Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.010 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
5480 Offline



Beiträge: 2

07.02.2006 06:58
Grabner Adventure allein? antworten

Hallo,

Kann man mit Grabner Adventure allein paddeln?

Jacques (Luxemburg)

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

07.02.2006 07:51
#2 RE: Grabner Adventure allein? antworten

Servus,

grundsätzlich ja. Allerdings mit den Grabner-typischen vor und Nachteilen:
Auf Seen und ruhigen Gewässern wirst Du bei Wind eher mal Probleme haben, anders aufgebaute Boote wie z.B. Faltcanadier sind da prinzipiell etwas besser.
Im Wildwasser und bewegtem Wasser sehe ich keine Probleme. Du hast den großen Vorteil von massig Auftrieb und, wenn's nicht der Eco ist, einem Lenzschlauch. Das ist nicht nur im richtigen Wildwasser praktisch, sondern erleichtert auch das Ausleeren des Bootes wenn mal was überschwappt, ohne es ganz auspacken und umdrehen zu müssen.
Die Wendigkeit ist zum solofahren auf jeden Fall ausreichend, die Sitzposition ist durch die dicke Seitenwand gewöhnungsbedürftig. Dafür werden die Knie durch den aufgeblasenen Boden geschont.
Ansonsten: versuch doch jemand zum Probe fahren zu finden und lad dabei das Boot auch mal voll.

Gruß

Florian
--------------------------------------------------
Keep the open side up!

trullox Offline



Beiträge: 616

07.02.2006 10:11
#3 RE: Grabner Adventure allein? antworten

wie florian schon sagte, ist der adventure solo auf zahmwasser eine ziemliche quälerei, während ein falter( braucht länger zum aufbau ) sich weit schneller und wendiger paddeln läßt.
ein wesentlicher vorteil der aufblasbaren würste wie adventure o.ä. ist jedoch, daß sich kleine kinder (oder auch hunde)in der riesigen "luftmatratze" viel wohler fühlen. das boot ist nicht kipplig und die kleinen können sich nirgends stoßen oder verklemmen.
gruß!
fred

jan_dettmer Offline




Beiträge: 251

07.02.2006 16:52
#4 RE: Grabner Adventure allein? antworten
Aeeeehhhm, ich wuerde es nicht umbedingt allein empfehlen. Die Dinger sind ja recht breit. Es ist also ziemlich aetzend uebergegriffene Schlaege zu machen. Das musst Du aber allein im WW andauernd, besonders wenn Du nicht alles runtertreiben willst.
(Schon mal mit nem Gimmiboot seitlich in einer fetten Walze festgesteckt? Das geht recht schnell...)

Probier es auf jeden Fall erstmal auf einfachen Sachen aus, wo keine Konsequenzen da sind.

Alles haengt natuerlich davon ab, wie schwer die Sachen fuer Deinen Koennenstand sind. Persoenlich mag ich die Performance von Festruempfen in WW lieber, weil es mehr unmittelbare Rueckmeldung gibt was Das Boot macht. Die Gummienten koennen aber auch Spass machen und es gibt leute, die damit erstaunlich schwere Sachen runterkommen.
( http://www.creeking.net, http://riverlog.blogspot.com/ (...am Top Tye hab ich mir schon mal in die Hose gemacht :-) ))

Happy trails, Jan
http://www.open-canoe.de
http://www.bc-ww.com

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule