Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 965 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
arnulf Offline



Beiträge: 99

10.02.2006 22:59
sommertour antworten

hallo
suche infos zu einer tour auf dem ticino
kann ich da mit meinem rendevouz eine mehrtägige tour fahren?
wo setz ich am besten ein und wo am besten aus?
danke schon mal
gruß

schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

11.02.2006 14:55
#2 RE: sommertour antworten

Hallo Arnulf,

ich hatte vor einiger Zeit auch das Problem, dass ich im Netz ertaunlich wenig Informationen über den Ticino gefunden habe. Am aufschlußreichsten fand ich noch ein altes Forum. Hier die Adresse:
http://zusammenbruch.de/foren/threadview...&ad=1&PHPSESSID=
Dann gibt es noch eine Seite mit allerhand appetitanregenden Bildern: http://www.soc.ch/bilderg13.htm
Bin gespannt ob noch jemand detaillierte Informationen geben kann.

Ich überlege auch - während sich der Rest der Familie am Lapo Maggiore die Sonne auf den Bauch scheinen läßt - eine mehrtägige Ticiono-Tour zu machen.

Schöne Grüße
Axel

Peter Bergmann Offline



Beiträge: 88

12.02.2006 11:32
#3 RE: sommertour antworten

Hallo Arnulf,

im Oktober 1996 sind wir vom Ausgang des Lago Maggiore bis Pavia gepaddelt, ich habe die Tour in sehr guter Erinnerung. Nach einem eher feuchten Sommer hatten wir einen guten Wasserstand, trotzdem ist es uns mal passiert, daß wir an einer Flußteilung den falschen Arm erwischten und an einer Kiesbank endeten. Solche Verzweigungen kommen häufiger, manchmal findet der Fluß erst nach ein paar Kilometer wieder zusammen. Der Ticcino hat ne flotte Strömung, an einigen Stellen ein Anflug von Wildwasser. Mit Baumhindernissen muss man rechnen, für Anfänger ist der Bach nichts.

Wir haben am Lago auf einem Camping nahe Sesto Calende gestanden, dort blieb auch das Auto. Freunde hatten schlechte Erfahrungen mit einem öffentlichen Parkplatz an einem Lokal gemacht, die Aufbrechquote bei Touristenautos war recht hoch.
Am Fluß war freies Campen problemlos, tolle Lagerplätze reichlich, Brennholz inklusive.

In einem Flußführer wurde damals empfohlen, bei unzureichendem Wasserstand in einen der Bewässerungskanäle zu fahren. Wir haben uns solch einen Kanal vorher angeschaut, nie würde ich in eine solche Falle fahren. Schräge, steile Betonwände und sehr schnelle Strömung machen ein Anlanden im Notfall praktisch unmöglich.

Ausgebootet sind wir beim Ruderclub in Pavia (rechte Flußseite vor der Brücke), die waren sehr hilfsbereit und haben mich sogar zum Bahnhof gefahren zum Auto nachholen.

Ich habe kürzlich gesehen, daß der SOC im September eine Gepäcktour auf dem Ticcino durchführt, vielleicht kriegst Du dort aktuelle Infos. http://www.soc.ch/a060924.htm

Grüße
Peter Bergmann

arnulf Offline



Beiträge: 99

12.02.2006 23:09
#4 RE: sommertour antworten

hallo
na bekommt jemand lust auf so ne tour?
mal sehen ob was zustande kommt
meldet euch mal

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule