Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 588 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Karl-Michael Koch Offline



Beiträge: 414

07.05.2008 10:36
Leute, passt auf Euch auf! antworten

Falls es Euch mal umgeschmissen hat, beeilt Euch beim rauskommen: http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,551800,00.html

Grüße
Michael

lej ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2008 13:37
#2 RE: Leute, passt auf Euch auf! antworten

Moin Michael
Den Artikel im Spiegel halte ich für sehr fragwürdig. Meines Wissens gibt es nirgendwo in der Literatur einen Nachweis für einen belegten Hechtangriff, dieser Fisch ist mit Augen und Sensorik hypersensibel und kann ausgezeichnet zwischen Zappelzehen und echtem Futter unterscheiden.
Die oft aus Unkenntnis dem Hecht zugeschriebenen gezielten Bissattacken unternimmt der Zander beim Brutschutz mit Leidenschaft und regelmäßig, er ist dann mit Vorsicht zu genießen. Wurde man einmal gebissen, sollte man diese Stelle für einige Zeit meiden, denn er tut das da wieder.
Vom Wels (Waller) sind ebenfalls Angriffe bekannt, z. Bsp. an der Donau sollte man nicht unbedingt Kleinkinder im flachen Wasser plantschen lassen, der Wels verteidigt nicht, er will fressen.
Der Typ im Spiegel hat ne Meise, da man einem Hecht erst mal schon aus Tierschutzgründen mit einem Knüppel auf den Kopf haut und betäubt und anschließend mit Herzstich tötet, stellt man sich dabei dumm an kann man sich selbstverständlich ausgezeichnet verletzen.
Übrigens sind Hecht und Zander was Feines in der Kanuküche, Wels eher dürftig aber das wissen die Meisten ja.
Guten Hunger Jürgen

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule