Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 709 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
christian.loehnert Offline



Beiträge: 52

19.04.2008 12:20
Allier Naturreservat und Umtragung antworten

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei, Informationen für unsere Allier-Loire-Tour zu sammeln.
Vielleicht kennt jemand die aktuelle Situation.
- In den Karten sind zwei Naturreservate eingezeichnet (Allier: Varennes - Moulins und Loire: Charite - Tracy). Gibt es auch noch ein drittes Naturreservat unterhalb Moulins ?
- kennt jemand die aktuellen Umtragemöglichkeiten bei höheren Wasserständen am Wehr Lorrains km 404 und an der Kanalbrücke "Pont Canal" km 407,1 (vor der Mündung des Allier in die Loire) ?
Christian

Raff Offline




Beiträge: 314

21.04.2008 21:31
#2 RE: Allier Naturreservat und Umtragung antworten

Hallo Christian,

unterhalb von Moulins gibt es kein Naturreservat.

Das Wehr bei km 404 (kurz nach Apremont) kann nur ganz rechts angefahren werden. Bei niedrigen Wasserständen fließt dort kein Wasser mehr drüber, Du kannst das Boot bequem über die bemooste Rampe schieben, bei mehr Wasser ist es leicht überspült.

Die Kanalbrücke fahren bzw. umtragen wir eigentlich fast immer links. Bei normalen Wasserständen ist im linken Joch höchstens 10 - 20cm Wasser über dem gepflasterten Brückengrund. Dort einfach aussteigen, ausladen und bequem 50m tragen. Ganz rechts kann man auch umtragen, ist aber deutlich mühsamer.

Alles in allem ein Top-Fluss, fahre ich immer wieder gerne ...

Ein paar Bilder vom letzten Sommer http://www.riverrunner.de/?p=86

Paddlergrüße aus dem Südwesten,
Raphael

christian.loehnert Offline



Beiträge: 52

23.04.2008 09:00
#3 RE: Allier Naturreservat und Umtragung antworten
Danke Raphael,
dann ist es noch so wie ich es vor etwa 6 Jahren - ebenfalls bei niedrigem Wasserstand -angetroffen habe.
Als problematisch erschien mir damals aber das Umtragen bei höheren Wasserständen. Besonders beim Wehr Lorrain gab es rechts in genügend Entfernung vor dem Wehr keine Aussetzmöglichkeit (und links ist es sowieso tödlich)
Christian
Raff Offline




Beiträge: 314

23.04.2008 09:06
#4 RE: Allier Naturreservat und Umtragung antworten

Hi Christian,

ich bin vor Jahren mal bei ablaufendem Hochwasser die Strecke gefahren. Da konnte man ganz rechts an den Büschen entlang vor fahren und am äussersten Ende mit dem Bug anlegen. Den Pegel kann ich Dir aber nicht mehr sagen ...

Letztes Jahr waren links Bauarbeiten zu sehen. Ein Bagger hat eine Rampe ins Wasser aufgeschüttet. Was geplant ist, konnte ich allerdings nicht rausbekommen.
Ich bin Anfang Juli wieder dort - kannst ja danach nochmals nachfragen.

Grüße,
Raphael

christian.loehnert Offline



Beiträge: 52

23.04.2008 09:15
#5 RE: Allier Naturreservat und Umtragung antworten


Hallo Raphael,

>>> ganz rechts an den Büschen entlang vor fahren und am äussersten Ende mit dem Bug anlegen <<<
das heißt, bis ganz vorne am Wehr ?

>>> eine Rampe ins Wasser aufgeschüttet
wir werdens ja sehen

>>> Ich bin Anfang Juli wieder dort
Wir sind bis vsl. 1. Juli woche dort, wenn es was Interessantes zu sehen gibt, poste ich es hier noch

Gruß
Christian

Raff Offline




Beiträge: 314

23.04.2008 09:19
#6 RE: Allier Naturreservat und Umtragung antworten

Hi Christian,

ja, bis ganz vorne am Wehr.

Wir starten am 30.6. in Moulin .... mit einer größeren Gruppe und fahren bis Charite s. Loire.

Gruß,
Raphael

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule