Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 748 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Horst Offline




Beiträge: 252

28.03.2008 23:00
Doppelpaddel antworten
Hallo, ich würde es gerne mal zur Abwechslung mit einem Doppelpaddel beim Bell Merlin probieren und habe die Frage ob es Erfahrungen (Länge?) mit dessen Einsatz auf längeren Strecken gibt. Jörgs neuer Lieferant scheint ja sehr (siehe Link) dafür zu werben und so wird er Doppelpaddel bestimmt auch zu Rapid-, Wild- und Flashfire empfehlen können - oder gibt es praktische Gründe die dagegen sprechen? Ich selbst habe, außer vor Jahrzehnten ein Schlauchboot, nie ein Fahrzeug mit Doppelpaddel bewegt.

Grüße aus Berlin
Horst

http://placidboats.com/200790miler.html
Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2008 23:41
#2 RE: Doppelpaddel antworten
Hi. Horst das Doppelpaddel auf den Bildern ist auf jeden Fall ein Seekajak-Wanderpaddel, die Länge ist in der Regel 2.10 m bis ca 2.30m lang , besitze 2 Kajakpaddel in den Längen 196cm und eins 204 cm auch schön leicht, hab auch schon mal probieren wollen mit dem Kajakpaddel aufs Wasser zu gehen hab mich aber noch nicht getraut, wenn das jemand sieht ein Kanu mit Kajakpaddel auf den Bildern schauts nicht mal so schlecht aus oder?
Vielleicht nehme ich mal eines mit um zu Testen
Frage an Jörg bringst du zum GOC Treffen so ein Paddel mit?

PS, deine DVD hat einen guten Platz im Regal.

Schönes Wochenende. Klaus

We.no.nah Solo Canoe Argosy 1.6.2007
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

Horst Offline




Beiträge: 252

31.03.2008 23:19
#3 RE: Doppelpaddel antworten
Hallo Klaus,

dank eines e-mail-Angebotes (danke nochmals!!) konnte ich am Sonntag mit einem sehr leichten Doppelpaddel probieren und es ging sehr flott voran - aber es hat (mir) keinen Spaß gemacht. Und mir fiel auch ein, daß ich nicht vor ein paar Jahren auf einen Canadier gekommen bin weil ich schnell von A nach B kommen wollte. Da hätte es dann eh schnellere Fahrzeuge gegeben. Mir hat die ruhig erscheinende Bewegung einfach gut gefallen und tut es jetzt wohl immer noch, wie mir eine halbe Stunde mit Doppelpaddel am Sonntag gezeigt hat. Die Stunden danach habe ich als Einarmiger wieder wirklich genossen.

Horst
André Offline




Beiträge: 114

01.04.2008 09:00
#4 RE: Doppelpaddel antworten

Hallo Horst,

bei der Benutzung eines Doppelpaddels ist die Sitzposition dann auch tiefer.
Bei Placidboat siehst du auch die verschiedenen Sitzgelegenheiten: allesamt auf dem Boden,
wie beim Kajak.

Vielleicht geht es dann ein bisschen besser?

André.

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 12:35
#5 RE: Doppelpaddel antworten
Hi meine Kajakpaddel (Werner WW und Prijon Slalom Paddel)sind mit Sicherheit zu kurz und deshalb bleibe ich bei der alten Methode mit dem Canoepaddel, mit guter Auswahl an Bord.

Gruß Klaus

We.no.nah Solo Canoe Argosy 1.6.2007
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

schwimmendeWerkzeugkiste Offline




Beiträge: 500

01.04.2008 13:03
#6 RE: Doppelpaddel antworten
Diese Placidboat-Modelle, die mit dem Doppelpaddeln vorangetrieben werden sind in der Regel 'Pack-Canoes' mit einem bodennahen Sitz - da sitzt man drin, wie in einem offenen Kajak. Das ist fürs Doppelpaddel ja auch ideal und die Boote sind so federleicht, dass man sie gut schultern kann um auch in die abgelegensten Fischgründe Neuenglands zu kommen - nicht von hier aus, leider...
Axel

P A D D E L B L O G "Everyone must believe in something. I believe I'll go canoeing" Henry David Thoreau

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 13:14
#7 RE: Doppelpaddel antworten
Hi. Axel Wenonah hatte so ein sehr kurzes Modell im Programm Typ. Bez. Wee Lassie 12,6" gibt es nur in Kevlar 24 lb. mit einem Sitz direkt aus dem Boden. Glaube da wo du den WWasser Kurs machst, hat so ein Teil. (mir fällt der Name nicht ein)
Klaus

We.no.nah Solo Canoe Argosy 1.6.2007
wo die Straße aufhört fängt die Canoetour an.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule