Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.131 mal aufgerufen
 Boote: SELF MADE
Holzwurm Offline



Beiträge: 2

13.09.2023 16:20
Vorstellung und KayakCraft Buch gesucht Antworten

Hallo, mein Name ist Markus und ich bin Tischler von Beruf.
Ich habe vor etwa 2 Jahren mein erstes Kanu gebaut. Unter zur Hilfe nahme des Buches " CanoeCraft von Ted Moores" ging das auch ganz gut und ich möchte jetzt ein Kajak bauen. Leider ist das Buch "KayakCraft, vergriffen. Hat hier jemand das Buch und möchte es mit verkaufen oder leihen?

Vielen Dank und liebe Grüße
Markus


gleiter Offline




Beiträge: 484

14.09.2023 11:26
#2 RE: Vorstellung und KayakCraft Buch gesucht Antworten

Grüße Dich, Markus, und willkommen hier.

Falls Du des Englischen mächtig bist, in USA gibt es jede Menge Exemplare zu finden - sowohl neu als auch gebraucht. Einige Exemplare sind auch in GB zu finden, sehr wahrscheinlich ebenfalls auf Englisch, mit vermutlich geringeren Versandkosten.

Selbereiner dreht sich bei mir so ein Projekt ebenfalls im Hinterkopf herum, habe selbst schon einen Canadier nach "CanoeCraft" gebaut - und wage mal die Vermutung dass, wer sich da schon ein wenig auskennt, auch ohne Englisch zu können klar kommen kann.

Gruß aus dem Wein/4, André.


Karteipaddler Offline



Beiträge: 68

14.09.2023 14:31
#3 RE: Vorstellung und KayakCraft Buch gesucht Antworten

Das Buch gibt es in deutscher Sprache in verschiedenen Bibliotheken, die am Fernleihverkehr teilnehmen.

Kaufen kann man es bei der Stelle, für die man nicht so gerne Werbung macht. hier erhältlich.

Deutlich preiswerter ist es bei dieser Großadresse, also heute, das kann sich stündlich ändern: abebooks

Wie dort nachzulesen ist, kostet die Versendung bescheidene Euro 69,88. Eine Bestellung in der Fernleihe kostet z.B. in meinem Fall schlechthin unverschämte 1,50 Euro. Um weiter aus dem Nähkästchen zu plaudern: Mit einer altertümlichen Digitalkamera oder auch einem dieser kleinen nervigen app-Geräte kann man den Inhalt so eines Buches in etwa eineinhalb Stunden aus der Hand Seite für Seite knipsen und die jpgs dann in eine Datei stopfen. Z.B. wenn man das Ganze als pdf ausdruckt. Das ist dann technisch schon fast höhere Mathematik. Das ist dann vielleicht in der Darstellung etwas verzerrt, aber allemal gut lesbar und fürs Handwerkliche völlig ausreichend. Seiten mit Detailplänen kann man sich notfalls einscannen lassen.

Wenn jemand in Vorstehendem Ironie findet, dürfen "Findende" diese gern behalten und beliebig verwenden. Im Rahmen der Rechtsordnung. Alle behaupteten Tatsachen in diesem Text sind allerdings zutreffend.


von gleiter
Holzwurm Offline



Beiträge: 2

14.09.2023 17:32
#4 RE: Vorstellung und KayakCraft Buch gesucht Antworten

Vielen Dank erstmal. Ja, das war auch meine Idee es auf Englisch zu kaufen wenn es hier nicht klappt. Ich Versuche es jetzt über die Fernleihe, gute Idee... vielleicht finde ich auch noch eins von diesen wunderlichen Geräten die Zauberbilder von den Seiten machen.


 Sprung