Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 679 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

11.01.2009 12:21
Größen von Duluth-Packs antworten

Hallo an alle Duluth/Frost River-User-Kenner (Jan, Jörg Wagner, ...)

Ich habe einen Duluth Hudson Bay Pack und überlege mir, für Familienausflüge einen größeren Pack anzuschaffen, im Auge habe ich den #4 Original Duluth Pack. Wieviel größer ist dieser tatsächlich als der Hudson? Geplante Verwendung wäre für unsere drei fette Therm-a-rest, drei Schlafsäcke, Reservekleidung und Kleinkram, also leichteres Lagerzubehör. Duluth gibt das Volumen mit 7920 ci zu 6420 ci an, während eine Volumensberechnung nach den Abmessungen ähnliche Werte (rund 98 Liter) ergibt. Oder wäre der Paul Bunyan, den es nun auch wieder gibt, dafür besser geeignet?
LG Heinz

moose Offline



Beiträge: 1.478

11.01.2009 12:39
#2 RE: Größen von Duluth-Packs antworten
an dem (Duluth#4) wäre ich auch interessiert, wenn das da alles reinpasst
Thermarest camprest also die großen Teile müssen mit, da mus ich im Frost River Utility Pack schon stopfen
moose

imbush

gast Offline



Beiträge: 153

11.01.2009 13:02
#3 RE: Größen von Duluth-Packs antworten
habe auch ein #4 (Quetico) fur zwei Therm-a-rest, zwei Schlafsäcken u.s.w. (z.b. Kopfkissen), zwei kleidungsSäcken, ein Zelt mit Zubehör, 4 Schuhen, 2 sitze (aufrollbar).
Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

11.01.2009 16:20
#4 RE: Größen von Duluth-Packs antworten

Hi,
der Paul Bunyan ist sehr flach geschnitten, der Nr. 4 ist daher insgesamt leichter zu bepacken und insgesamt etwas kompakter, mir insgesamt symphatischer, aber da er weiter vom Körper abstheht, etwas unbequemer zu tragen, was bei Schlafsäcken u7nd Therma-Rests, also eher leichten Sachen, wieder nicht so "in´s Gewicht) fällt.
Jörg Wagner

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

11.01.2009 18:03
#5 RE: Größen von Duluth-Packs antworten

98L voll bepackt!!!! Da sollten bei moderatem Stopfen gut und gern locker 45-50 KG zusammen kommen.
Ist das wirklich tragbar????
(frage ich mich,der sich mit dem Bergans ALASKA +/- 30kg auf Trekkingtouren schon mächtig Quälen muß)

Internette Grüße Thomas

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

11.01.2009 21:39
#6 RE: Größen von Duluth-Packs antworten

Hallo Thomas,
also auf unserer letzten Kanuexkursion des Jahres hatten Wolfgang und ich unsere Camprests, zwei Kunstfaserschlafsäcke, Kopfkissen (man(n) ist ja bequem), einen Kleidersack und noch Kleinkram, Croqs etc. im Hudson Bay. Er war so richtig schön voll, aber locker tragbar. Das sollte sich mit einer Thermarest, einem Schlafsack, Kopfkissen, Kleidersack mehr auch nicht wesentlich ändern, glaube ich.
Ich kann nur Jörgs Ausführungen nicht so ganz folgen, denn die beiden Packs (Bunyan und #4) haben im Prinzip die gleiche Form (28 in breit, 6 in tief und 26 bzw 29 in hoch). Zum Vergleich noch der Hudson ist 24 hoch, 22 breit und 9 tief, kommt rechnerisch also wieder aufs gleiche Volumen. Woher kommt dann der große Unterschied im Volumen bei der Werksangabe?
Lg, ein fragender Heinz

moose Offline



Beiträge: 1.478

12.01.2009 09:37
#7 RE: Größen von Duluth-Packs antworten


imbush

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule