02.2009 20:34
#5 RE: Holzsuche für Prospector antworten
Hier im Norden gibt es Sommerfeld + Thiele, die laut Lagerliste sogar Längen bis 735 cm liegen haben und wohl auch versenden. Wenn man die Bootsbauspezialholzpreise nicht zahlen mag, müsste die gleiche Qualität bei Michelsen zu bekommen sein, meines Wissens beliefert Michelsen die Erstgenannten, kann aber gut sein, daß man da nur als Gewerbetreibender einkaufen kann.

Grüße aus Hamburg
Claus
guidecanoe Offline



Beiträge: 191

18.02.2009 21:35
#6 RE: Holzsuche für Prospector antworten

Hallo Holzbein, ich schick Dir ne pm

Gruß ausm Norden

Andreas

Kanuga Offline



Beiträge: 50

19.02.2009 08:42
#7 RE: Holzsuche für Prospector antworten

Hallo
kann Dir fertige Leisten aus WRC anbieten oder aber Bretter sägerauh, besäumt 155x32mm bis 610cm

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule