Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.843 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

10.02.2006 19:05
Schwimmwesten?? antworten

Hallo!

Meine alte (auch erste) Schwimmweste von Grabner wird mir allmählich zu eng und auch der Sitz ist nicht ganz so, wie ich es mir eigentlich von einer guten Schwimmweste vorstelle. Also sollte Ersatz her. Nur, welche sollte es sein? Bequem soll sie sein, flexibel in der Größe, damit sie auch über unterschiedliche Bekleidungsschichten passt, vielleicht ein paar Taschen für notwendige Kleinigkeiten, nicht zu teuer etc.

Ich habe jetzt bei einigen Händlern im Netz Schwimmwesten von Artistic gesehen. Hat da jemand Erfahrungen damit? Es ist auch ziemlich schwierig für mich, zu so einer Weste zu kommen, denn die Händler sind meist in Germany und ich sitze hier in Österreich in der Pampa, und die Versandkosten hin und zurück fürs Anprobieren sind ja ziemlich happig.

Was verwendet ihr so und wie seid ihr damit zufrieden?

Heinz

marcuma Offline



Beiträge: 46

12.02.2006 19:45
#2 RE: Schwimmwesten?? antworten

Hallo Heinz,

ich hatte bis vor 7 Jahren selber einen Paddelshop. Damals waren die Artistic-Westen die, mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie werden, glaube ich, in der Tschechei gefertigt und sind darum im Vergleich zu hf oder Grabner billiger. Die Qualität ist nicht ganz so gut wie die von hf, aber völlig ausreichend.
Ich vermute, dass die Westen heute noch genauso gefertigt werden.

Grüße Marcus

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

12.02.2006 22:14
#3 RE: Schwimmwesten?? antworten

Hallo Heinz!

es war mir völlig neu, daß Schwimmwesten kleiner (enger)werden. Laufen Schwimmwesten auch ein?
Viele Grüße
Dull Knife

arnulf Offline



Beiträge: 99

12.02.2006 23:06
#4 RE: Schwimmwesten?? antworten

hi dull
das problem gibts öfters als du denkst
mit neuer passender schwimmweste grüßt
arnulf

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

13.02.2006 07:53
#5 RE: Schwimmwesten?? antworten
Hallo Stumpfes Messer,

stimmt schon, die Schwimmweste ist nicht eingelaufen, sondern eher hat sich mein Luxuskörper im Laufe der Jahre etwas "verformt".

Hallo Marcus!
Danke für die bisherige Stellungnahme zu den Artistics. Ich habe gesehen, dass Arwex in Wien für dieses Jahr diese Westen vielleicht auch führt, das wäre eine Möglichkeit, ohne allzu teure Spesen so ein Teil einmal zu probieren.

LG Heinz

armab Offline




Beiträge: 13

13.02.2006 10:11
#6 RE: Schwimmwesten?? antworten

hallo heinz,

habe mir letztes jahr die „Orco Expedition“ von Artistic gekauft und bin bisher sehr zufrieden.
- einwandfrei verarbeitet
- sehr gut ausgestattet
- lässt sich sehr gut verstellen
- so kurz geschnitten dass sie sich nicht unter das kinn schiebt
- an den wichtigen stellen unter den armen und am hals mit superweichem neopren eingefasst
- taschen vorne die man auch zum hände aufwärmen nutzen kann (ist so eine art flees drinne)
was mir noch gefiel: auch in der dezenten farbe otter erhältlich ;-)
ist zwar im ganzen programm von artistic die teuerste, aber ich habe auch nicht vor mir jedes jahr eine neue zu kaufen :-)
auf der hp habe ich gesehen dass es in A mehrere händler gibt die artistic im programm haben.
grüße aus dem schwarzwald,
armin

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

13.02.2006 18:40
#7 RE: Schwimmwesten?? antworten

Hallo Heinz!
Na klar! Ich finde es gut, daß Du mit Humor geantwortet hast. Meine alte Helly-Hansen-Schwimmweste dient nur als Museumstück, da man sie nicht auf die daruntergezogene Kleidung anpassen konnte . Jetzt habe ich eine Yak-Schwimmweste mit vielen Gurten. Taschen hat sie nicht, braucht sie auch nicht, da ich meistens eine Jacke oder Weste darüber trage. die Jacke kann ich ausziehen, wenn es zu warm wird, ohne die Weste anschließend enger stellen zu müssen. Verstellbare Schulter- und Seitengurte sind gut, damit man die Weste auf den Luxuskörper einstellen kann. Finde ich wichtiger als Taschen. Wer mit Weste mal geschwommen ist, wird einen guten Sitz zu würdigen. Anglerschwimmwesten haben viele Taschen, sitzen aber schlecht, wenn man nicht steht. Sie sind zu lang. Viele Grüße, möge der Winter kurz sein,
Dull Knife

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

13.02.2006 22:33
#8 RE: Schwimmwesten?? antworten

Servus,

im aktuellen Kanumagazin 2/2006 ist ein ausführlicher Vergleichstest über 10 (WW) Westen drin. Aber auch wenn's Dir vielleicht nicht unbedingt um Wildwasser geht ist doch vieles interessant.
Ich habe für Touren eine Delta Ranger und bin zufrieden. Sie hat viele Taschen, reicht mir aber mangels Bergemöglichkeiten nicht mehr aus. Meine neue Grabner Conquest ist gerade auf der Post und sollte morgen (unabhängig vom Test) da sein.

Vielleicht hat's am WE schon mal irgendwo über 8 Grad und genug Wasser...

Gruß

Florian
--------------------------------------------------
Keep the open side up!

Voitsberg Offline




Beiträge: 91

14.02.2006 07:48
#9 RE: Schwimmwesten?? antworten


Morning Heinz!

Ich, und meine 2 Kolegen, haben die Grabner Extrem:
http://www.grabner-sports.at/index.php?id=419
Wir fahren Canadier auf unterschiedlichen Flüssen und bis zu 12 Tage.
Wir sind hoch zufrieden mit der Weste, sie hat einen Panikverschluß (den ich hoffentlich nie brauche), 2 Netztaschen (in einer davon ist ein super scharfes Messer für Notfälle), an den Ärmellöchern sehr gut ausgeschnitten damit es niergens zwickt, und für mich superwichtig: sie ist vorne mit Reisverschluß zu öffnen und kann wie eine Wanderjacke angezogen werden. Wird der Reisverschluß geschlossen hast Du ein sehr gutes Gefühl der Passgenauigkeit, und sie erfüllt die Sicherheitsnorm.

Übrigens: seit ich die Weste habe bin ich nie mehr gekenntert...

Also ich bin sehr zufrieden damit, und der Preis ist mir mein Leben und meine Sicherheit auf jedenfall wert.

Voitsberg
.
= Vergiss nie Deine Träume, denn sie könnten wahr werden... = (Hans Theessink)

N. A. Offline



Beiträge: 37

15.02.2006 12:12
#10 RE: Schwimmwesten?? antworten

Ich habe eine artistic und bin vom Sitz her sehr zufrieden - hatte einige probiert. Meine Frau hat eine von PeakUK, die lässt sich genial einstellen, ist aber auch teurer.

Norbert

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

19.02.2006 08:15
#11 RE: Schwimmwesten?? antworten

@ all, die sich die Mühe gemacht habe, auf meine Frage zu antworten: Danke

Ich werde nach genauem Studium der Artistic HP jetzt einmal recherchieren, welche Modelle die österreichischen Händler so vorrätig haben. Ich schwanke noch zwischen einem Modell mit so richtig vielen Taschen (sind vielleicht mal praktisch, aber sind sie es wirklich), aber diese sind meist nicht so genau einstellbar oder einem eher Wildwassermodell, kurz, verstellbare Schultergurte, kaum Taschen. Ich glaube, man muss ganz einfach probieren, worin man sich am wohlsten fühlt, man muss das Teil dann ja auch selber ausbaden, sprich tragen, oder?

C U

Heinz

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule