Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung rechtlicher Auseinandersetzungen werden Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, deren Namen und deren Produkte nicht geduldet.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 407 mal aufgerufen
 VERKAUFEN
Momatobi Offline




Beiträge: 102

31.10.2021 18:51
ERLEDIGT: verschenkt - Mannschaftscanadier, 7-Sitzer, reparaturbedürftig! Antworten

Die Anzeige ist erledigt. Das Boot ist jetzt in der Nähe von Peine bei einem Holzbastler; der will es wieder richten...

Mein Verein mustert aus Platzgründen und wg. mangelndem Einsatz unseren Mannschaftscanadier aus. Er ist knapp 60 Jahre alt und wurde in Hamburg gebaut. Einen Hersteller weiß ich nicht. Das Boot ist mittig teilbar. Wer jetzt schon etwas weiteres beitragen kann ist herzlich eingeladen zu kommentieren...

Die Maße sind ca. 6,2 m Länge und 1,1 m Breite. Das Gewicht schätze ich mit 80 - 90 kg. Er hat 7 fest verbaute Sitze. Der Heckpaddler sitzt etwas erhöht. Wir haben für Touren mit kleineren Kindern (bis Ende Grundschule) 5 weitere Sitze montiert, die schnell aus- und einbaubar sind. Der Boden des Bootes hat eine Gräting aus Nadelholz. Die seitliche Innenwand ist aus Sperrholz.

Das Boot ist wohl aus Harz mit Glasmatte, wie man damals das so beherrschte. Außen auf dem Unterboden gibt es drei Kielstreifen aus Holz. Das Boot hat nur einen kleinen Kielsprung und einen recht flachen U-Spant. Ich bin es gern mit Kindern, aber auch mit 7 Erwachsenen gefahren...

Der Süllrand und die Decksplatten sind aus Holz (Esche?). Wegen der Lagerung im Außenbereich ist dieses Holz teilweise abgängig.
Für meine Einschätzung ist dieses Boot für einen Bastler, der die Holzarbeiten zumindest am Süllrand und an den Kielstreifen in Angriff nehmen möchte.

Wegen dieser Rahmenbedingungen ist das Boot an einen Abholer zu verschenken. Standort im Süden von Hannover, an der Leine. Transport verlangt einen Bootsanhänger und Spanngurte. Beim Aufladen helfen wir.
Gegen Bezinkostenvorauszahlung würden wir auch bis ca. 200 km Anfahrtstrecke mit dem Vereinsanhänger anliefern. Hilfe beim Ablanden wäre dann notwendig.

Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Fürs wegschmeißen ist uns das Boot noch zu schade, deshalb dieser Versuch....
Viele Grüße, Thomas


 Sprung