Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 748 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
kurtz Offline



Beiträge: 6

18.03.2006 19:46
quietsche-enten-tuning sevylor svx200 antworten

hi,

wir haben am donnerstag kurzentschlossen bei decathlon zugeschlagen - das sevylor svx200 zu einem sensationell guenstigen preis.

eigentlich wollte ich etwas anderes; etwas, dass sich wie ein canadier paddeln lässt - siehe thread aus b/o februar.

nun das boot ist spitze, ich frage mich allerdings, wie ich das ganze so tunen kann, dass ich es auch mit einem stechpaddel sitzend oder knieend fahren kann.

eigentlich muesste man doch nur ein brett oÄ ueber die beiden schläuche legen und sich daraufsetzen und fertig, oder? es gibt im heck des bootes 2 x 2 ösen, die man zum fixieren des brettes nehmen könnte?!
leider kenne ich mich mit der materie net wirklich gut aus - wird die bootshaut das abkönnen? ich denkemal ja, oder?

falls hier jemand aus dem ruhrpott kommt? welche flüsse haltet ihr für anfängerfreundlich? ruhr, lippe, was noch??

danke & gruss
marc


Dull Knife Offline




Beiträge: 754

19.03.2006 09:32
#2 RE: quietsche-enten-tuning sevylor svx200 antworten
Tag, Marc!
Die Pöppelsche (Soester Börde) ist bei Hochwasser als Wiesenbach ganz nett. Alme ist schön, darfst Du aber nicht. Wie das akutell mit der Erlaubnis für die Hönne ist, weiß ich nicht. War aber auch toll. Im Münsterland gibt es Wiesenbäche: Werse, Aa, Angel
Viel Spaß
Dull Knife

kainadier Offline




Beiträge: 76

19.03.2006 11:44
#3 RE: quietsche-enten-tuning sevylor svx200 antworten

Die untere Hönne ist ohne Einschränkungen befahrbar und sieht so aus:
http://kanu-verein.de/homepage/0700berichte/weblog/165

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule