Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 3.588 mal aufgerufen
 Boote: SELF MADE
Seiten 1 | 2
Canoekitty Offline



Beiträge: 33

01.02.2022 18:48
Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Hallo ihr Lieben, mein Freund hat sich ein gebrauchtes Kanu (16-Füßer) gekauft, dessen Holzsüllrand so gut wie komplett zerstört ist. Wir dachten, ein Schreiner könnte das schon richten. Allerdings stellt sich heraus, dass es schwerer als gedacht ist, das passende Holz (Esche) aufzutreiben.
Alle von euch, die schon mal so einen Süllrand getauscht und keinen von einem anderen Kanu vorrätig hatten: wie seid ihr an das Holz gekommen?
Ich bin für jeden Tipp dankbar.
Lieben Gruße einstweilen
Micha


Nichtschwimmer Offline




Beiträge: 186

01.02.2022 19:44
#2 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Moin Micha,

normal kommen Tischlereien über die Holzhändler Ihres Vetrauens da ran. In Anbetracht der benötigten (geringen) Menge ist der Auftrag natürlich wenig attraktiv. Hier und da gibt es auch Sägewerke und Holzgrosshändler, die einzelne Bretter (viel mehr wird kaum benötigt) an Privat verkaufen. Wenn Du verraten magst woher bzw aus welcher Region Du kommst kann Dir vielleicht jemand konkret weiterhelfen.


raftinthomas Offline




Beiträge: 784

01.02.2022 20:18
#3 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Antwort vom Tischler:
Es ist derzeit auf jeden Fall schwierig einen Handwerker zu bekommen. Erst recht für so Kleinigkeiten, die sich nach Stress anhören.
Falls Aachen eine Option ist, dann melde dich bei mir per pm.
Allerdings waren ich voraus: Verabschiede dich von der Idee, dass so ein paar Leistchen für nen Fuffi zu haben sind. Der Holzverbrauch ist bei der Länge sehr hoch, die Leisten müssen für 4,90m noch geschäftet werden und in einer Stunde ist das niemals zu machen. Ich müsste dafür auch ne extra Bohle kaufen und die auch komplett berechnen. Da ist schnell das reine Material bei nem Hunderter. Ohne Arbeitszeit.

grüsse vom westzipfel, thomas


Rob Offline




Beiträge: 464

02.02.2022 07:16
#4 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Wenn Esche schwer zu beschaffen ist, käme dann auch sibirische Lärche in Betracht ?
Bekommt man im Sägewerk als Rombus Leisten bis 5 m. Man muss aber vor Ort aussuchen und nach astfreien und nicht verzogenen Leisten schauen. Preislich attraktiv.


fuidraust Offline



Beiträge: 29

02.02.2022 12:27
#5 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Hallo Micha

Eschebohlen lassen sich in meiner Ecke (Südosten) schon beim Holzhändler oder Sägewerk bekommen.
Hab ich mir schon besorgt, aber leider in der Länge nichts mehr im Holzlager.
In welcher Ecke bist du denn?
Dann könnte man dir beim Recherchieren von Bezugsquellen besser helfen.
Wie Thomas schon geschrieben hat, wirst du aber noch einen Schreiner oder ambitionierten Holzwerker brauchen.
Servus
Fritz


Canoekitty Offline



Beiträge: 33

02.02.2022 18:44
#6 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Hallo und danke für eure Antworten. Ich komme aus Eichstätt, genau zwischen München und Nürnberg. Einen Schreiner hat er, nur das Holz eben noch nicht. Die Lärche klingt interessant, aber ist das nicht noch schwerer zu kriegen als Esche?
Lieben Gruß an euch alle und vielen Dank.
Micha


strippenziacha Offline




Beiträge: 949

02.02.2022 19:49
#7 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Servus, Sibirische Lärche kriegst jede Menge, DAS Modeholz für den Aussenbereich, für Fassaden Zäune ect.
sind meist gefräste Profile für Sichtschutz Zäune usw. in diversen Längen.

Sägewerke oder auch solche die ein Hobelwerk dabeihaben haben das Material!

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß


Canoekitty Offline



Beiträge: 33

02.02.2022 21:22
#8 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Joii. Danke Hans! Hört sich gut an.


Mattes71 Offline



Beiträge: 424

03.02.2022 09:15
#9 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Also ich hatte vor Jahren mal einen Kanadier einen neuen Süllrand verpasst. Die Esche dazu habe ich von einem Händler über Ebay gefunden (meine ich) und diese dann persönlich zwischen Hamm und Bielefeld abgeholt. Das nützt dir in Bayern aber nix. Aber vielleicht findest du bei dir ja auch so einen kompetenten Händler. Das Erneuern war zeitaufwändig und tricky. Es lohnt sich.


Canoekitty Offline



Beiträge: 33

03.02.2022 20:45
#10 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Ja, dass das tricky wird, denke ich mir auch, andererseits haben wir ja einen Schreiner an der Hand. Also jedenfalls bisher noch. Mal sehen. An Ebay hab ich noch gar nicht gedacht, aber gute Idee, ich schau mal. Danke dir!


Thomas130 Offline




Beiträge: 415

04.02.2022 08:56
#11 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Hi

verkauft nicht Kanu Krauss im Süden Süllränder bzw. die Leisten dafür?

sicher nicht der billigste, dafür sind die Leisten aber schon geschnitten
laufen bei ihm unter Wegerleisten

nicht verwandt oder verschwägert...

Süllrandleisten

Ich habe mir für meine Umbauten einfach eine Eschenbohle aus dem Holzgroßhandel besorgt
(Hansa Holz Bremen) und die Leisten selber zugeschnitten

Beschreibung zum Süllrandumbau habe ich hier:
Süllrandtausch Esquif Prospector

und hier mal etwas zu geschrieben, vielleicht hilft es ja:
Süllrandtausch Northstar Phoenix

vg
thomas


fuidraust Offline



Beiträge: 29

04.02.2022 17:15
#12 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Hallo Micha,

dann geb ich dir hier mal eine mögliche Bezugsquelle.
http://www.grame.de/sortiment/


Dort kaufe ich immer wieder mal ein.
Liegt halt rund 180 km von dir entfernt.

Wenn ich dir dabei noch behilflich sein kann, schick mir eine private Mail.

Servus Fritz


Canoekitty Offline



Beiträge: 33

04.02.2022 17:25
#13 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Grüß euch, Thomas und Fritz, und ganz herzlichen Dank. Das sind echt superhilfreiche Tipps. Ich seh meinen stolzen Kanubesitzer morgen, dann geb ich ihm das so weiter. Wär ja gelacht, wenn der Explorer nicht wieder "auf die Füße" kläme mit eurer Hilfe! Danke, danke, danke!
LG Micha


strippenziacha Offline




Beiträge: 949

04.02.2022 20:23
#14 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Servus Micha,
hab grad von am Spezl der ist Sagler, paar Tips gekriegt, wo so was zu finden sein könnte:

Fa. Eichinger in Puttenhausen, der hat fast alles was das Herz begehrt, gute Preise aber gute Ware, nicht erschrecken, sieht aus wie nach Bombenangriff :-) kannst auch googeln, findest im Internet, nähe Mainburg, wird Dir eher was sagen....

und

Holzhandel Berger in Köfering bei Regensburg grob gesagt östlich davon. findest auch im Internet,
soll lt. dem Spezl auch eine gute Quelle für solche Geschichten sein.

Versuch is es wert, er überlegt noch, ob ihm noch was einfällt im Altmühltal, wenn ja, meld ich mich noch mal.

Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß


ennor Offline




Beiträge: 136

05.03.2022 22:43
#15 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Hallo in die Runde,

ich habe momentan das gleiche Problem.
Ein Austausch vom Süllrand stand an.
Da mir ein angebotener Venylsüllrand zu teuer war entschied ich mich für Holz. Vorzugsweise Esche, hatte dazu recherchiert. Es gehen natürlich auch andere Hölzer. Am besten ist jedoch ein härteres Holz, da hat man weniger Probleme mit den Verschraubungen. ( Anziehen Schrauben-Köpfe)
Beim 3. Holzhändler bekam ich fast die letzte Eschebohle in 5m Länge. Man ich dachte das kann doch nicht so kompliziert sein.... aber ich musste mich belehren lassen. Holz ist nicht nur teuer geworden, nein auch selten...
Jetzt werden aus der Bohle ein paar mehr, es war eine 65er Stärke.
Fazit: Esche ist in den gewünschten Maßen nicht einfach zubekommen, aber mit viel Mühe nicht aussichtslos. Alternativ Eiche oder Lärche.

Grüße Enno


ennor Offline




Beiträge: 136

06.03.2022 10:02
#16 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Ich habe in diesem Zusammenhang gleich noch eine Frage an Euch. Es weicht zwar etwas ab, aber ich bitte um Verzeihung. Ich arbeitete einen 16er Brooks von Amerlite auf. Ich denke an der Stelle wo das Tragejoch sein sollte war ein 4. Sitz verbaut. Dieser Sitz ist jedoch defekt. Jetzt meine Frage: wieder einen Sitz einbauen oder ein Joch?

Über Anregungen oder Hinweise bin ich immer offen.
Dankeschön


strippenziacha Offline




Beiträge: 949

06.03.2022 10:35
#17 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Servus, in meinen Augen ist das sinnlos wie Kropf,
ich würde sogar den 3.Sitz rausschmeissen, ausser Du hast Nutzung für Solo Fahrt, dann natürlich drin lassen, wenn die Position passt.
hatte ich auch so im Brooks.
4Sitze im 16er sind schon heftig.
Macht nur Gewicht,
kleine Kinder sind mir am Boden auf Sitzkissen ect. lieber, Große Personen je nach Gewässer auch :-)

ausser die haben selber schon Gefühl zum Paddeln und machen das auch, aber mit 4 Erwachsenen selbst wenn die Paddeln,
ist es in meinen Augen nicht lustig im 16er Brook.

Das ist jetzt meine Meinung und Anschauung. Gibt sicher noch mehrere und andere Meinungen denke ich.

Lieber wieder ein Joch reinzimmern, oder wenn Ihr dass Boot nicht mit Joch tragt, halt eine Querstrebe für die Stabilität.

Gruß
Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß


Dipol Offline




Beiträge: 262

06.03.2022 13:31
#18 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Moin,
brauchst du die 4. Sitzbank überhaupt? Ansonsten würde auch ich ein Joch oder eine Ducht einbauen, dadurch wird das Boot deutlich steifer als mit einer abgehängten Sitzbank.
Viele Grüße
Martin

_____________________________________________________________________

"Seaside Music is good for your health" Uli Saltzmann


ennor Offline




Beiträge: 136

06.03.2022 19:34
#19 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

Also persönlich tendiere ich auch zu Tragejoch oder Querholm.
Mal was anderes, zur Befestigung vom Süllrand hätte ich nur Schrauben benutzt. Ist Sikaflex erforderlich?
Das hatte ich jetzt schon mehrfach gelesen.

Grüße Enno


Nichtschwimmer Offline




Beiträge: 186

06.03.2022 21:21
#20 RE: Holzsüllrand ohne Ende: wer kann mir helfen? Antworten

- sorry - habe mich verlesen und einen unqualifizierten Kommentar geschrieben 😅 .
Denke Klebstoff sorgt noch für zusätzliche Haftung zwischen Holz und Boot


Seiten 1 | 2
 Sprung