Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 924 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
emu Offline



Beiträge: 2

01.04.2008 12:02
Frage zu Schwimmwesten antworten

Hallo,
könnt ihr uns eine Schwimm-/Rettungsweste empfehlen? Wir sind im Raum Berlin mit Kanadier und Stechpaddel unterwegs, d.h. auf Kanälen und höchstens mal dem Wannsee.
Ich habe irgendwo gelesen, daß es wohl auch Westen gibt, die man zumindest im Frühjahr/Herbst unter dem Anorak tragen kann - sind die gut bzw. welche Fabrikate sind empfehlenswert??
Sollte auch nicht so teuer sein.

Bislang dachten wir ja, daß es nicht soo wichtig ist, mit Schwimmweste loszufahren, aber letzte Woche auf dem Teltowkanal haben wir schon überlegt, wie es bei den Temperaturen ist, wenn man ins Wasser fallen sollte.

Herzlichsten Dank!

Emu

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

01.04.2008 14:24
#2 RE: Frage zu Schwimmwesten antworten

Hallo

Wassersport nie ohne!

Auf dem Canadier bevorzuge ich die Schwimmhilfe, die hält Dich über Wasser, aber wenn Du ohnmächtig wirst bleibt das Risiko zu ertrinken.
Kaltes Wasser führt sehr schnell zu Bewegungsunfähigkeit. Die Kleidung muß also zur Wassertemperatur passen.
Unsere Kinder tragen ohnmachtssicher Westen, obwohl beide gute Schwimmerinnen sind, haben sie mal bei einer spontanen Badeeinlage keinerlei Schwimmreaktion gezeigt, deshalb ohnmachtssicher.

Beim Segeln trage ich immer eine ohnmachtssichere Schwimmweste, kleine Boote Feststoffweste (Man fällt halt öfter mal rein.) große Boote Automatikwesten. Ein häufiger Unfall ist das vom Baum über Bord gehauen werden, deshalb ohnmachtssicher. (Der häufigste ist beim Pinkeln reinfallen.)

Sei lieber nicht zu sparsam beim Kauf.
Die Weste muß bequem sitzen und sich gut einstellen lassen, vorallem aber darf sie beim Paddeln nicht stören, sonst wird sie nicht getragen weil sie nervt. Guckt dochmal bei "Palm", da ist für jeden Geschmack was dabei.

Warum willst Du die Schwimmweste unter den Anorak ziehen? Der Weste macht der Regen nichts.

Gruß
Andreas

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

01.04.2008 15:11
#3 RE: Frage zu Schwimmwesten antworten

Hallo Ernu, das Tragen einer Schwimmweste ist keine peinliche Sache sondern zeugt von Wissen und Verantwortungsbewußtsein. Insofern kannst Du so ein Ding ruhig über den Anorak ziehen, so wie alle ...

Im Canadier empfehlenswert sind sogenannte Schwimmhilfen, die aber nicht ohnmachtssicher sind. da gibt es im preiswerten Segment durchaus gute Westen, z.B. von Marinepool für ca. 25 - 30,- € ... erhältlich in Berlin bei Kanu-Connection? oder Globetrotter.

Frank

Niels Offline




Beiträge: 132

01.04.2008 15:18
#4 RE: Frage zu Schwimmwesten antworten

Hallo emu,
empfehlen kann ich die Yak Kallista, liegt mit rund
60-70 Euro so im mittleren Bereich und trägt sich sehr
angenehm, ich vergess immer schnell, daß ich sie anhab.
Kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschließen - nie ohne Weste!
Niels

Linder533 Offline



Beiträge: 15

01.04.2008 15:27
#5 RE: Frage zu Schwimmwesten antworten

Hallo Emu,

ich für meinen Teil habe mir für mich und meine Frau eine Schwimmweste/Schwimmhilfe von der Firma MARINEPOOL gekauft.
Sind sehr bequem beim Paddeln und können auch gut über der Kleidung getragen werden, weil die Verstellung sehr simpel ist und schnell geht. Der Preis ist sehr günstig, so um die zwanzig Euronen. Für meinen Sohn habe ich eine ohnmachtsichere Rettungsweste gekauft. Sind meiner Meinung nach für die Kleinen einfach sicherer. Bin mit meiner Weste ( wird oft als Weste für Vermieter angepriesen) schon einige Kilometer gepaddelt und kann nur Gutes berichten. Kein Scheuern etc. habe meist nach kurzer Zeit vergessen, dass ich sie überhaupt trage. Toll sind natürlich auch die Westen aus dem Wildwasserbereich, stellen aber in Punkto Kosten eine ganz andere Liga dar.

Gruß Mark

Gerhard Offline




Beiträge: 638

02.04.2008 07:12
#6 RE: Frage zu Schwimmwesten antworten

Hallo Emu,

kann mich der Westenempfehlung Yak Kallista anschließen. Ist eine Tourenweste mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Wir haben sie seit längerem im Vereinseinsatz. Sie zeigen keine Ermüdungsderscheinungen und haben eine gute Passform.

Zum Thema Schwimmweste allgemein: NIE OHNE !!!

Grüße
Gerhard

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule