Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 3.394 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Horst Offline




Beiträge: 252

02.03.2006 18:25
Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten

Habe heute bei Globi ein mir unbekanntes kurzes (Schlauch-)Boot gesehen: "Stearns Back Country". Sah aus wie für ein Doppelpaddel (wg. der Sitzanordnung und weil man wg. der herausnehmbaren Sitzkissen (mit Rückenlehnen)auch nicht knien kann. Wird aber als Canadier bezeichnet. Sah robust und vertrauenserweckend aus! Leider war das Vorführbecken außer Betrieb ..........
Kennt jemand das Boot und hat Erfahrung damit oder davon gehört, daß jemand Erfahrung hat?

Horst

trullox Offline



Beiträge: 616

02.03.2006 19:23
#2 RE: Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten

ist das die schlaffe gurke, die bei globi so um 450 teuronen kosten soll und in amiland für 290 us-dollar = ca 240 euro zu haben ist? nicht alles was man aufblasen kann und was schwimmt, ist ein schlauchcanadier.
herzlichen gruß!
trullox
p.s. ein boot im vorführbecken zu testen, ist etwa so effektiv wie ein fahrrad-test in der tiefgarage.

Horst Offline




Beiträge: 252

03.03.2006 22:20
#3 RE: Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten
Hallo Trullox,
voll cool Deine Antwort - hat mir echt weitergeholfen.

Horst

trullox Offline



Beiträge: 616

04.03.2006 00:21
#4 RE: Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten

ach horst, was erwartest du denn? ich sag nur meine meinung zu dem böötchen. glaube auch nicht, daß du von anderen canadierfahrern, die schon viele fehler betr. bootskauf hinter sich haben und vielleicht durch schaden ein bißchen schlauer geworden sind, eine positive resonanz zu dieser back-country-schwimmhilfe erwarten kannst. meine empfehlung wäre, leg noch ein bißchen drauf und such dir einen guten second-hand-canadier,an dem du viele jahre freude hast.
gruß!
trullox

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

04.03.2006 09:18
#5 RE: Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten

Hallo Horst!
So ein ähnliches Schlauchboot hatte ich auch schon. War nicht suchtfördernd. Ist nicht ihm, ist nicht ihr, ist kein Canadier, ist kein Kajak, ist kein Badeboot. Ist aber besser als nix. Ansonsten folge Trullox' Rat.Viele Grüße
Martin

Horst Offline




Beiträge: 252

04.03.2006 16:41
#6 RE: Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten
Ach Trullox,
feste Canadier habe ich ja und es geht nicht darum ein billiges Boot zu finden, sondern vielleicht eins das auf einer Urlaubsreise einfach mit dabei sein kann. Und wenn dann ein friedlicher Bach neben der Straße erscheint packe ich das Ding aus und bin wenigstens auf dem Wasser - auch wenn es eigentlich ein Wander-, Fahrrad- oder Sonstwasurlaub ist. Und Ally, Grabner ... sind für "das kleine Gepäck" einfach zu groß.
Wunder erwarte ich nicht, aber wenn das Ding so mies ist hat sich die Sache erledigt.

Aber scheinbar hat das genannte Boot (genau dieser Typ dieses Herstellers) keiner gepaddelt

-sagt und dankt
Horst

trullox Offline



Beiträge: 616

04.03.2006 17:40
#7 RE: Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten

ja, da fällt mir als bessere alternative nur ein alter xr-trekking ein.ist stabil,dürfte nicht viel mehr kosten, läßt sich gut zu zweit paddeln und braucht wenig platz. immer wieder ebayern oder kanuforen-markt durchforsten. eventuell auch mal ne kostenlose anzeige bei quoka "kurz und fündig" et.cet. aufgeben.
gruß! trullox

trullox Offline



Beiträge: 616

04.03.2006 18:33
#8 RE: Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten

kukkmal ebay nr.4617460627

Jens7 Offline



Beiträge: 51

21.03.2006 13:03
#9 RE: Schlauchcanadier "Stearns Back Country" antworten

Hallo,
ich hatte mir vor längerer Zeit einmal einen Kanuverleih für Schlauchboote ausgeguckt. Die haben das Boot per Post dorthin geschickt wo man es haben wollte (auch Ausland) und am Ende mußte man das einfach wieder zurück schicken. Habe es bisher aber noch nie ausprobiert. Das wäre doch mal eine Idee um herrauszufinden ob ein Schlachboot Sinn macht. Die hatten die Grabner-Luftboote im Einsatz. Leider habe ich den Zettel verlegt und im Web auf die schnelle nichts gefunden. Aber mit Geduld ...

Vielleicht hat ja jemand damit Erfahrungen?

gepäckkiste »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule