Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.352 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
illerfred Offline




Beiträge: 52

12.03.2008 15:47
welche sitzposition bei 3er wenn ich alleine fahre? antworten
hallo,
mal ne frage zur sitzposition,wenn ich ein 3er kanu
allein mit gepäck (ca.100kg)auf mäsig fliesenden
wasser fahren will.
hinten oder mitte?
wie tue ich mich als anfänger leichter?
schöne grüsse
illerfred
Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

12.03.2008 17:20
#2 RE: welche sitzposition bei 3er wenn ich alleine fahre? antworten

Hallo Illerfred,
wenn Du auf fließendes Wasser willst, sollte Dein Boot neutral getrimmt sein, d.h. "wie mit der Wasserwage" eingerichtet, ansonsten bekommst Du bei tieferlaufendem Heck immer dann, wenn Du langsamer bist, als die Strömung, als Anfänger einige Schwierigkeiten. Auf der ganz sicheren Seite wärest Du, wenn Dein Boot sogar etwas buglastig ist, dann richtet es sich bei langsamer Fahrt wie eine Wetterfahne immer in Stromrichtung aus, am besten aber wäre es, wenn Du a) nicht allein und b) nicht ohne profundes Können auf einen Fluß gingest.
Viel Glück
Jörg Wagner

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

12.03.2008 19:01
#3 RE: welche sitzposition bei 3er wenn ich alleine fahre? antworten

Hallo Illerfred,
grundsätzlich ist ein neutraler Trimm (Wasserwaage) richtig. Die mittlere Sitzposition ist die Beste, da Du vor und hinter dem Drehpunkt des Bootes agieren kannst.
Die von Jörg genannten Punkte a) und b) sehe ich genau so.

Ich persönlich würde die "Feineinstellung" des Trimms von den Gegenbenheiten abhängig machen, natürlich auch von der bereits "eingebauten" Wendigkeit des Canadiers. Wenn der Fluß breit ist, einen gleichmäßigen Stromzug und wenig Hindernisse hat, schadet mir ein minimal hecklastiger Trimm nicht. Besonders, wenn noch Wind ins Spiel kommt, kann dann der leicht hecklastige Trimm durchaus wieder Vorteile haben.
Bin ich auf einem eng gewundenen Kleinfluß unterwegs oder muß viel zwischen Hindernissen manövrieren, erhöht ein leicht buglastiger Trimm die Wendigkeit.

Eigentlich komme ich jetzt wieder bei Punkt b) an ...

Frank

Gerhard Offline




Beiträge: 638

14.03.2008 12:28
#4 RE: welche sitzposition bei 3er wenn ich alleine fahre? antworten

Hallo Illerfred,

wenn möglich immer mittig.

Gerhard

illerfred Offline




Beiträge: 52

14.03.2008 12:37
#5 RE: welche sitzposition bei 3er wenn ich alleine fahre? antworten
hallo jörg und frank,
vielen dank für die tipps!
da werde ich wohl um einen grundkurs nicht herumkommen
glaube ich.
obwohl ich rettungsschwimmer und rettungstaucher bin,war( schon 18 jahre her)
werde ich auch immer eine schwimmweste tragen!
das die beste sitzposition in der mitte ist,
habe ich mir fast gedacht,wie frank geschrieben hat
wegen des drehpunkts!
danke nochmal
illerfred

ich liebe mein boot,war gerade in der garage
und habs gestreichelt! und es fühlte sich gut
an.

illerfred Offline




Beiträge: 52

14.03.2008 13:13
#6 RE: welche sitzposition bei 3er wenn ich alleine fahre? antworten

hallo frank,
lese gerade das deine erstzulassung 12/61 ist!
meine auch

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

14.03.2008 15:30
#7 RE: welche sitzposition bei 3er wenn ich alleine fahre? antworten

Hallo Frank, hallo Fred,

vielleicht sollten wir einen Unterverein bilden, ich bin nämlich auch so ein 12/61er!

Heinz

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

14.03.2008 17:22
#8 RE: welche sitzposition bei 3er wenn ich alleine fahre? antworten

Ja, ja ... 12/61 ist schon ein verdammt guter Jahrgang

@Fred: Obwohl ich von mir glaube, einigermaßen paddeln zu können, dürftest Du mich wohl kaum ohne Schwimmweste erwischen. Wenn wirklich mal was passiert, hast Du nur mit Schwimmweste die Hände frei, um aktiv etwas für Rettung & Bergung zu tun.

Ungläubige sollten mal voll bekleidet (für die harten: Fleecejacke, Regenjacke, Treckingschuhe) schwimmen gehen ...

Frank

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule