Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 856 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Thomas317 Offline



Beiträge: 4

06.10.2016 12:46
Canadier fahren im Winter antworten

Hallo zusammen,
meine Frau und ich möchten auch im Winter Canadier fahren. Wir möchten bei einem möglichen kurzen "Schwimmer" auf der sicheren Seite sein. Welche Jacke und Hose könnt Ihr uns empfehlen?
Zur Auswahl stehen folgende Kompinationen:
Palm Fuse Trockenanzug
Palm Zenith Semitrockenjacke + Palm Zenith Trockenhose
Palm Ch

Thomas317 Offline



Beiträge: 4

06.10.2016 12:52
#2 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Hier hat es jetzt etwas weggeschnitten.
...Palm Chinook Paddeljacke und Palm Zenith Hose.

Ich freue mich auf Eure Antworten.
LG vom Thomas

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

06.10.2016 13:27
#3 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Die von Dir genannten Produkte kenne ich nicht, ich selbst fahre im Winter mit einem Ursuit MPS aus Goretex zum "darunter" anzieheh, mit ca 1kg.
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

el_largo Offline




Beiträge: 564

06.10.2016 14:13
#4 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Hallo,
ich habe meinen Trockenanzug zum Glück noch nie "gebraucht" aber allein das Gefühl der Sicherheit, die er einem vermittelt, ist Gold wert und lässt entspannt den Winter genießen.
Ob ich eine Kombination aus Hose und Jacke nehmen würde, kann ich nicht sagen, da ich mit meinem Einteiler sehr zufrieden bin. Man ist halt eingepackt, mit dem Nachteil, dass man das auch in Pausen ist - außer man zieht ihn kompett aus.

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Häuptling kleine Wurzel Offline




Beiträge: 188

06.10.2016 14:50
#5 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Was ich anziehe hängt stark vom Fluss ab.
Bei ruhigen Wasser ziehe ich unter meine Kleidung (Synthetik) Polartec® Windbloc® (vormals Aquashell) an.
Wird das Wasser spritziger, wie bei Kleinflüssen oder Wildwasser, verwende ich einen einteiligen Trockenanzug mit Füßling.

Gruß Frank

Auf dem Weg zum schöneren Paddeln

ACA Instructor
Essentials of Canoe Touring-Solo
Freestyle Canoeing-Solo

Thomas317 Offline



Beiträge: 4

06.10.2016 15:32
#6 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Hallo Klaus,
vielen Dank für Deine Antwort. Darf ich fragen welches Fabrikat Dein Trockenanzug ist? Viele Grüsse vom Thomas

el_largo Offline




Beiträge: 564

06.10.2016 16:16
#7 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Meiner ist von Palm. Cascade.
Ich hatte beim Kauf allerdings auch nicht die Riesen Auswahl. Der hing im Laden meines Vertrauens, der Preis war einigermaßen im Rahmen - Punkt.
Ich wollte halt keinesfalls im Internet kaufen, da ich so was probieren will und eine Meinung dazu hören will.

Grüße aus dem südlichen Süden,

Klaus

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

06.10.2016 21:23
#8 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Trockenanzug von Rhino, bequem, hält immer noch. Auf kleinen Wassern spare ich mir das, nehme dann auch kein Schwitzzeug wie Aquashell oder ähnliches.
Gruß
Jürgen

Thomas317 Offline



Beiträge: 4

06.10.2016 21:34
#9 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Vielen Dank für die sehr hilfreichen Tipps! Ich denke wir werden uns den Ursuit zulegen!
Viele Grüsse aus Bayern vom Thomas

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

06.10.2016 23:01
#10 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Und nach der Tour ein Jäckchen anziehen und ein Konjäckchen reinziehen.

Gez ma ernst: wenn es kalt ist, ziehe ich Aquashell an. Musste aber bei strenger Kälte das Boot noch nicht auf der falschen Seite verlassen.😜

Im Leben ist es wie beim Paddeln: Wenn die großen Wellen kommen, immer in der Hüfte schön locker bleiben.

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

07.10.2016 11:12
#11 RE: Canadier fahren im Winter antworten

Auf ruhigem Wasser stellt Aquashell (bzw. der namentliche Nachfolger) einen guten Kompromiss zwischen schwitzen beim Paddeln und Kälteschutz im Wasser da.

Wo ich noch dran experimentiere sind die Pausen. Beim anhalten wird es mir schnell zu kalt, ziehe ich dann etwas drüber wird es zu feucht. Am besten funktioniert es noch oben herum für die Pause andere Sachen anzuziehen.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule