Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 743 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Frank&Rena Offline




Beiträge: 47

15.09.2008 09:34
Schweden die 2. antworten

Um nochmal auf das Thema "Schweden in den Herbstferien" zu kommen. Nach langer Recherche im Netz haben wir uns dazu entschieden,
nicht nur den Süden Schwedens mit dem Wohnmobil und unserem Kanu unsicher zu machen. Dort scheint es wirklich so zu sein, dass
die meisten Zufahrten der Seen mit dicken Steinen oder Schranken so versperrt sind, dass man kaum eine Chance hat sie mit dem Womo anzusteuern.
Unser erstes Ziel ist nun die Seenplatte in Växjö und von dort gehts dann nach Stockholm. Dritte Etappe ist dann weiter hoch in den Norden
bis ins Jämtland. Hat einer Tips, welche kleineren Seen wir dort ansteuern können, an denen man auch wild stehen kann??
Nur zur Aufklärung: Unser Traum ist es, alleine an einem See zu stehen und die Zeit zu geniessen. Wir wollen dort natürlich kein Lager
aufschlagen. Für Tips sind wir wie immer sehr dankbar, für Fotos noch viel dankbarererer

Beste Grüße

Frank&Rena

lej ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2008 00:30
#2 RE: Schweden die 2. antworten

Moin ihr Beiden
Fahre am 17. und komme am 26. zurück, bin am Grövelsjön nähe Grenze Jämtland Dalarna, richtet euch zumindest ab 3-400 m auf Schnee ein, vor allem wenn ihr nach Jämtland wollt, man weiß nicht im Voraus wie der Winter wird aber Ausreißer bis in den deutlich zweistelligen Minusbereich sind nicht so selten, stehende Gewässer bilden da schon mal innerhalb 3-4 Std. an den Rändern Eis. Kommt ihr in meine Gegend, zeige ich euch genug wohnmobilerreichbare Stellplätze direkt an "eurem See", ihr könnt unter vielen wählen und ihr seid auch garantiert allein, nehmt zum Kanu fahren aber ein paar warme Socken mit und zwingend Schneeketten(natürlich fürs Auto).
Gruß Jürgen

Frank&Rena Offline




Beiträge: 47

17.09.2008 09:50
#3 RE: Schweden die 2. antworten

Moin Jürgen.
Wie soll es anders sein, wir kommen erst am 27. in Schweden an und verbringen dort zwei Wochen. Schade, wir 4 hätten uns riesig auf ein Wiedersehen gefreut. Ich ruf Dich an sobald wir zurück sind, da wir mom im totalen Vorbereitungsstress sind.

Liebe Grüße

Frank, Verena, Saskia und Arne

lej ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 12:11
#4 RE: Schweden die 2. antworten

Moin
Ihr meint doch nicht September, oder?
Gruß Jürgen

Frank&Rena Offline




Beiträge: 47

17.09.2008 13:32
#5 RE: Schweden die 2. antworten

Dochdoch, wir kommen am 27. September (sprich Ende nächste Woche) an und sind dann am 12. Oktober wieder zu Hause.

Gruß Frank

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 13:41
#6 RE: Schweden die 2. antworten

Gibt es da auch die Schneeketten Pflicht



Frank&Rena Offline




Beiträge: 47

17.09.2008 13:46
#7 RE: Schweden die 2. antworten

Ganz ehrlich, wenn ich in Wetter.de reinschaue, kann ich mir nicht vorstellen dass ich in zwei Wochen Schneeketten benötige. Klar, ich kann mich irren und nehme sie auf jeden Fall mit, wenn mir ein Schwedenerfahrener (und das ist Jürgen) dazu rät.
Mann sind wir gespannt auf Schweden

Gruß Frank

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

17.09.2008 15:06
#8 RE: Schweden die 2. antworten

Hallo,
da könnt ihr auch drauf freuen, auch wenn es schon etwas huschig (schlotter, bibber etc.) wird. Aber mit dem WoMo mit Heizung...

Ich wollte ja eigentlich auch noch diesen Herbst raufgondeln, aber mir ist es jetzt doch schon ein wenig frisch.

Liebe Grüße und einen schönen Urlaub in Sverige!
Heinz

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 15:15
#9 RE: Schweden die 2. antworten
Ich kenne mich nur in Canada etwas aus.
In Schweden nicht so .....
Schaun wir mal.
lej ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 16:57
#10 RE: Schweden die 2. antworten

Moin Klaus
Nein, keine Schneekettenpflicht, nur geht es zu den schönen Plätzen meist ein bischen abwärts zum Wasser, ist ja nicht die Norddeutsche Tiefebene. Wenn es da schneit, kommt über Nacht schon mal richtig was runter, das würde dann ohne Ketten warten auf den Räumdienst bedeuten, den du dann meist selbst organisieren und selbstverständlich auch bezahlen musst.
Gruß Jürgen

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 17:16
#11 RE: Schweden die 2. antworten

Danke Jürgen, für die Info.



lej ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 17:18
#12 RE: Schweden die 2. antworten
Moin Frank
Ich fahre Mitte Oktober, da habe ich in den letzten Jahren bis runter nach Jönköping zwei mal soviel Schnee gehabt, dass ohne Ketten oder Spikes nichts mehr ging und in Jämtland auf dem Rogen, das ist zwar schon gut 35J. her (Erderwärmung?) mehrmals auch im Juli geschlossene Schneedecke, die natürlich nach kurzer Zeit wieder komplett verdampft bzw. versickert war. Habs auch oft umgekehrt erlebt.
Nehmt ihr Fähre oder Brücke? Solltet ihr hier vor der Tür vorbeikommen, gibts was zu Essen und den einen oder anderen Film zum Zielgebiet damit ihr noch mehr Fieber bekommt.
Gruß Jürgen

Viele Detailkarten könntest du dann mitbekommen und mir auf dem Rückweg wieder reinwerfen.
welle Offline




Beiträge: 1.525

17.09.2008 17:41
#13 RE: Schweden die 2. antworten

moin Jürgen,
wieso sagst Du das nicht eher, dass Du nach Schweden
gehst oder habe ich das verpennt - nun muss ich meinen
Resturlaub im Januar in Jämtland verdatteln . . . . .
Gruß
Albert

lej ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2008 18:06
#14 RE: Schweden die 2. antworten

Moin Albert
Da haben wir uns auf der Rückfahrt drüber unterhalten, wenn du Lust hast komm mit, wir sind nur zu zweit dabei ist eine Mischung aus Testosteronbullen und pubertierenden Prinzessinen im Alter zwischen 12 und 17, Kanufahren, Elchjagd und Angeln ist in der Planung, es sind von der Menge her 12, sind also noch 4 Plätze frei.
Nimm mich doch lieber mit nach Jämtland. Die Tage sind dann im Januar schon deutlich länger, der Schnee ist dadurch fest übergefroren und du kommst gut zu Fuß vorwärts. Was hältst du von Eisangeln oder Birkhahnragout?
Gruß Jürgen

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule