Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 870 mal aufgerufen
 Tourenberichte
sputnik Offline




Beiträge: 1.961

29.06.2015 21:47
Baden kennt Schwaben :-) , eine Tour im Rahmen des GOC-Ausfahrtenprogrammes antworten

"Baden kennt Schwaben :-)", so hat Angela ihre Neckartour von Sulz nach Horb genannt, da wir diesen Abschnitt in 2014 mehrfach gepaddelt sind.
Wir waren wieder überrascht, wie weit der Ruf zum Mitpaddeln geklungen war und wie weit die Teilnehmer bereit waren anzureisen. Ein herzliches Dankeschön unsererseits für dieses Vertrauen.

Der Wetterbericht sollte Recht behalten und es regnete zu Beginn des Tages. Egal, echte Paddler sind trotzdem auf Tour. Ist ja schließlich Wassersport und wir sind nicht aus Zucker




Am Treffpunkt Horb, dem Ziel unserer Tagesetappe, verluden wir möglichst viele Boote auf möglichst wenig Autos. Was macht Frau bei so einem langweiligen Job wie Hilfestellung geben? Fotografieren




Die wackeren Teinehmer. Besonderen Dank an Werner aus Zürich, Familie Maxl aus Würzburg, Eckes als local Hero, Cathrin und Markus aus Häusern (Landkreis Waldshut-Tiengen), meine Tochter Vanessa mit ihrem Freund Kai und unsere Überraschungsgäste Claudia und Richard (sie fehlen auf dem Bild, da sie uns am Einstieg in Horb erwarteten). Wir hatten uns im letzten Urlaub am Chassesac kennengelernt.




Vor dem Start musste erst einmal das Regenwasser aus den Booten




aber schon bald hieß es: auf Regen folgt Sonnenschein




... und die Mundwinkel gingen nach oben














starke Frauen im Gespräch










Baustelle am Wehr in Fischingen. Gar schaurige Beschreibungen wurden uns beim Start in Sulz mitgegeben. Von Betonröhren, wo man angesaugt wird, war die Rede. Entsprechend mulmig war es uns, als wir uns dem Wehr näherten. Nicht ganz ungefährlich die Baustelle, aber weit harmloser als beschrieben. Die Betonröhren waren klein vom Durchmesser und konnten weiträumig umfahren werden.




Ein Paddelkollege, den wir am Wehr trafen, hatte eine gar interessante Konstruktion: einen Eigenbau-Canadier, den man mittig zum Transport klappen kann.






Manche mögen sagen: och der olle Neckar. Aber er ist immer wieder schön




und macht Laune, wie man sieht






Eckes bereitet sich für den nächsten Fototermin vor




und kurz darauf suchen wir einen Pausenplatz. Unser "Standardplatz" bei der Fußgängerbrücke ist belegt. Ein Blumenstrauß steht am Ufer, eine Musikanlage auf der Brücke. Auf Nachfragen erklärt man uns, daß hier in Kürze eine Taufe stattfinden soll. Wir wohl die Uferwiese nützen könnten, dann aber nicht mehr ins Wasser kommen, weil dort der Blumenschmuck schwimmen wird. Nun ja, jeder darf das Ufer nützen, wie es ihm gefällt. Uns gehört es ja auch nicht, also paddeln wir weiter. Nur wenige Meter später erklimmen wir das Steilufer



... und haben in sicherer Entfernung zu der Taufe die Wiese für uns alleine.




Zum Nachtisch etwas Bastelarbeiten am Spark. Eine wunderbare Abwechslung für die Jungs




und schon geht es weiter




Kurz darauf erwarten uns die berüchtigten "Todesschwellen vom oberen Neckar". Nein, wir brauchen das hier nicht noch einmal durchdiskutieren.






















Ja, das Lachen bleibt den ganzen Tag erhalten. Gruppe super, Wetter super, Wasser super









Den Tag lassen wir auf dem Camping Schüttehof in Horb ausklingen. Werner hatte diese Idee und wir folgten ihm bereitwillig auf die Zeltwiese, die wir für uns alleine hatten. Es wurde spät.... seeeehhhr spät.






Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer für diesen wundervollen Tag.

Angela und Stefan

Fortsetzung folgt mit dem Tourenbericht der Anschlußtour "Necker goht emmer" von Horb nach Bieringen, die wir am folgenden Tag absolvierten

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Angel Offline




Beiträge: 186

29.06.2015 23:13
#2 RE: Baden kennt Schwaben :-) , eine Tour im Rahmen des GOC-Ausfahrtenprogrammes antworten

Danke fürs Einstellen der Bilder und Texte Stefan!

Wieder eine gute Auswahl und tolle Bilder, die wir und vorallem du "geschossen" hast!!!!

Nun freu ich mich schon auf den nächsten Teil... noch ganz präsent als Bugfrau in deinem Yellowstone.

Grüßle an alle Teilnehmer. War Klasse mit Euch!!!

BlackForestAngel

Rudo Offline




Beiträge: 166

29.06.2015 23:22
#3 RE: Baden kennt Schwaben :-) , eine Tour im Rahmen des GOC-Ausfahrtenprogrammes antworten

Hey Zusammen,

tolle Tour und toller Bericht, wäre gerne (2 Tage) dabeigewesen. Naja, ein anderes Mal wieder...

Herzliche Grüße aus Baden nach Schwaben und in die weite Welt!

Rüdiger

____________________________________________________
The world is not a place to be if you're in a hurry!

sputnik Offline




Beiträge: 1.961

30.06.2015 00:49
#4 RE: Baden kennt Schwaben :-) , eine Tour im Rahmen des GOC-Ausfahrtenprogrammes antworten

Dankeschöööön

Der Werner hat aber auch ganz gute Schnappschüsse gemacht. Kleiner Vorgeschmack auf die Sonntagstour:



Rüdiger, nächstes Mal machen wir das synchron. Du mit deinem Kopstand im Boot und Angela im Gunwalestand. Und ich paddel euch

Grüßle,
Stefan

__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Troubadix Offline



Beiträge: 1.180

05.07.2015 23:05
#5 RE: Baden kennt Schwaben :-) , eine Tour im Rahmen des GOC-Ausfahrtenprogrammes antworten

Moin Stefan,
schöner Bericht mit viel guter Laune.
LG Jürgen

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule