Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.480 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Gersprenzfischer Offline




Beiträge: 194

04.05.2006 09:25
Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

Mittwoch vor Himmelfahrt müssen wir zu einer Feier nach Bad Griesbach, aber von Donnerstag bis Samstag (extrem bis Sonntag früh) ist Kanutour angesagt.
Ich danke an den Regen so ab diesem See (Blaibach?). Wer empfiehlt uns welchen Flußabschnitt, oder eine andere Alternative, die Anfahrt ab Griesbach sollte nach nicht viel mehr als ca. 2 Std. vorbei sein.

Folgendes ist zu berücksichtigen:
Fortgeschrittene Anfänger
2 Erwachsene, 2 Kinder (8 und 10), 1 17 Fuß Boot
volle Ausrüstung vom Tipi bis zum Holzofen, also alles was reingeht!
Ausreichend Zeltmöglichkeiten
Bisherige Erfahrung Seen, Altmühl, fränkische Saale

Dann und wann ein Schwällchen durchaus erwünscht :D , und wenn das Gepäck vorher entladen werden muss, Spaß muss sein, aber nicht zu viele Portagen, Brauch ich einen Bootswagen?)

Es wäre schön, wenn der ein oder andere brauchbare Tipp rüberkommen würde.

Vielen Dank im Voraus

Uwe

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

04.05.2006 15:34
#2 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten
Servus,

beim Kanuclub Graf Luckner in Cham und bei den Rodinger Reib'npaddlern gibt's z.B. Übernachtungsmöglichkeiten.
Ca. 1 Stunde unterhalb von Roding ist der Gasthof Imhof mit Zeltplatz aber empfehlenswerter. Noch weiter unten gibt's an einem schönen Flussabschnitt den Gasthof in Mariaort, an dem auch gezeltet werden kann. Wie es oben am Campingplatz Schnitzmühle gerade aussieht weis ich nicht. Im Internet findest Du sicher jede Menge Flußbeschreibungen.
Wir sind das ganze schon mit wenig Erfahrung im 19 Fuß Boot gefahren, somit solltest Du keine Probleme haben. Immer wieder ein paar kleine Schwälle, dunkle Steine die man leicht übersieht aber sehr sauberes klares, wenn auch braunes Wasser. Als Highlight dann der Gumpenrieder Schwall der ab Mittelasser nette Wellen produziert.
Die Umtragen sind meist kurz, sehr gut angelegt und ausgeschildert, mit viel Gepäck kann ein Bootswagen nicht schaden. Manche Wehre kann man bei genug Wasser fahren, viele können nach ansehen auch überhoben werden ohne jedesmal das ganze Boot auszuleeren.
Empfehlenswert ist auch weiter oben das Bärenloch (Viehzuchthalle in Regen bis Teisnach) als Tagestour. Hier darf man nicht Wasserscheu sein, es geht sehr entspannt los und steigert sich langsam bis zum Bärenloch selbst, 1,5km WWI-II. Mindestpegel in Zwiesel 55cm, lustig und dann auch etwas schneller wird's bei 75cm. (http://www.hnd2.bayern.de/)
Je nachdem wie die Anreise bei Euch aussieht ist auch der Donaudurchbruch oberhalb Kelheim (Einstieg Vohburg oder Neustadt) mit dem Kloster Weltenburg interessant.

Gruß und viel Spaß

Florian
--------------------------------------------------
Keep the open side up!

bubo Offline



Beiträge: 2

05.05.2006 16:14
#3 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

Hallo Uwe,

bin zwar neu hier im Forum, möchte trotzdem was zum schwarzen Regen (SR) anmerken. Ich war mit einer Gruppe von Canadierfahrern am vergangenen Wochenende am SR unterwegs. Der momentane Wasserstand macht die Sache zu einem ausgesprochenem Wildwasser-Erlebnis und ich würde Euch das als fortgeschrittene Anfänger nicht empfehlen. Bereits zwei Canadier-Fahrer sind in den letzten beiden Wochen auf dem SR ertrunken!

Mal abgesehen, dass ich den SR mit diesem Wasserstand nur mit Komplettausrüstung (WW-canadier, Helm, Schwimmweste, Neopren usw) fahren würde, ist für einige Stellen auch richtiges Können und Sicherung erforderlich. Im Vorfeld des Gumpenriederschwalls waren bereits höhere Wellen und Löcher, wie bei normalem Wasserstand im Schwall selber...


Im sog. Bärenloch, in dem ein Kanute dann auch ertrunken (genauergesagt:verschwunden, gefunden wurden nur das Boot und Rucksack) hat es eine Wasserwucht wie selten. Es gibt kaum Kehrwässer, hohe Wellen, Engstellen und kaum Zeit durchzuschnaufen. Da sollte man bei dem Wasserstand nur als geübter WW-Fahrer durch..

Grüsse

Burkhardt


joe ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2006 18:48
#4 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

gelöscht

efendi Offline



Beiträge: 40

06.05.2006 10:35
#5 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

hallo joe,

wenn du dir die mühe machen würdest unter http://www.hnd.bayern.de die pegelstände nachzulesen von denen gesprochen wird, könntest du dir deine dummen kommentare sparen. steht alles da.

gruß robert

joe ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2006 11:12
#6 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

gelöscht

efendi Offline



Beiträge: 40

06.05.2006 20:00
#7 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

der einzige der sich hier ständig selbst disqualifiziert bist doch du. spar dir deine kommentare dann kann ich mir meine sparen. nichts lieber als das.
das einzige was ich mir wünsche ist, dass man auf nette fragen und gut gemeinte antworten keine blöden antworten von irgendwelchen besserwissern bekommt.
und neuzugang bin ich wirklich nicht. nur hab ich mich bisher mit meiner meinung immer zurückgehalten, weil ich glaube, dass andere mehr ahnung vom kanufahren haben. aber die schreiben ja nichts mehr. wegen leuten wie dir. da vergehts einem nämlich.

und jetzt ist gut, ja? hier solls doch um tipps rund ums kanufahren gehen und nicht um den austausch von unhöflichkeiten.
versöhnlicher gruß von robert

joe ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2006 06:56
#8 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

gelöscht

efendi Offline



Beiträge: 40

07.05.2006 08:52
#9 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

du auch...

Gersprenzfischer Offline




Beiträge: 194

08.05.2006 08:41
#10 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

Abgesehen vom hin und her der Poster, betrifft die Sache aber wohl den Regen oberhalb des Blaibacher Sees und sbesondere das Bärenloch.
Wir wollen aber auf jeden Fall unterhalb des Blaibacher Sees einsetzen und Richtung Regensburg lospaddeln. Dass sollte für uns leidlich Unerfahrenen machbar sein, oder?

Uwe

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

08.05.2006 12:07
#11 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

Servus,

ist es natürlich. Hier sind Leihbootfahrer auch ohne Erfahrung unterwegs. Dann ist die Gefahr einer Kenterung durchaus präsent, aber jeder der gelegentlich Boot fährt, kommt da ganz ohne Schwierigkeiten runter. Unterm Strich ist es ein gelegentlich etwas spritziger Wanderfluß. Einzig den Gumpenrieder Schwall sollte man vorher anschauen.

Also keine Panik und viel Spaß

Gruß

Florian
--------------------------------------------------
Keep the open side up!

trullox Offline



Beiträge: 616

08.05.2006 12:15
#12 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

das ist alles mehr oder weniger zahmwasser.nur gelegentlich z.b. bei urleiten oder mariental ein paar schwälle.
idealer wanderfluß.
gruß!
trullox

Naabadier Offline



Beiträge: 49

08.05.2006 12:18
#13 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

Hallo Uwe und Florian,

der Gumpenrieder Schwall liegt oberhalb des Blaibacher Sees, hat mit der Strecke die Uwe fahren will nichts zu tun.
Ansonsten ist es ein schöner Wanderfluß, mit z.T. großen Felsblöcken im Fluß, die aber in der Regel gut zu sehen sind. Allein die Umtragestelle in Cham ist ätzend.

Viel Spaß.
Paul.


bubo Offline



Beiträge: 2

09.05.2006 12:23
#14 RE: Wohin im Raum Niederbayern, bayerischer Wald antworten

Hallo Uwe und Florian,

mein beitrag bezog sich alleine auf die strecke um den gumpenrieder schwall und das bärenloch bei besagtem wasserstand, der sicherlich für fortgeschrittene anfänger nichts ist..

ansonsten war ich etwas überrascht wegen des tons im forum (joe, effendi..)

schöne grüsse und viel spass auf dem regen

burkhardt


 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule