Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 5.201 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Zwen Offline




Beiträge: 66

25.01.2008 08:05
Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Hallo Kanufreunde,

ich stehe schon in den Startlöchern nach der Winterpause ( war das überhaupt ein Winter ? ) wieder meinen Canadier auszumotten und die ersten Touren zu planen.
Habe mich kürzlich auf dem Bootsmarkt umgeschaut und würde mir noch gerne ein etwas größeres Boot, respektive das Robson Brooks 17.5 zulegen.
Um es vorweg zu nehmen, ich bin mit Royalex bzgl. der damit einhergehenden Abnutzungsanfälligkeit unzufrieden und habe daher das Robsonsche Armerlite im Auge.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesem Material gemacht - Besonders bin ich natürlich an Meinungen der WW-Fraktion interessiert die speziell das Robson Homes im harten Einsatz hatten.

Vielen Dank und schöne Grüsse

Zwen



martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

25.01.2008 10:47
#2 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten
Servus,

das Armerlite für Tourenboote finde ich sehr gut. Abriebfestigkeit unf Kratzbeständigkeit besser als bei Royalex, wir haben unseren Brooks schon über so manche Fischtreppe gescheucht über die ich mit Royalex nicht drüber gefahren wäre.
Das Gewicht ist etwas besser als bei RX, das Material recht steif und es wabbelt nix.
Der Homes wird im WW zwar rauh, aber das Material erweist sich als Zäh. Die ersten hatten etwas Probleme bei stärkeren Schlägen, aber das ist wohl zum einen abgestellt und zum anderen bei Tourenbooten eh kein Thema.

Gruß
Florian

--------------------------------------------------
Keep the open side up!

Kalle Offline




Beiträge: 53

25.01.2008 14:28
#3 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Ich hatte mir den Brooks mal in einem geschäft angesehen.
Da war auch ein Stück Probe-Amerlit zum anfassen und rumbiegen dabei.

KLASSE!!!

Knochenhart und nicht zerbrechlich ist das Zeug.Und das besondere daran es verfügt über keine Gelcoat Endschicht welche als Fargebung auf die Aussenhaut gesprüht wird.
Gelcoat ist immer empfindlich und anfällig für Materialabschürfungen.

Amerlite ist praktisch wie Vakuum gezogene Faserboote,bei Steinberührungen gibt es höchstens oberflächige Kratzspürchen.

Und das alles noch zu einem fairen Preis mit Holrand.

Da machst du wirklich nix falsch.
Wenn er mir nicht zu klein gewesen wäre häte ich ihn mir gekauft.

Jockl Offline




Beiträge: 5

25.01.2008 20:36
#4 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Servus, bin mit dem Brooks 16 sehr zufrieden, unempfindlich ,steif, sieht äußerst cool aus....

Zwen Offline




Beiträge: 66

26.01.2008 13:31
#5 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten
Hallo Leute,

Danke für eurer feedack zum Armerlite und dem Brooks selbst.

@ Kalle: Robson hat nun auch eine etwas größere Ausführung des Brooks, das 17,5er im Programm.
Das erste Modell, in der 16er Länge entspräche in der Größe meinem jetzigen Gatz-RX-Canadier.

Wie schon hier angesprochen hat Robson wohl auch eine Fabrikationsänderung in Punkto Verarbeitung und Formgebung durchgeführt - Was wurde da eigentlich genau geändert ?
Als neue Farbe ist nun auch grafit/schwarz hinzugekommen, das ich optisch sehr schön finde aber im Sommer bestimmt auch schnell heiß wird.
Das Brooks wird als anfangsstabil beschrieben, was auf einer Anfägerboot hindeutet...wie seid ihr mit dem sonstigen Paddelverhalten zufrieden ?

Schöne Grüsse

Zwen
Jockl Offline




Beiträge: 5

26.01.2008 19:26
#6 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Jetzt muß ich nochmal fragen: Wo gibts den 17,5 ? Die Farbe die Du beschreibst gibts seit 1 1/2 Jahren ? Form verändert ? Ja des ist aber alles schon lange her!
Aber vielleicht weiß ich da was nicht!
Also da ist mal nix neues drauf :
http://robsonpaddle.de/

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2008 00:47
#7 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

hi ruf doch mal den michael issel an der weis was geht,
seine tel. nr. 07303-929301
gruß klaus

Argosy Canoe 2007
wo die straße aufhört fängt die canoetour an.

Zwen Offline




Beiträge: 66

27.01.2008 08:23
#8 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten
Hallo Jockel,
bei Robson ist es noch nicht internettechnisch zu finden.
Sport-Schröer hat es aber schon im Angebot.

http://www.sport-schroeer.de/pop_up/pw_p...r.gif&mandant=1

Greetz

Zwen
Gerhard Offline




Beiträge: 638

30.01.2008 12:29
#9 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Die Farbe Schwarz gibts schon immer beim Amerlite.
Nur der 17,5 ist neu.
Ist nicht nur ein längerer 16er, sondern mit mehr Kielsprung. Die Form ist ein bischen anders.
Der 17,5er wird warscheinlich genauso wendig sein wie der 16er.
Ich würde ihn aber nur mit zwei Sitzbänken nehmen und dafür ein Tragejoch.

Gerhard

Klaus ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2008 12:44
#10 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

HI wenn es schwarz und weiß gibt!! sollte es doch auch möglich sein auch in anderen Farben diese Kanus herzustellen, einfach beim Hersteller anfragen. Made in Bavaria.

Argosy Canoe 2007
wo die straße aufhört fängt die canoetour an.

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

30.01.2008 16:18
#11 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Da fehlt es am Grundmaterial in anderen Farben, das ist auf dem Markt nicht verfügbar (außer man läßt ein paar zehntausend Meter herstellen, dann gehts sicher).
Das rote der 5 Stück Homes war scheinbar nur ein Muster...

Gruß
Florian

--------------------------------------------------
Keep the open side up!

J2 Offline




Beiträge: 150

14.04.2008 13:07
#12 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Hallo,

kann/möchte mal jemand was zu den Paddeleigenschaften des Brooks 16 schreiben?
Anfangs-/Endstabilität, Soloeignung, evtl. vergleichbare Modelle, etc...

Grüsse, J2

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

15.04.2008 16:40
#13 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten
Falls Du im Süden wohnst oder in der Ingostädter Ecke vorbeikommst kannst den 16er gerne mal probieren.

Unter anderem auf dem Canadierfest am Murner See, da hab ich ihn dabei:
http://www.daskanu.de/canadierfest_2008.htm

Gruß
Florian

--------------------------------------------------
Keep the open side up!

J2 Offline




Beiträge: 150

16.04.2008 13:14
#14 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Hi Florian,
danke für das Angebot!
Wohne in der Nähe von Aschaffenburg, also nicht ganz so weit weg. Vermutlich werde ich noch eine nähergelegene Möglichkeit zum Testpaddeln haben.

In den Beschreibungen, die ich finden konnte, wird immer die Kippstabilität des Brooks 16 hervorgehoben.
Bedeutet das automatisch geringere Endstabilität? Ist der Boden bes. flach ausgeformt?
Optisch find ich den Brooks sehr cool.

Grüsse, Jörg

martinaundflorian Offline



Beiträge: 490

16.04.2008 21:38
#15 RE: Robson Brooks 17.5 / Armerlite antworten

Tja, ich finde schwarz mit Esche auch cool!

Anfangsstabi ist gut, ganz flach ist der Boden nicht. Bis zu Problemen mit der Endstabilität bin ich bisher noch nie gekommen, selbst bei rasanteren Kehrwassermanövern (mag an der Anfangsstabilität liegen).


Gruß
Florian

--------------------------------------------------
Keep the open side up!

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule