Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
vauWe Offline



Beiträge: 132

27.06.2008 09:15
Neues Spielzeug antworten

jaaaa, ich habe mir ein neues Spielzeug gekauft. Nein, kein Boot, ein Garmin. Das ist ja eine herrliche Spielerei!

Um mich nicht mit allzu vielen Funktionen zu überfordern, aber kein Navi, sondern einen Forerunner.

Natürlich auch gleich ausprobiert, auf der Elbe (wo sonst).

Streckenlänge: 12,48 km
Fahrzeit (ges.): 1:30:16
Fahrzeit (stromauf): 1:00:34
Fahrzeit (stromab): 00:29:42
Durchschnittsgeschw.: 8,3 km/h
Durchschnittsgeschw. (stromauf): 6,2 km/h
Durchschnittsgeschw. (stromab): 12,5 km/h
Höchstgeschw. (stromauf): 9,4 km/h (da hatte ich, glaube ich, eine Dampferwelle)
Höchstgeschw. (stromab): 13,9 km/h

Was für ein herrlicher Schwachsinn. Und in GoogleEarth exportieren geht auch - was bei der Strecke natürlich Schwachsinn ist. Da geht halt ein Strich die Elbe hoch und wieder runter.

Ich liebe solche sinnlosen Spielzeuge.

Grüße vauWe

welle Offline




Beiträge: 1.525

27.06.2008 09:45
#2 RE: Neues Spielzeug antworten

moin vauWE
hat noch den Zusatzvorteil, Du kannst Deine
Geschwindigkeit so dosieren, daß Du nicht in der
Radarfalle geblitzt wirst...
Habe ich das richtig verstanden, man kann damit
keine Stecken/Wegpunkte setzen?
Gruß aus der Nordheide
Albert

Loisachqueen Offline



Beiträge: 162

27.06.2008 10:11
#3 RE: Neues Spielzeug antworten

Mein Vater hat einen Garmin etrex (bisschen älteres Modell).
Damit testet er immer seine Paddel, welches bei welchem Einsatz die größe Endgeschwindigkeit bringt.
Aber auch sonst ist das Geräte für so manche Sachen gut. z. B. um Kids, die quengeln, sagen zu können, wie lang es noch dauert (da muss man natürlich vorher einen paar Wegpunkte gesetzt haben, versteht sich).

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2008 10:17
#4 RE: Neues Spielzeug antworten

Hat dein Vater auch schon beim GOC Treffen Paddel getestet.

We.no.nah Solo und Tandem Canoes
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Loisachqueen Offline



Beiträge: 162

27.06.2008 10:22
#5 RE: Neues Spielzeug antworten

nein, der ist bis jetzt noch nicht groß auf reinen Canadierveranstaltungen gewesen. In unserem Verein ist er ziemlich alleine als Kanadierfahrer und muss dadurch hauptsächlich mit Kajakfahrer gemeinsame Sache machen.

vauWe Offline



Beiträge: 132

27.06.2008 12:04
#6 RE: Neues Spielzeug antworten

@welle: Doch, kann man natürlich. Er hat aber keine unmittelbar Kartenunterstützung. Man kann also nicht nach Karte fahren. Wegpunkte eingeben und abfahren geht aber (wohl). Ausprobiert habe ich es noch nicht. Auf der Elbe ist das Sichverfahren relativ schwierig.

Beim Fahren setzt er sich Wegpunkte selbst. Sonst könnten ja auch keine Geschwindigkeit gemessen werden. "Kartendarstellung" auf einem 3,5 x 2 cm Bildschirm ist glaube ich auch eher mager.

Die Dinger sind eigentlich für Läufer gemacht, die ihre Geschwindigkeit messen und vergleichen wollen. Das rudimentere Navigieren fällt dabei halt mit ab.

Der Vergleich der gefahrenen Geschwindigkeiten ist natürlich beim Bootfahren Quatsch. Der Unterschied durch unterschiedliche Bedingungen von Woche zu Woche dürfte deutlich höher sein als Fitnessunterschiede. Im Moment ist sehr wenig Wasser im Fluss. Man muss also ziemlich weit in der Fahrrinne fahren, um stromauf genug Wasser zu haben. Stromab hat man dann halt 1 - 2 km/h weniger Strömung. Im Moment brauch ich für die Runde ca. 5 min länger als bei hohem Wasserstand. Dazu kommt die Berufsschifffahrt. Es macht einen erheblichen Unterschied, ob dich stromauf ein oder drei Raddampfer überholen, dazu der Wind etc. pp.

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

27.06.2008 12:35
#7 RE: Neues Spielzeug antworten
Hi, die schlauen bei der Polizei und dem TÜV

We.no.nah Solo und Tandem Canoes
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

HERON »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule