Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 832 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
insolence ( Gast )
Beiträge:

25.01.2006 14:29
Irland - Tipps dringend gesucht! antworten

Hallo!
Ich würde gerne mal eine längere Kanutour in Irland (von Shannon nach Dublin) machen. Mit Wanderpaddeln hab ich jede Menge Erfahrung, aber mit Irland eben nicht. Im Internet sind für Paddler kaum bauchbare Infos zu finden. Kann mir vielleich jemand mit Tipps und erfahrungen weiterhelfen?

reinald Offline



Beiträge: 61

25.01.2006 15:26
#2 RE: Irland - Tipps dringend gesucht! antworten

Salut,

Vielleicht hilft Dir das weiter: http://www.irishcanoeunion.com/tourism/tourism8.html

Don't be too insolent when approaching them!
Gruesse
Reinald

insolence ( Gast )
Beiträge:

25.01.2006 21:10
#3 RE: Irland - Tipps dringend gesucht! antworten

Merci beaucoup pour ton avis!

I'll try to be polite, as far as my name allows me to
Schöne Grüße
insolence

reinald Offline



Beiträge: 61

31.03.2006 10:29
#4 RE: Irland - Tipps dringend gesucht! antworten

Salut,

Also mit Deinem Irlandtrip kann ich Dir nicht weiterhelfen. Ich war nur vor ewigen Zeiten mal einen Tag lang um Carrick-on-Shannon (Drumharlow Lake) mit dem Canadier unterwegs. Die Gegend ist schön und war damals relativ einsam, was Bebauung angeht, aber die langsamen Motorboote, die man sich mieten kann, waren ueppig unterwegs.

Zum Rendezvous (und bei Fragen zu anderen Booten) solltest Du auf jeden Fall bei http://www.paddling.net/Reviews/showReviews.html?prod=24 reinschauen. Allein fuer den Rendezvous gibt es 17 Beschreibungen, die performance und Qualität des Boots ziemlich gut schildern. Ich habe einen älteren Royalex-R., den ich demnächst umbauen will, d.h., sobald der Schnee hier endlich weg ist! Zum Umbau, der die performance des Royalex-R. deutlich verbessern soll, gibt es eine Anleitung unter: http://www.canoecolorado.com/canoeing/we...s/modification/. Dass der alte R.-R. im Vergleich Kevlar-R. deutlich schlechter abschneidet, habe ich selbst nie getestet, weiss das aber von Heinz Götze und der kann das wohl beurteilen. Der letzte Beitrag im paddling net empfiehlt auch, wenn möglich einen alten R.-R. billig zu kaufen, wahrscheinlich weil der Besitzer die Nase von dem Boot voll hat , und umzubauen. Also, wenn Du einen bekommen kannst ... Die neuen R.-R. haben das Problem ja nicht mehr.

Ich bin mit dem R. max. WW II gefahren, allerdings mit Gepäck und ohne Neopren auf dem oberen Indalsälven (sehr kalt), deswegen sehr vorsichtig und kam da mit dem Boot gut zurecht. Bei starkem Wind ist er an absolute pain in the butt, da bin ich dann lieber mit meinem Penobscot 15 unterwegs. Gespielt habe ich mit dem Boot noch nie, da habe ich meinen Shaman, aber wenn der Umbau abgeschlosen ist, möchte ich schon mal nach Gysinge oder Tyttbo (http://www.forsguiden.com/river.asp?id=74#Tyttbo). Vielleicht gibt es noch weitere R.-Besitzer im Forum, die den neuen R.-R. oder den Kevlar-R. haben und mehr dazu sagen können?

Hoffe, alle Fragen sind beantwortet.
Cheers
Reinald

insolence ( Gast )
Beiträge:

31.03.2006 13:19
#5 RE: Irland - Tipps dringend gesucht! antworten

Vielen Dank,
meine Fragen hast du bestens beantwortet! Danke, hast dir da echt Mühe gegeben.Hab wegen dem R.R bloß Interessehalber gefragt, bis ich mir nen neuen C1 kauf, dann wohl open WW, dauerts noch, und dann sollte man damit auch WW 4 gut fahren können.....Obwohl das ja auch mit nem 5-Meter Classic Canoe geht(Thrill of the paddle: Paul Mason, so paddeln würd ich auch gern können), kommt aufs Fahrkönnen an.Wegen dem Bericht, da wärs mir mit E-mail fast lieber, mit dem Faxgerät kenn ich micht net aus. E-mail ist: sabrina_wingedcanoe@web.de
Schonmal vielen Dank! Dein Tipp mit der Irish Canoe Union-Seite war übrigens gut,hab da ein paar Leute angemailt,die mir erste Tipps gegeben haben, den Rest kann ich selber rausfinden.
Merci beaucoup
insolence

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule