Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 509 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Ulv Offline



Beiträge: 2

28.08.2016 09:07
Hallo erstmal und .oilcanning beheben? antworten

Hallo,
Ich heiße Ulf (Die Schreibweise ist in eurem Forum leider schon vergeben gewesen) und habe mir die Tage einen gebrauchten Venture Prospector in der Bucht geschossen. Gestern haben wir ihn das erste mal iins Wasser gelassen und sind eine Runde gepaddelt. Dabi ist mir aufgefallen, dass sich der (Flach)boden nach oben wölbt. Als Anfänger gleich gegooglet, nennt sich anscheinend oilcanning..
Ich denke mir, dass sich das nicht unbedingt positiv auf die Fahreigenschaftebn auswirkt, und habe überlegt, ob es nicht möglich ist, Spanten in der Mitte des Bootes einzuziehen?! Laminieren scheidet leider aus, da das Boot aus PE ist... Hat jemand so etwas schon mal gemacht? Seht ihr da eine Möglichkeit?

Schöne Grüße, Ulf

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

28.08.2016 10:10
#2 RE: Hallo erstmal und .oilcanning beheben? antworten

Hallo Ulf

Das Problem ist typisch für PE.
Abhilfe ist nicht so einfach wie es zunächst aussieht.

PE neigt zum kriechen, deshalb dürfen keine konstanten Kräfte, durch vorgespannte Spanten wirken.
Kleben ist ausgesprochen schwierig, was einen Sandwichaufbau zum Verdicken des Materials kompliziert macht.

Selbst wenn der Boden besser wäre bleibt es ein PE-Boot, recht robust aber lieblos.

Es fährt doch, nutze es, stopfe etwas Gepäck an die schlimmsten Stellen und kaufe ein ordentliches Boot, wenn es dir wichtig ist, das es nicht schwabbelt.

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

28.08.2016 18:16
#3 RE: Hallo erstmal und .oilcanning beheben? antworten

Oilcanning ist was anderes. Dabei wird durch Banspruchung mit dem Untergrund das Bodenmaterial leicht gelängt, so dass der Boden leichte Wellen bildet (meist 2-3), wie ein Waschbett. Kommt vor allem bei Wildwasserkajaks vor.
Ob PE-boote lieblos sind ist wohl eher eine Frage des Nutzers;-)
Du kannst deinem Rumpf mehr Stabiität geben, indem du die Querstreben kürzt, der Boden wird dann runder, die fahreigenschaften verändern sich abhängig vom Grad der Änderung teils deutlich, meist zum besseren. Mit 2 Dachlatten kann man das problemlos austesten.

grüsse vom westzipfel, thomas

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

28.08.2016 19:13
#4 RE: Hallo erstmal und .oilcanning beheben? antworten

Moin Ulf,
auf warum und wieso will ich nicht ein gehen weil es da unterschiedliche Ursachen geben kann,
Oilcanning gibts übrigens nicht nur bei PE.
Stört dich das denn so sehr? Ein Kanu fährt auch mit Oilcanning in der Regel recht gut solange
Du nicht Freestyle damit machen möchtest und überwiegend leer fährst
halte ich das für relativ unproblematisch.
Die Abenteuer auf dem Wasser hängen in erster Linie von dir selbst ab und sind auch mit einer getunten Badewanne
möglich.
Gruß Jürgen

Keltik Offline




Beiträge: 431

28.08.2016 22:11
#5 RE: Hallo erstmal und .oilcanning beheben? antworten

Lass den Venture einfach wie er ist und hab Spaß damit. Das Teil läuft gar nicht so schlecht.

BbbB ... Bis bald beim Bootfahren
Max

ACA-Instructor und Nautiraid"Händlerchen"
www.Kanu-FFB.de
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen, auf ihnen zu reiten." Joseph Goldstein

Ulv Offline



Beiträge: 2

29.08.2016 19:31
#6 RE: Hallo erstmal und .oilcanning beheben? antworten

Vielen Dank erstmal für eure Antworten!

Ich werde es bei Gelegenheit mal austesten, die Querstreben zu verkürzen...
Werds bis dahin mal austesten, etwas unters Joch zu klemmen. Wer weiß, ob ich da überhaupt einen Unterschied merke ;)

Aber verstehe ich recht, dass der durchgedrückte Boden bei Flachböden aus PE (Oder auch speziell beim Venture Prospector) normal ist?

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

31.08.2016 09:30
#7 RE: Hallo erstmal und .oilcanning beheben? antworten

Kurz und knapp: Ja.

grüsse vom westzipfel, thomas

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule