Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.000 mal aufgerufen
 ALLGEMEINES CANADIERFORUM
Kanuratz Offline



Beiträge: 26

28.11.2022 11:32
Info`s für die Werra Antworten

Hallo
Ich beabsichtige nächstes Jahr ca. Mai / Juni eine Gepäcksfahrt auf der Werra von Themar bis Hann.Münden zu machen. Als Planungshilfe habe ich das Kanu Kompakt Buch von Kettler. Mich würde jedoch freuen, wenn ich auch noch andere Info`s und vor allem Erfahrungen bekommen könnte.
Peter Ratz


docook Offline




Beiträge: 1.335

28.11.2022 11:57
#2 RE: Info`s für die Werra Antworten

Moin,
einige Wehrumfahrten vorher genau ansehen. Mit zunehmender Strömung den Umfluter herunter und dann sind wechselseitig manchmal Uferbüsche im Weg...
Viele Grüße
docook


Spartaner Offline




Beiträge: 1.153

28.11.2022 13:27
#3 RE: Info`s für die Werra Antworten

( ͡° ͜ʖ ͡°)


C1_passion Offline




Beiträge: 227

28.11.2022 14:31
#4 RE: Info`s für die Werra Antworten

Hallo,

immer wieder eine sehr gute Unterlage zum Planen von Paddeltouren: Jübermann, TourenAtlas TA4, Oberweser-Leine - mit Quell- und Nebenflüssen.

Unbedingt mitnehmen: Bootswagen!! Die eine oder andere Umtragung ist damit deutlich einfacher zu machen und es sind schon eine Menge Wehre zu umtragen.

Teilweise sehr schöne Übernachtungsmöglichkeiten bei Kanu-Vereinen (z.B. Witzenhausen).

Landschaftlich teilweise sehr schön, Burgen und Schlösser auf den umliegenden Bergen.

Grüße von der Mittelweser

Volker

Solo Canoe: GRB Newman Classic XL
Paddle: BlackBart Bentshaft, Northstar Voodoo
Tandem Canoe: Wenonah Itasca


JohnyW Offline



Beiträge: 10

03.01.2023 14:32
#5 RE: Info`s für die Werra Antworten

Hi Peter,

wir sind die letztes Jahr gepaddelt. Von Obermassfeld bis Eschwege

Infos: werratal.de/paddeln-kanu/wasserwandern-werra-abschnitte/ (darf hier noch keine Links posten)

die fand ich absolut ausreichend.

Erfahrungen: Hat uns super gut gefallen. Wir hatten relativ wenig Wasser im Fluss (Ende Juni). Allerdings viele Umtragepassagen (so 6 Stk am Tag) von einfach bis lang und blöd. Eine Umtragestelle (frag mich nicht genau wo) an einer Papierfabrik war lästig 500 m durch den Kanal treideln / tragen. Gastronomie am Fluss in Thüringen sehr eingeschränkt. Gut gefallen hatten uns die zahlreichen Rastplätze. Supermärkte gab es aber ausreichend in 500 m entfernung.

Es war unsere 2. Gepäckfahrt mit dem eigenen Kanu, daher die Info mit etwas "Vorsicht" zu geniesen. Die ersten 2 Tage fand ich Werra recht schnell und man mußte permant steuern um Bäumen auszuweichen, es gab aber keine Hindernisse. Mal so treiben lassen war selten. Danach problemlos.


 Sprung