Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.032 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

05.09.2008 12:36
Ärmelkanal - Überquerung in offenen Canadiern am 5. Oktober antworten
Diese exzentrischen Briten planen eine Überquerung des Ärmelkanals (abhängig vom Wetter) zwischen dem 5. und 9. Oktober in offenen Canadiern. Damit soll für drei Kinderkliniken Geld gesammelt werden. Sie haben ein Begleitboot und lassen sich von da aus von einem Lotsen führen.

Das ganze Unternehmen wird im englischen Forum diskutiert. Zusätzlich gibt es eine kleine Homepage für das Sponsoring.

Alle Achtung - wer offene Gewässer mag kommt dabei sicher auf seine Kosten...

Axel

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Palstek Offline



Beiträge: 39

05.09.2008 13:50
#2 RE: Ärmelkanal - Überquerung in offenen Canadiern am 5. Oktober antworten

Moin Axel,

das klingt für mich so attraktiv (und mindestens so gefährlich) wie die Überquerung einer achtspurigen Autobahn zu Fuß. Da zischen doch sicher so einige Millionen Bruttoregistertonnen an Berufsschiffahrt durch die Gegend. Wenn mir mitten auf dem Kanal fünf Frachtschiffe nebeneinander mit 25 Knoten entgegen kämen, würde ich mir wohl ins Höschen machen, von dem Biest auf beigefügtem Foto erst gar nicht zu reden.........

Grüße aus Hamburg
Claus

Angefügte Bilder:
DWferryHOVE.gif  
Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

11.10.2008 19:22
#3 RE: Ärmelkanal - Überquerung in offenen Canadiern am 5. Oktober antworten
Nachdem die Kanalüberquerung immer wieder verschoben worden ist (zuletzt Freitag wegen zuviel Wind und "Whitecaps") soll es nun morgen losgehen. Sie haben offenbar einen Lotesen in einem Begleitschiff dabei, der den querenden Schiffsverkehr mit im Blick hat. Immerhin haben sie mit der geplanten Fahrt inzwischen über 1880,- Pfund an Spenden für die Kinderkliniken eingeworben.
Axel

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

moose Offline



Beiträge: 1.478

12.10.2008 09:11
#4 RE: Ärmelkanal - Überquerung in offenen Canadiern am 5. Oktober antworten

die schwimmen ja auch durch den Kanal, warum nicht mit dem Kanu, Rettungsboote sind ja vorhanden
also warum nicht

imbush

Toolboxafloat Offline




Beiträge: 502

13.10.2008 20:01
#5 RE: Ärmelkanal - Überquerung in offenen Canadiern am 5. Oktober antworten
Das ist das, was ich an diesem englischen Forum so schätze: die sind witzig.
Die Ärmelkanalüberquerer tun kund, dass sie die Überquerung geschafft haben indem sie dieses Bild posten und dazu "Bonjour Chien" schreiben


dann will einer Details (natürlich zu der Überquerung) und sie antworten, dass es sich wohl um einen belgischen Schäferhund handelt.

Erst danach rücken sie mit den Details heraus: leichter Gegenwind, über der Varne-Sandbank (vor Dover) kam auch mal Wasser über, sie haben neuneinhalb Stunden für die Überquerung gebraucht...


Axel


EDIT: Inzwischen gibt es mehr Bilder von der Ärmelkanalüberquerung.

P A D D E L B L O G - "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule