Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 15.487 mal aufgerufen
 > SELF MADE
Seiten 1 | 2
Bernie4x4 Offline




Beiträge: 73

03.04.2018 20:14
#16 RE: Osterprojekt: Holzsüllrand (kann kein Leinöl mehr sehen :o/) antworten

Wer mich kennt weiß, dass ich gerne ironisch bin :o)
was nicht böse gemeint ist ... ist halt mein Humor.

Ich bin mir nicht mal sicher ob es ein Bavaria ist ...
Von den Abmessungen her kann es ein Mustang sein.
allerdings ohne Luke und Griffe und irgendwie anders :o/

Der "doppelte Boden" war auch anders in der Struktur und
halb herausgetrennt (warum auch immer) ...
Lediglich auf den zwei Luftschläuchen stand Bavaria-Boote drauf.

Keine Ahnung ob sich der Mustang im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat.

Gibt ja doch noch mehr Hersteller, die auf diesen Bootstyp mit dem
Süllrand-Deck-Rand [?] für die Spritzdecken aufgesprungen sind ...

Mir gefällt bei einem Canadier die klassische offene Linie besser :o)
Aber was ist die klassische Linie ??? Bekanntlich für jeden wohl anders
und ordentlich vielseitig ... schön :o) ist für jeden was bei.

Und wir haben tatsächlich mal die Wii-Controller an die Paddels geklebt
und geschaut ob das Kanufahren bei Wii-Sports in etwa dem echten Paddeln
nahe kommt ... j-Schlag funktioniert auch :o)

Danke dir Lasse ... und wenn man sich dann schon sieht wird auch fleißig gegrüßt :o)

Salve Bernie

--------------------------------------------------

"Pain is temporary, glory is forever"

--------------------------------------------------
Donau-Pegel-Kelheim

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.267

03.04.2018 21:04
#17 RE: Osterprojekt: Holzsüllrand (kann kein Leinöl mehr sehen :o/) antworten

Sehr geglücktes Projekt.
Bei den ersten Bildern, mit dem stark nach innen gezogenem Rand, habe ich mich gefragt in welcher Richtung der Holzsüllrand liegt wenn er drauf ist.
Das Ergebnis kann überzeugen.

Bernie4x4 Offline




Beiträge: 73

05.04.2018 16:10
#18 RE: Osterprojekt: Holzsüllrand (kann kein Leinöl mehr sehen :o/) antworten

Edd#Andreas: Vor allem in "Fahrtrichtung RECHTS" war diese Neigung extrem, das hat sich aber
zum Glück nach dem Einbau von Sitzt und Tragjoch ausgeglichen und sogar beidseitig
fast neutralisiert ... ein bisschen verdehten Schwung darf er ja haben,
finde ich auch schön ... wenn es optisch symetrisch ist :o)

Danke :o)


Gruß von da wo man weiß was man mit zwei Paddel und ein paar Bretter anstellen kann :o)



Bernie

--------------------------------------------------

"Pain is temporary, glory is forever"

--------------------------------------------------
Donau-Pegel-Kelheim

gleiter Offline




Beiträge: 339

05.04.2018 18:42
#19 RE: Osterprojekt: Holzsüllrand (kann kein Leinöl mehr sehen :o/) antworten

Interessante Paddelhaltungen und -techniken, viel stabiler lag unser Canoe auch nicht am Wasser, kurz nach Fertigstellung...

Danke.

Gruß aus dem Wein/4, André.

Bernie4x4 Offline




Beiträge: 73

06.04.2018 19:23
#20 RE: Kurz zurück zum Thema :o) antworten

Ein kleiner Vorher - Nachher Vergleich:





Ein Jahr später:







Man erkennt als aufmerksammer Forenteilnehmer sofort,
die Bäume im Hintergrund waren letztes Jahr
früher mit den Blättern ...

Was nicht ganz stimmt, da die Bilder von letzem Jahr
am 1.Mai aufgenommen wurden :o)

So, und jetzt wieder zu der ausgehobelten Technik der
Sautrog-Freunde :o)

Allen Paddelfreunden, ob Laie, oder Profie, eine schöne Saison.

Gruß Bernie

--------------------------------------------------

"Pain is temporary, glory is forever"

--------------------------------------------------
Donau-Pegel-Kelheim

Bernie4x4 Offline




Beiträge: 73

07.04.2018 20:00
#21 RE: Probefahrt :o) antworten

Heute eine kleine Runde auf dem Kanal gedreht, von Prunn nach Essing.

Leider ohne Bilder zu machen :o)

Kurze Unterbrechung für eine Meldung an alle Paddler im Altmühltal:
Auf Höhe Campingplatz Kastlhof kann es gelegentlich zu regen Autoverkehr
durch schludelig abgestellte KFZ´s kommen.


Die Schlagzeile dazu :o)

Und liebe Kolleginn vom RotenKreuz: ein Motorboot, das sich in Gleitfahrt
befindet, macht weniger Wellen als wenn man es als Verdränger fährt (o:
Trotzdem vielen lieben Dank für´s abbremsen und Rücksicht nehmen ...

Die Probefahrt war kurz, aber schön. Die Schlankheitskur hat dem Bötchen
recht gut getan. Habe das gefühl es läuft etwas besser und hat nur ein wenig
an Grundstabilität eingebüßt.

Viel leichter ist es leider nicht geworden ... Zuhause beim Abladen ist das
provisorische Tragjoch gebrochen :o/ also hab ich gleich nach dem Gillen
das "Neue" aus Esche angepasst und eingebaut ...

Vielleicht drehe ich morgen nochmal eine Runde ... diesmal auf der anderen
Kanalseite (zumindes Höhe Kastlhof) (o:

Grüße heute an die Kollegen der Feuerwehr, des RotenKreuzes und der Wasserwacht !!!
Bernie

--------------------------------------------------

"Pain is temporary, glory is forever"

--------------------------------------------------
Donau-Pegel-Kelheim

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule